mobile Navigation

Gegessen

Bild: SWE

Knusper, knusper, Keulchen

Von: Stine Wetzel

26. September 2017

Pappensatt. Wer ins Yardbird geht, kann sich auf dieses Resultat einstellen. Letzte Woche hat das hübsche Lokal mit dem US-Südstaaten-Konzept im Kreis 3 eröffnet. Auf der Karte: frittiertes Poulet in allen Variationen. Das überfordert im ersten Moment. Weil man sich die Kombinationen schlicht nicht vorstellen kann. Wie schmeckt etwa ein Fried Chicken im Buttermilchmantel zusammen mit Biskuits und einer Chorizo-Sauce?

Schnell zeigt sich: Der Küchenchef hat ein Händchen für geschmackliche Überraschungen. Ich bin grosser Fan der knusprigen Hühnerhaut, die mit einer scharfen Sauce beträufelt und mit Thymian gewürzt ist. Aber: Das war enorm viel Panade — wenn man danach noch etwas essen will, muss man Riesenhunger haben. Als Nächstes werden das Hot Chicken und das Chicken mit Belgischen Waffeln, Honigbutter und Ahornsirup aufgetischt – ein spannender Süss-salzig-Mix.

Dazu mein Extrawunsch: frittiertes Gemüse. Ich bin ein Sonderling unter den Gästen, denn in den ersten drei Tagen gab es eine einzige Vegi-Bestellung. Dabei machen sich Zucchetti und Blumenkohl mindestens genauso gut im Knusper-Südstaatenmantel wie das Poulet!

 

Vorspeise: Caesar Salad und Chicken Skins

Hauptgang: Nashville Hot Chicken und Chicken mit Waffeln und frittiertem Gemüse

Getränke: 2 Ice Tea, 1 Sierra Nevada Pale Ale

Rechnung: 97 Franken (2 Personen) 

Yardbird Southern Fried Chicken
Weststrasse 146
8003 Zürich
Tel.: 044 342 30 00
www.yardbird.ch

zurück zu Gegessen

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Cecile Schmid - Da kommt bei mir ein leichtes Grausen auf. Pouletgerichte koche ich lieber zuhause.

Vor 2 Jahren 8 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.