mobile Navigation

Ausgang

Kalender Eintrag

Ihr Veranstaltungstipp

 

Konzerte

United Soloists Orchestra presents "Swiss Talents"

United Soloists Orchestra presents "Swiss Talents"

25.04.2019 20:00 Uhr - 25.04.2019 20:00Uhr
Veranstalter: United Soloists

St.Peter Kirche, St. Peterhofstatt 2, 8001 Zürich

 

Beim Gala-Konzert werden die vier besten jungen Talente der Schweiz vorgestellt, begleitet vom United Soloists Orchester. Das USO ist ein Sinfonieorchester, das sich aus den aktivsten Solisten verschiedener Nationalitäten zusammensetzt.

www.unitedsoloists.com


FAB4 – Oskar plays Beatles

FAB4 – Oskar plays Beatles

27.04.2019 19:30 Uhr - 27.04.2019 19:30Uhr
Veranstalter: Rechberg 1837

Restaurant Rechberg 1837, Chorgasse 20, 8001 Zürich

 

Das Oskar Quartett spielt im Rechberg für einen Abend ausschliesslich Musik aus dem Songbook der Beatles. Instrumental umgesetzt und neu interpretiert erscheinen altbekannte Hits in einem neuen Gewand.

www.rechberg1837.com/fab4


Jüdische Lieder und Tänze - David Orlowsky & CHAARTS

Jüdische Lieder und Tänze - David Orlowsky & CHAARTS

28.04.2019 17:00 Uhr - 28.04.2019 19:00Uhr
Veranstalter: CHAARTS Chamber Aartists

Kulturhaus Helferei Zürich, Kirchgasse 13, 8001 Zürich

 

F. Mendelssohn - «Andante» aus der Sonate für Klarinette Es-Dur / F. Mendelssohn - Streich-Oktett E-Dur, op. 20 / S. Prokofieff - «Ouverture über hebräische Themen» op. 34 / B. Olivero - „Sechs Jüdische Lieder und Tänze“ / D. Orlowsky - Klezmerstücke

www.chaarts.ch


Wirkungsvolle Strategien für entspanntes Lernen

Wirkungsvolle Strategien für entspanntes Lernen

02.05.2019 17:15 Uhr - 02.05.2019 19:15Uhr
Veranstalter: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich

Leichter Lernen für Kinder und Eltern

Lernerfolg braucht Freude, Selbstbewusstsein und auch Entspannung. Schon mit einfachen Übungen können Eltern ihren Kindern helfen, im Alltagstrubel leichter und besser zu lernen.

 

Zu einem erfolgreichen Lernen gibt es wirkungsvolle Strategien und auch solche, die zum eigenen Lerntyp passen. Aus der Hirnforschung wissen wir: Lernen mit allen Sinnen fällt leichter und baut nebenbei Stress bei der Verarbeitung von neuen Informationen ab.

 

Birgit Kwasniewski zeigt Kindern, wie sie Gelerntes besser im Gedächtnis behalten, wenn sie alle Sinnen nutzen.

 

Die PBZ Altstetten bietet zum zweiten Mal in den Frühlingsferien, am Donnerstagabend, 02.05.2019 einen Vortrag für Eltern an und am Freitagmorgen, 03.05.2019 einen Workshop für Schüler und Schülerinnen.

 

Es geht u.a. um die Fragen: Wie meistere ich Prüfungen? Wie behalte ich das Gelernte besser im Gedächtnis? Woher weiss ich, dass ich richtig schreibe? Wie kann ich mich besser konzentrieren und wie entspanne ich mich? Alle Übungen und Strategien eignen sich auch sehr gut für ältere Kinder und auch für die Eltern selbst.

 

Birgit Kwasniewski, mit Ausbildung in NLP, arbeitet im Bereich Lernen, gibt Seminare und hält Vorträge, wie Kinder leichter und entspannter lernen können und wie Eltern auch für sich mehr Entspannung in den Alltag bekommen. Vortrag wie Workshop sind informativ, praktisch erfahrbar und entspannend.

 

www.leichter-lernen-fuer-kinder.de

 

PBZ Bibliothek Altstetten

Lindenplatz 4

8048 Zürich


"En Guete Jazz" mit Watchdog

"En Guete Jazz" mit Watchdog

04.05.2019 19:30 Uhr - 04.05.2019 19:30Uhr
Veranstalter: Rechberg 1837

Restaurant Rechberg 1837, Chorgasse 20, 8001 Zürich

 

Jazz-Dinner

www.rechberg1837.com/watchdog


Partys

Country-Schiff

Country-Schiff

21.06.2019 20:00 Uhr - 21.06.2019 22:30Uhr
Veranstalter: Zürichsee Schifffahrt

Schiffsteg Bürkliplatz, Bürkliplatz, 8001 Zürich

 

Das Country-Schiff geht in die nächste Runde - mit kostenlosem Schnupperkurs in Country Line Dance.

www.zsg.ch


80s-Party-Schiff

80s-Party-Schiff

20.07.2019 20:00 Uhr - 20.07.2019 22:30Uhr
Veranstalter: Zürichsee Schifffahrt

Schiffsteg Bürkliplatz, Bürkliplatz, 8001 Zürich

 

Zurück in die 80er mit dem MS Helvetia und DJ Adrinardi, der die besten Hits aus dieser Zeit auflegt.

www.zsg.ch


Schlager-Party-Schiff

Schlager-Party-Schiff

05.10.2019 20:00 Uhr - 05.10.2019 22:30Uhr
Veranstalter: Zürichsee Schifffahrt

Schiffsteg Bürkliplatz, Bürkliplatz, 8001 Zürich

 

Schaukeln und Schunkeln auf dem Zürichsee! DJ Rex legt die schönsten Schlager zum Mitsingen und Mittanzen auf.

www.zsg.ch


Lesungen

Anne Applebaum – Roter Hunger. Stalins Krieg gegen die Ukraine

Anne Applebaum – Roter Hunger. Stalins Krieg gegen die Ukraine

29.04.2019 17:00 Uhr - 29.04.2019 18:30Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

Die Journalistin und Pulitzer-Preisträgerin Anne Applebaum gehört zu den versiertesten Kennerinnen Russlands. Sie begann ihre Karriere 1988 als Korrespondentin des Economist in Warschau, von wo aus sie über den Zusammenbruch des Kommunismus berichtete. Heute ist sie Direktorin des Legatum-Instituts in London. In ihrem Buch «Roter Hunger» (Siedler 2018, aus dem Englischen von Martin Richter) schildert sie eine der grössten Katastrophen des 20. Jahrhunderts: den erzwungenen Hungertod von mehr als drei Millionen Ukrainern 1932 und 1933. Anne Applebaum zeigt Stalins Terrorregime gegen die Ukraine, die Umstände der Vernichtungspolitik - und verleiht zugleich den hungernden Ukrainern eine Stimme. «Anne Applebaums Buch wird gewiss zum Standardwerk über eines der grössten Verbrechen der Menschheit.» (Timothy Snyder)


Lesung mit Jens Steiner

Lesung mit Jens Steiner

08.05.2019 15:00 Uhr - 08.05.2019 16:00Uhr
Veranstalter: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich

Der Autor Jens Steiner liest aus seinem Buch «Die Bratwurstzipfel-Detektive und das Geheimnis des Rollkoffers».

 

Für Kinder ab 8 Jahren.

Eintritt frei, Kollekte.

 

 

PBZ Bibliothek Schwamendingen

Winterthurerstrasse 531

8051 Zürich


Han Kang – Deine kalten Hände

Han Kang – Deine kalten Hände

13.05.2019 19:30 Uhr - 13.05.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

Han Kangs Roman «Die Vegetarierin» beeindruckte 2016 Leser*innen weltweit und gewann den International Man Booker Prize. Auch in «Deine kalten Hände» (Aufbau Verlag 2019, aus dem Koreanischen von Kyong-Hae Flügel) greift die koreanische Autorin wiederum existentielle Themen auf. Im Zentrum ihres neuen Romans steht ein Bildhauer, der plötzlich verschwindet und nur sein Tagebuch und Gipsabdrücke von Körperteilen hinterlässt. Aus diesen Artefakten entwickelt sich eine kafkaeske Geschichte von der Suche nach «Wahrhaftigkeit», nach menschlicher Nähe und Liebe in einer Welt voller Masken. «Der Kern der Geschichte fesselt: Han Kangs in sich gefangene, eigentümlich entrückte Figuren, die wie Gespenster durch ihr eigenes Leben geistern» (Stern).


25. Autorenlesung mit Usama Al Shahmani

25. Autorenlesung mit Usama Al Shahmani

15.05.2019 17:30 Uhr - 15.05.2019 19:00Uhr
Veranstalter: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich

Der irakische Schriftsteller Usama Al Shahmani lebt seit vielen Jahren in der Schweiz. Am 15. Mai 2019 um 19:30 Uhr liest er in der der PBZ Bibliothek Altstetten aus seinem Roman «In der Fremde sprechen die Bäume arabisch».

 

«Es war ein schönes Gefühl, Arabisch zu hören im Wald. Es war also gar nicht so, dass die Natur stumm war, man musste sie nur ansprechen und ihr zuhören. Und die Bäume in der Fremde sprachen sogar arabisch, sagte ich mir und öffnete meine Arme. Im Irak war ich nie im Wald. Die Bilder von Bäumen und Wäldern in meinem Kopf stammen aus Geschichten, die mir meine Großmutter erzählte. Ich wuchs in Städten auf, in denen nur wenig Grünflächen anzutreffen sind. Abgesehen von privaten Gärten sieht man Bäume nur auf den Feldern außerhalb der Stadt.»

 

Usama Al Shahmanis Roman «In der Fremde sprechen die Bäume arabisch» ist traurig und witzig – und ganz toll geschrieben. Die Ereignisse rund um den verschwundenen Bruder Ali stehen sinnbildlich für die Situation im Irak. Wie Usama Al Shahmani aus einer persönlichen Geschichte eine Geschichte über die Lebenssituation einer ganzen Republik macht, ist mutig und überzeugend, insbesondere weil er die Balance findet – er beschönigt nichts, sieht aber zugleich immer das Schöne.

2002 musste Usama Al Shahmani den Irak fluchtartig verlassen, weil er ein regimekritisches Theaterstück geschrieben hatte. Heute lebt er mit seiner Familie in Frauenfeld. Was bedeutet der plötzliche Abbruch eines gewohnten Lebens? Wie geht Ankommen in einem neuen Leben? Kommt er heute nach einem Besuch im Irak nach Hause oder in ein fremdes Land? Was möchte er denen sagen, die jetzt auf der Flucht sind? Usama Al Shahmani erzählt vom Leben unter Saddam, vom Krieg und von den schwierigen Nachkriegszeiten, vom Spagat zwischen Terror dort und Sicherheit und Frieden hier.

 

Die Lesung ist organisiert von Kultur48, der Kulturellen Kommission des Quartierverein Altstettens, und der PBZ Bibliothek Altstetten, unterstützt wird sie von der J.C. Schaffhauser AG.


Saša Stanišić – Herkunft

Saša Stanišić – Herkunft

22.05.2019 19:30 Uhr - 22.05.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

Im Herbst 2017 begeisterte Saša Stanišić das Zürcher Publikum mit fulminanten Poetikvorlesungen, in denen es um seine Heimaten ging – in der Erinnerung und der Erfindung. Im Weiterdenken und Weiterschreiben ist daraus das Buch «Herkunft» entstanden, das diesen Frühling bei Luchterhand erscheint. «Herkunft» handelt davon, wie es ist, in Višegrad mit einer Schlange zu tanzen, in Heidelberg mit einem Kayak ins Schwimmbad zu gehen, in Oskoruša auf Drachen zu reiten. Es ist ein Buch über einen Urgrossvater, der Flösser war und nicht schwimmen konnte, und eine Urgrossmutter, die singen konnte wie eine Sirene. Die Toten sprechen in «Herkunft» (haben aber nicht viel zu sagen), und die Lebenden vergessen (sie hätten viel zu erzählen). Saša Stanišić liest und spricht mit Sebastian Meixner und Studierenden des Deutschen Seminars über sein Buch.


Bühne

Kulturflugi – Geschichten, Musik und Theater

Kulturflugi – Geschichten, Musik und Theater

26.04.2019 12:00 Uhr - 26.04.2019 14:00Uhr
Veranstalter: Kulturmarkt

 

Ferienangebot für Kinder mit öffentlichen Schlussaufführungen

 

Geschichten erfinden, Musik machen und Theater spielen, Objekte gestalten und das eigene Werk präsentieren: Auch diesen Frühling haben Mädchen und Jungen die Gelegenheit, ihre Spielfreude und Kreativität im Rahmen des mittlerweile etablierten Kulturmarkt-Ferienangebots auszuleben. Mit der öffentlichen Schlussaufführung hebt das gemeinsam kreierte «Kulturflugi» schliesslich ab.

 

Die öffentlichen Aufführungen vom 26.4. sind kostenlos:

 

26.4. | 14:00 Uhr: Einkaufszentrum Birmensdorfstrasse

 

26.4. | 15:00 Uhr: Thomaskirche, Kirche im Gut, Burstwiesenstrasse 44

 

26.4. | 16:00 Uhr: Theatersaal, Kulturmarkt

 

 

www.kulturmarkt.ch

 


RebellComedy

RebellComedy

27.04.2019 20:00 Uhr - 27.04.2019 20:00Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Theater 11, Thurgauerstrasse 7, 8050 Zürich

 

Mit dem Programm "Ausländer Raus! - Aus dem Zoo".

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=873


Maddock Manifest

Maddock Manifest

11.05.2019 20:00 Uhr - 11.05.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Fabriktheater Rote Fabrik Zürich

Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich

 

Soloperformance von Benjamin Burger

www.rotefabrik.ch/de/akteure/fabriktheater/#/events/3254


Ehrlich Brothers

Ehrlich Brothers

12.05.2019 18:00 Uhr - 12.05.2019 18:00Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Hallenstadion Zürich, Wallisellenstrasse 45, 8050 Zürich

 

Die Ehrlich Brothers versetzen mit ihrer neuen Show "Faszination" ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz ins Zauberfieber!

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=808


We Bodies

We Bodies

14.05.2019 20:00 Uhr - 14.05.2019 20:00Uhr
Veranstalter: Tanzhaus Zürich

Tanzhaus Zürich, Wasserwerkstrasse 129, 8037 Zürich

 

Teresa Vittucci, Claire Vivianne Sobottke und Michael Turinsky

www.tanzhaus-zuerich.ch/projekte/we-bodies


Sport

Geschichten-Yoga

Geschichten-Yoga

25.05.2019 08:15 Uhr - 25.05.2019 09:15Uhr
Veranstalter: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich

Spass an Bewegung gepaart mit Konzentration und Aufmerksamkeit: Geschichten-Yoga verbindet Yoga-Elemente mit Geschichten. Mit Ilaria Morado.

 

Bitte eigene Matten oder Badetücher mitnehmen.

 

Eintritt frei, Kollekte. Für Kinder von 3,5–8 Jahren und ihre Eltern.

 

PBZ Bibliothek Aussersihl

Zweierstrasse 50

8004 Zürich


Yoga in der Bibliothek

Yoga in der Bibliothek

25.04.2019 19:15 Uhr - 04.07.2019 20:15Uhr
Veranstalter: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich

«Ohm»-ringt von Büchern findet ab dem 25.04.2019 jeweils donnerstags ein Yoga-Kurs à 10 Lektionen statt.

 

Kosten: CHF 250

Anmeldung: lutta@gmx.ch oder direkt an der Theke

 

 

PBZ Bibliothek Oerlikon

Hofwiesenstrasse 379

8050 Zürich


Tanztreff für Senioren-/innen

24.04.2017 22:00 Uhr - 24.12.2020 23:00Uhr
Veranstalter: Foreverdance.ch

Tanztreff für Senioren-/innen ohne Tanzpartner-/in für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit Anleitung zu Schritten für Standard-und Lateinamerikanische Tänze zu schöner Musik. Infos Barbara Graf 044 701 16 52 / 079 458 10 34


Diverses

Guided Tour in English

Guided Tour in English

27.04.2019 11:00 Uhr - 27.04.2019 12:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Discover exhibition highlights and treasures from the Swiss National Museum’s collections. Meeting point foyer.

www.nationalmuseum.ch


Guided Tour in English

Guided Tour in English

27.04.2019 13:30 Uhr - 27.04.2019 14:30Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Guided tour through the exhibition «Simply Zurich».

www.nationalmuseum.ch


öffentlicher Frauenstadtrundgang

öffentlicher Frauenstadtrundgang

27.04.2019 16:15 Uhr - 27.04.2019 17:45Uhr
Veranstalter: Verein Frauenstadtrundgang Zürich

«Und endlich wollen Wir ganz und gar verboten haben...»

In Konflikt mit dem Gesetz

 

Wie wurde eine Ehebrecherin im Mittelalter bestraft? Was wurde Hexen vorgeworfen und gab es auch Hexer? Was verboten die Sittenmandate und warum wurden «zerhauene» Männerhosen oder Duelle in der Burschenschaft zur Gerichtssache? Welches waren die Sanktionen für einen Kindsmord? Zu solchen und anderen Fragen haben wir Quellen vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert befragt und zeigen auf unserem Rundgang zum Thema Kriminalität, wie sich Rechtsempfinden und Rechtssprechung, Normen und Mentalitäten über die Jahrhunderte gewandelt haben.

 

Treffpunkt: Rathausbrücke/Gemüsebrücke

 

Einzelpreis: Fr. 20.-/Fr. 15.- (AHV, Kulturlegi, Mitglieder, Studierende)

Eine Anmeldung ist nur bei grösseren Gruppen erforderlich

Der Rundgang dauert ca. 1 1⁄2 Stunden und wird bei jeder Witterung durchgeführt.


Rekorde im Museum

Rekorde im Museum

28.04.2019 15:15 Uhr - 28.04.2019 16:15Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Wer findet das älteste, das kostbarste und das schwerste Objekt? Eine kurzweilige Reise voller Highlights. Führung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

www.nationalmuseum.ch


Stadtrandpilgern mit Hund

Stadtrandpilgern mit Hund

30.04.2019 18:00 Uhr - 30.04.2019 19:00Uhr
Veranstalter: Pilgerzentrum St. Jakob Zürich

Beim abendlichen Pilgern mit Hund in der Stadt Zürich laden spirituelle Impulse zum Nachdenken und Meditieren über unser Verhältnis zum Tier ein. Die Spaziergänge werden in der Regel von einer Pfarrperson geleitet und dauern jeweils rund 60 Minuten. Sie finden bei jeder Witterung statt. Gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung sind von Vorteil. Teilnahme mit oder ohne Hund möglich.

 

Treffpunkt: Jeweils um 18:00 Uhr vor dem Eingang der ref. Citykirche Offener St. Jakob direkt am Stauffacher, Zürich

 

Es handelt sich um ein gemeinsames Angebot des Pilgerzentrums St. Jakob und der Aktion Kirche und Tiere, Zürich.

 

 

Erstmalige Durchführung: 30.4.2019

Weitere Daten: 28.5./25.6./27.8./24.9./29.10.

 

 

Gesamtverantwortung: Pfarrer Michael Schaar, ref. Citykirche Offener St. Jakob, michael.schaar@reformiert-zuerich.ch

Informationen: Eveline Schneider Kayasseh, Aktion Kirche und Tiere, info@akut-ch.ch

 

Erster Termin: Dienstag, 30. April 2019, 18:00 Uhr

Letzter Termin: Dienstag, 29. Oktober 2019, 18:00 Uhr


Ausstellungen

8. Steinwelten Edelsteinmesse

8. Steinwelten Edelsteinmesse

27.04.2019 10:00 Uhr - 28.04.2019 17:00Uhr
Veranstalter: Mineralienmessen Zürich

Willkommen an den 8. STEINWELTEN im Kirchgemeindehaus der ref. Kirche Zürich-Enge. Lassen Sie sich verzaubern von der faszinierenden Vielfalt und Schönheit der Edelsteine und Mineralien aus unserer Erde. Die Steine werden in all ihren Facetten, Formen, Farben, Verarbeitungen sowie verschiedensten Wirkungen und Funktionen an der Mineralienmesse präsentiert und verkauft.

 

Rund 50 Ausstellerinnen und Aussteller bieten ihre schönsten Edelsteine, Mineralien, Schmuckstücke, Kristalle, Heilsteine, Fossilien und andere Steinkreationen an. Mehrere tausend Exponate schönster Mineralien und Schmucksteine stehen wieder zur Auswahl für Sie bereit… zum Bewundern und Kaufen.

 

An der Verlosung können Sie wieder die beliebten Selenitlampen im Wert von CHF 100.- bis 150.- pro Lampe gewinnen.

 

Kirchgemeindehaus Zürich-Enge, Bederstrasse 25, 8002 Zürich

 

www.mineralienmessen.ch

 


Tiffany Chung - Thủ Thiêm

Tiffany Chung - Thủ Thiêm

12.11.2018 23:00 Uhr - 04.05.2019 22:00Uhr
Veranstalter: Johann Jacobs Museum

Tiffany Chung gräbt in Ruinen und Brachen, um Dinge ans Licht zu fördern: Kinderschuhe, Fensterrahmen, Kacheln und dergleichen mehr. Die Grabungsstätte der Künstlerin, Thủ Thiêm, ist ein altes Stadtviertel und liegt in Saigon (Vietnam).

 

Johann Jacobs Museum

Seefeldquai 17, 8008 Zürich

Dienstag 16-21h, Samstag/Sonntag 11-17h, öffentliche Führungen jeweils Sonntags 14h

CHF 7 (unter 26 Jahre freier Eintritt)

 

-------

Werkdetail von Tiffany Chung, 1972 Thu Thiem Development Plan by US AID (Agency for International Development), Tinte und Öl auf Pergament und Papier, 110 x 70 cm, 2013. Mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin und Tyler Rollins Fine Art, New York.


Sündenbock

Sündenbock

15.03.2019 09:00 Uhr - 30.06.2019 15:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Die Ausstellung untersucht kollektive Gewalt von Gruppen gegen Einzelne von der Vorzeit bis in die Gegenwart. Dabei kommen urzeitliche Menschenopferungen, Lynchmorde auf dem Scheiterhaufen oder auch die Gewalt unserer Zeit zu Sprache.

www.nationalmuseum.ch


Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge

Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge

12.03.2019 11:30 Uhr - 28.11.2019 15:30Uhr
Veranstalter: Friedhof Forum

Friedhof Sihlfeld, Aemtlerstrasse 149, 8003 Zürich

 

Über die Triage vorgefundener Dinge, über Menschen, die sich kümmern, über Beziehungen über den Tod hinaus. Wöchentlich: Di, Mi, Do

www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/bevoelkerungsamt/FriedhofForum/veranstaltungen/ausstellung_die-letzte-ordnung.html


Einfach Zürich

Einfach Zürich

02.02.2019 09:00 Uhr - 31.12.2019 18:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Stadt und Kanton Zürich haben eine lange und bewegte Geschichte. Diese wird in einer Dauerausstellung im Landesmuseum gezeigt.

www.nationalmuseum.ch


Vorträge

Wirkungsvolle Strategien für entspanntes Lernen

Wirkungsvolle Strategien für entspanntes Lernen

02.05.2019 17:15 Uhr - 02.05.2019 19:15Uhr
Veranstalter: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich

Leichter Lernen für Kinder und Eltern

Lernerfolg braucht Freude, Selbstbewusstsein und auch Entspannung. Schon mit einfachen Übungen können Eltern ihren Kindern helfen, im Alltagstrubel leichter und besser zu lernen.

 

Zu einem erfolgreichen Lernen gibt es wirkungsvolle Strategien und auch solche, die zum eigenen Lerntyp passen. Aus der Hirnforschung wissen wir: Lernen mit allen Sinnen fällt leichter und baut nebenbei Stress bei der Verarbeitung von neuen Informationen ab.

 

Birgit Kwasniewski zeigt Kindern, wie sie Gelerntes besser im Gedächtnis behalten, wenn sie alle Sinnen nutzen.

 

Die PBZ Altstetten bietet zum zweiten Mal in den Frühlingsferien, am Donnerstagabend, 02.05.2019 einen Vortrag für Eltern an und am Freitagmorgen, 03.05.2019 einen Workshop für Schüler und Schülerinnen.

 

Es geht u.a. um die Fragen: Wie meistere ich Prüfungen? Wie behalte ich das Gelernte besser im Gedächtnis? Woher weiss ich, dass ich richtig schreibe? Wie kann ich mich besser konzentrieren und wie entspanne ich mich? Alle Übungen und Strategien eignen sich auch sehr gut für ältere Kinder und auch für die Eltern selbst.

 

Birgit Kwasniewski, mit Ausbildung in NLP, arbeitet im Bereich Lernen, gibt Seminare und hält Vorträge, wie Kinder leichter und entspannter lernen können und wie Eltern auch für sich mehr Entspannung in den Alltag bekommen. Vortrag wie Workshop sind informativ, praktisch erfahrbar und entspannend.

 

www.leichter-lernen-fuer-kinder.de

 

PBZ Bibliothek Altstetten

Lindenplatz 4

8048 Zürich


Problempflanzen im Quartier

Problempflanzen im Quartier

03.05.2019 12:30 Uhr - 03.05.2019 14:00Uhr
Veranstalter: Grün Stadt Zürich

Mit einem theoretischen Input und anschliessender Exkursion zu Praxisbeispielen im angrenzenden Quartier nähern wir uns folgenden Fragen:

Was sind eigentlich Neophyten, welche Probleme ergeben sich mit der Ausbreitung der fremden Pflanzen?

Woher stammen sie ursprünglich, wie kommen sie zu uns?

Was unternimmt Grün Stadt Zürich gegen die invasive Ausbreitung einzelner Arten?

 

Leitung: Hans-Jürg Bosshard, Projektleiter, Grün Stadt Zürich

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Ort: Stadtgärtnerei Zürich, Sackzelg 25/27, 8047 Zürich, Treffpunkt Infofoyer

 

Bildlegende: Essigbaum: Beispiel einer Problempflanze im Quartier


Rosa von Praunheim – Wie wird man reich und berühmt?

Rosa von Praunheim – Wie wird man reich und berühmt?

03.05.2019 19:30 Uhr - 03.05.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

Der schwule Filmemacher, Aktivist und Autor Rosa von Praunheim präsentiert seinen wegweisenden Ratgeber «Wie wird man reich und berühmt?» (Martin Schmitz Verlag 2017). Wer das Buch liest, versteht, warum die Welt so schön ist und Filme so grausam sein müssen – es ist die Liebe, die uns weiterbringt. Rosa von Praunheim plaudert an diesem Abend aus 50 Jahren Berufserfahrung, verteilt Gedichte und zeigt Filmausschnitte. Sechs Jahre war er Professor an einer renommierten Filmschule, seine Methoden waren ungewöhnlich. «Nicht Gedanken in Bilder umsetzen, sondern Gefühle» ist seine Devise. Er besuchte mit seinen Studenten S/M-Studios, liess sie an einer Autopsie teilhaben, machte Nachtseminare, Elternabende und schickte sie in die ärmste Stadt der Welt – nach Kalkutta.


Vortrag: den Tod anzeigen

Vortrag: den Tod anzeigen

09.05.2019 18:30 Uhr - 09.05.2019 19:30Uhr
Veranstalter: Friedhof Forum

Friedhof Forum Sihlfeld, Aemtlerstrasse 149, 8003 Zürich

 

Referentin: Nora Fehr, Gestalterin, Zürich

www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/bevoelkerungsamt/FriedhofForum/veranstaltungen/den-tod-anzeigen.html