mobile Navigation

Ausgang

Kalender Eintrag

Ihr Veranstaltungstipp

 

Konzerte

Duncan Laurence

Duncan Laurence

15.11.2019 19:30 Uhr - 15.11.2019 19:30Uhr
Veranstalter: abc Production AG

Club Mascotte, Theaterstrasse 10, 8001 Zürich

 

Der ESC Sieger live in Zürich.

www.abc-production.ch


The Red Hot Serenaders

The Red Hot Serenaders

15.11.2019 20:00 Uhr - 15.11.2019 23:00Uhr
Veranstalter: GALOTTI

Wie soll's denn schmecken? Sweet oder Hot? Keine Frage, die Red Hot Serenaders machen einfach beides: Rainer Wöffler und Tanja Wirz servieren hochprozentigen Blues, heissen Jazz, zartbittere Chansons, schmelzende Hawaiimusik und rattenscharfen Ragtime. Zubereitet werden diese hauptsächlich aus den 20er- und 30er-Jahren stammenden musikalischen Leckerbissen auf einer breiten Palette von Instrumenten. Ob Gitarre, Ukulele, Mandoline, Bottleneck, Waschbrett, Cajon oder Klarinette: Nichts ist vor den beiden begeisterten Musikanten sicher. Gespielt wird stilgerecht auf Instrumenten ohne Strom, dafür mit umso mehr Groove, zweistimmigem Gesang, einer Prise Schmalz, einem Augenzwinkern und einem Schuss Frim Fram Sauce. Guten Appetit!

 

Tanja Wirz, Rainer Wöffler & Gäste

 

Konzert 20 Uhr, Bar ab 19.30 Uhr

Eintritt CHF 25 / Studierende CHF 15 / Kulturlegi CHF 12

 

GALOTTI, Lessingstrasse 15, 8002 Zürich


Kinder-Konzert-Schiff

Kinder-Konzert-Schiff

17.11.2019 14:30 Uhr - 17.11.2019 17:00Uhr
Veranstalter: Zürichsee Schifffahrt

Schiffsteg Bürkliplatz, Bürkliplatz, 8001 Zürich

 

Auf dem Zürichsee-Dampfer kommt Tigerfliege Fernanda und ihre wilde Tierband zu einem unerwarteten Rockkonzert-Auftritt.

www.zsg.ch


Zither Konzert

Zither Konzert

17.11.2019 16:00 Uhr - 17.11.2019 18:00Uhr
Veranstalter: Zitherverein Zürich

Herbstkonzert des Zithervereins Zürich

Helferei Grossmünster

Kirchgasse 13, 8001 Zürich,16:00

Klassische und Unterhaltungsmusik – Solist Tomy Temerson

Eintritt 20.-

www.zithervereinzuerich.ch


Red Hot Chilli Pipers: Fresh Air

Red Hot Chilli Pipers: Fresh Air

17.11.2019 19:00 Uhr - 17.11.2019 21:15Uhr
Veranstalter: domino Event SARL

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

World Tour / Bagrock at its best mit neuen Songs

www.dominoevent.ch/redhotchillipipers/


Partys

Saisoneröffnung CERVO Après-Ski in Zürich

Saisoneröffnung CERVO Après-Ski in Zürich

14.11.2019 18:30 Uhr - 14.11.2019 00:00Uhr
Veranstalter: CERVO Mountain Boutique Resort Zermatt

Liebe Freunde und Heimweh-Walliser & Heimweh-Mattini

 

Für diejenigen, welche den Winterstart kaum erwarten können, kommt das CERVO Zermatt mit seinem legendären Après-Ski zur Saisoneröffnung nach Zürich. Am 14. November ab 18.30 findet in der Widder-Garage der erste CERVO Après-Ski der Saison statt. Gewohnt sophisticated, gewohnt mit TOP Sound, Drinks & Food.


