mobile Navigation

Album

Homeoffice

Von: Maria del Carmen Señorán, Immobilienmanagerin und SVP-Gemeinderätin.

16. Juni 2020

Kurz gesagt

 

Mein Arbeitsweg ist seit dem 16. März genau zehn Schritte lang. Dank der Ruhe in meinem neuen Einzelbüro, meiner Wohnung, kann ich viel konzentrierter und eff­izienter arbeiten. Ruckzuck haben wir alle gelernt, wie man online Meetings abhält. Zu meiner Freude werden nur noch wirklich nötige Meetings abgehalten und diese sind viel effizienter. Vereinzelt gibt es zwar immer noch Leute, die für jede Frage ein Meeting einberufen, aber eventuell ist das auch nur, weil sie in der Isolation den menschlichen Austausch brauchen. Interessanterweise erreiche ich nun die Leute viel schneller als üblich. Auch ich spüre das schlechte Gewissen, wenn ich einen Anruf verpasst habe, weil ich eventuell gerade dem Pöstler die Türe aufgemacht habe, und rufe sofort zurück und entschuldige mich für den verpassten Anruf. Komischerweise brauche ich im Homeoffice auch weniger Pausen wie im Büro und meistens vergesse ich den Lunch. Irgendwann merke ich dann den Bewegungsmangel und verabschiede mich vorläufig für etwas frische Luft und Sport, doch die Verlockung, am Abend noch weiterzuarbeiten, ist riesig.

Auf die Dauer merke ich, wie mir doch die Struktur und andere Menschen etwas fehlen. Das mit dem Sport via App hat auch nur die ersten paar Wochen funktioniert. Die Motivation, alleine mit einer App zu trainieren, nimmt pro Woche stetig ab. Wir sind halt doch alle soziale Wesen. Aber so 100 Prozent wieder im Büro zu arbeiten, kann ich mir jetzt auch nicht mehr vorstellen. Dank Homeoffice und dem wegfallenden Arbeitsweg kann der tägliche Verkehr stark reduziert und dank mehr Freizeit eine bessere Work-Life-Balance erreicht werden. Wenn mehr Arbeitnehmer im Homeoffice sind, können auch Arbeitsplätze beim Arbeitgeber eingespart werden. Doch sind nicht alle happy im Homeoffice und einige freuen sich wieder, im Büro arbeiten zu dürfen.

Wie fühlen Sie sich im Homeoffice?

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare