mobile Navigation

Warum?

Beispiel eines Stadtzürcher Kinos, das mit A beginnt: Das Abaton an der Heinrichstrasse 269. Bild: PD

Warum beginnen die Namen der meisten Zürcher Kinos mit einem A?

Von: Sacha Beuth

20. September 2016

Die Antwort kennt Adrian Nicca, Redaktionsleiter bei Cineman.ch (Cinergy):

«Sowohl auf den Online-Kinokalendern als auch in fast allen Printmedien werden die Kinos alphabetisch gelistet. Nun ­nehmen sich die wenigsten Leute Zeit, den ganzen Kalender bis zum Ende durchzuscrollen, sondern fangen oben an, bis sie zu dem Film stossen, den sie sich ansehen wollen. Kinos, die mit A beginnen, haben somit einen Marktvorteil. Dementsprechend wichtig ist die Reihenfolge für die Kinobetreiber. So hat ein Kinobetreiber, der kürzlich sein Kino umbenannte und das deswegen weiter nach unten rutschte, uns angefragt, ob wir sein Kino in der Liste nicht wieder weiter oben platzieren könnten.»

Haben Sie auch eine Warum-Frage? Schreiben Sie an: redaktion@tagblattzuerich.ch

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan vom Tagblatt der Stadt Zürich!

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
4.0 von 5

Leserkommentare

Keine Kommentare