2 Jahre Palatso pop up + art

2 Jahre Palatso pop up + art

16.11.2019 10:00 Uhr - 16.11.2019 16:00Uhr
Veranstalter: Palatso pop up + art

Am Samstag, 16. November 2019 feieren wir unseren 2. Geburtstag. Von 10 - 16 Uhr offerieren wir Ihnen ein Glas Prosecco. Kommen Sie vorbei und stöbern in unserem wundervollen Sortiment.


Tanznacht40

Tanznacht40

30.11.2019 21:00 Uhr - 30.11.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Tanznacht40.ch

Sihlcity, Kalanderplatz 6, 8045 Zürich

 

Die Disco für alle ab 40 Jahren.

www.tanznacht40.ch/zuerich-zh


Lesungen

Salman Rushdie

Salman Rushdie

16.11.2019 20:00 Uhr - 16.11.2019 21:30Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich, Kaufleuten Zürich

Salman Rushdies Roman „Mitternachtskinder“, für den er mit dem renommierten Booker-Preis ausgezeichnet wurde, war ein Weckruf für die Literatur; er verhalf Rushdie zu Weltruhm. Mit seinen insgesamt 13 Romanen, darunter „Des Mauren letzter Seufzer“, „Die satanischen Verse“ und zuletzt dem zeitkritischen „Golden House“ gehört er heute zu den Popstars der Weltliteratur („Gebt Rushdie den Nobelpreis!“ FAZ).

 

In seinem neuen Buch nimmt Rushdie Quichottes Abenteuer mit in unsere verrückte Gegenwart: „Quichotte“ ist eine mitreissende Road-Novel - und zugleich ein brillantes Spiel mit Cervantes‘ „Don Quijote“. Anlässlich seiner Lesereise kommt Salman Rushdie im November nach langer Zeit wieder zu einem exklusiven Auftritt nach Zürich.


Rahel Jaeggi – Fortschritt und Regression

Rahel Jaeggi – Fortschritt und Regression

18.11.2019 19:30 Uhr - 18.11.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

Rahel Jaeggi ist seit 2009 Professorin für Praktische Philosophie mit den Schwerpunkten Rechts- und Sozialphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Vertreterin der zeitgenössischen Kritischen Theorie widmet sich in ihren Büchern u. a. Begriffen wie der Entfremdung, der Kommodifizierung bzw. Verdinglichung, der Ideologie, der Lebensform, der Institution und der Solidarität. In ihrem aktuellen Forschungsprojekt analysiert Rahel Jaeggi das Begriffspaar «Fortschritt» und «Regression» für eine Diagnose und Kritik unserer Zeit. Sie entwickelt dabei einen Begriff des Fortschritts, der den vielseitigen Herausforderungen der Gegenwart Rechnung tragen soll und die Werte der Emanzipation einklagt.


Macht und Moralismus – Bernd Stegemann im Gespräch mit Rudolph Jula

Macht und Moralismus – Bernd Stegemann im Gespräch mit Rudolph Jula

22.11.2019 19:30 Uhr - 22.11.2019 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

mmer weniger drehen sich gesellschaftliche und politische Debatten um die Fragen der Gerechtigkeit und der Besitzverhältnisse, immer mehr um individuelle Empfindsamkeiten und neue Sprachformen. Statt der sozialen Frage rückt die nach der richtigen Moral in den Mittelpunkt. Ist Moralisieren ein Ausweichmanöver, das von ökonomischen Bedingungen ablenkt? Wie klingt die Sprache des Moralisierens, wie erkennen wir ihre Dramaturgie und Rhetorik? Bernd Stegemann ist Autor und Dramaturg am Berliner Ensemble. Zusammen mit Sahra Wagenknecht gründete er die Sammlungsbewegung «Aufstehen». In seinem Buch «Die Moralfalle» (Matthes & Seitz 2018) hat er die Strategien des Moralisierens analysiert, und wird sich darüber mit dem Autor und Filmemacher Rudolph Jula unterhalten.


Verleihung des Jonathan-Swift-Preises an David Sedaris

Verleihung des Jonathan-Swift-Preises an David Sedaris

24.11.2019 11:00 Uhr - 24.11.2019 12:30Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

 

Zeit: 11:00 Uhr

Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Autor/in:

 

David Sedaris

 

 

Der Jonathan-Swift-Preis für satirische und komische Literatur geht im Jahr 2019 an David Sedaris. Die Jury, bestehend aus dem Autor Charles Lewinsky, der Verlegerin Nelleke Geel und dem Büchermacher Gerd Haffmans, schreibt in ihrer Begründung: «Jedes seiner Bücher ist ein zum Lachen und zum Heulen treibendes Virtuosenstück, dargeboten auf der grossen Gefühlsorgel vom ungeschlagenen Weltmeister der Verlierer. Dafür verleiht ihm die Jury den Jonathan-Swift-Preis 2019.» Der Preis wird jährlich zu Jonathan Swifts Geburtstag im Literaturhaus Zürich verliehen.

 


David Sedaris

David Sedaris

24.11.2019 20:00 Uhr - 24.11.2019 21:30Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich, Kaufleuten Zürich

Der amerikanische Bestsellerautor David Sedaris ist wieder auf Lesetour, wer ihn einmal erlebt hat weiss, was sie, ihn erwartet: Autobiografisch gefärbte Anekdoten, humorvolle Betrachtungen und furchtlose Selbsterkenntnis. Sedaris liest aus veröffentlichten und noch unveröffentlichten Texten: Ein wortgewaltiger und niemals verlegener Autor!

 

Am Sontagvormittag, 11:00, wird David Sedaris der Jonathan-Swift-Preis 2019 überreicht. Die Jury, bestehend aus dem Autor Charles Lewinsky, der Verlegerin Nelleke Geel und dem Büchermacher Gerd Haffmans, schreibt in ihrer Begründung: «Jedes seiner Bücher ist ein zum Lachen und zum Heulen treibendes Virtuosenstück, dargeboten auf der grossen Gefühlsorgel vom ungeschlagenen Weltmeister der Verlierer.»


Bühne

Beste Freundinnen - Auf die harte Tour

Beste Freundinnen - Auf die harte Tour

13.11.2019 20:00 Uhr - 13.11.2019 20:00Uhr
Veranstalter: hauskrieg Verein

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Kann man mit einem Podcast in Deutschland erfolgreich wie ein Popstar werden? Max und Jakob können es.

www.stand-up.ch


Dr. Eckart von Hirschhausen - Endlich

Dr. Eckart von Hirschhausen - Endlich

14.11.2019 19:30 Uhr - 14.11.2019 19:30Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem grössten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf?

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=727


Sage & Iumi

Sage & Iumi

15.11.2019 20:00 Uhr - 16.11.2019 20:00Uhr
Veranstalter: Fabriktheater Rote Fabrik Zürich

Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich

 

Von bollwerk & granny Smith | Doppelabend - Zwei Kurzstücke.

Täglich um 20:00 Uhr

www.rotefabrik.ch/de/akteure/fabriktheater/#/events/5147


Ralph Ruthe - Shit Happens

Ralph Ruthe - Shit Happens

17.11.2019 18:30 Uhr - 17.11.2019 18:30Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Deutschlands erfolgreichster Cartoonist mit seinem neuen Live-Programm.

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=876


The King and I

The King and I

19.11.2019 19:30 Uhr - 19.11.2019 19:30Uhr
Veranstalter: Freddy Burger Management

Theater 11, Thurgauerstrasse 7, 8050 Zürich

 

Das mit vier Tony Awards ausgezeichnete und von der Kritik gefeierte Musical kommt im November 2019 in der Originalversion auf Englisch zum ersten Mal in die Schweiz.

www.musical.ch/de/kingandi


Sport

Tanztreff für Senioren-/innen

24.04.2017 22:00 Uhr - 24.12.2020 23:00Uhr
Veranstalter: Foreverdance.ch

Tanztreff für Senioren-/innen ohne Tanzpartner-/in für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit Anleitung zu Schritten für Standard-und Lateinamerikanische Tänze zu schöner Musik. Infos Barbara Graf 044 701 16 52 / 079 458 10 34


Diverses

Öffentliche Führung

Öffentliche Führung

14.11.2019 18:00 Uhr - 14.11.2019 19:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Allgemeiner Rundgang durch die Ausstellung «Indiennes. Stoff für tausend Geschichten».

www.landesmuseum.ch


Living Library – date 15 Minuten Vielfalt in Embrach

Living Library – date 15 Minuten Vielfalt in Embrach

14.11.2019 19:00 Uhr - 14.11.2019 22:00Uhr
Veranstalter: JASS

Wo: Bibliothek Embrach, Rheinstrasse 21, 8424 Embrach

 

Beschrieb: Nach wiederholtem Erfolg der Living Library, kommen die lebendigen Bücher im November nach Embrach. Auch hier kannst du dir in der Bibliothek anstelle von Büchern Menschen für ein Gespräch ausleihen. An diesem Abend bieten dir sechs interessante und spannende Menschen ihre Zeit an, damit du ihnen die Fragen stellen kannst, die dich schon immer interessiert haben. Dieses Mal hast du die Chance, mehr über einen Genussmenschen aus Embrach, eine Transfrau, eine geflüchtete Frau aus Eritrea, einen vielseitigen Politiker, einen Bachelorette-Kandidaten und eine Schweizer Muslimin zu erfahren. Sie geben dir Einblick in ihre Leben, ihre Träume und Erfahrungen.

 

Wirf doch einen Blick in die Auswahl der Buchtitel:

• Linksgedreht

• Vielseitig engagiert

• Nutze den Mann in dir

• Ich möchte den Menschen helfen, indem ich meine Geschichte erzähle

• Ein fast ganz normales Leben

• Ich und die anderen

 

Ablauf: Gemeinsam beginnen wir den Anlass mit einer kurzen Begrüssung. Die lebendigen Bücher sind an verschiedenen Orten in der Bibliothek verteilt. Die Besuchenden werden in kleine Gruppen organisiert und ziehen dann mit der Gruppe von einem lebendigen Buch zum nächsten. Bei jedem Buch bleibt der Gruppe 15 Minuten, um mit ihm in Kontakt zu kommen und Fragen zu stellen. Nach 15 Minuten zieht die Gruppe weiter zum nächsten lebendigen Buch, sodass am Ende jeder Besuchende mit jedem Buch ein Gespräch führen konnte.

 

Moderiert wird der Anlass von Nina von JASS. Sie hilft die Zeit im Auge zu behalten und leitet euch in der Methode Living Library an.

 

Eintritt frei, mit Kollekte

 


Guided Tour in English

Guided Tour in English

16.11.2019 13:30 Uhr - 16.11.2019 14:30Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Guided tour through the exhibition «Indiennes. Material for a thousand stories».

www.landesmuseum.ch/en


Menschen in Schubladen – im Gespräch  mit Musliminnen und Muslimen

Menschen in Schubladen – im Gespräch mit Musliminnen und Muslimen

16.11.2019 14:00 Uhr - 16.11.2019 17:00Uhr
Veranstalter: JASS

Wo: Stürmeierhuus, Freiestrasse 14, 8952 Schlieren

Kosten: Eintritt frei, mit Kollekte

 

«Muslime» und «der Islam» sind in aller Munde. Dabei fällt auf: Über Muslime*innen wird viel geredet – mit ihnen hingegen wenig. Fehlender Austausch und das bilden von Vorurteilen führen dazu, dass Menschen schubladisiert werden.

Das ändern wir. Sechs muslimische Menschen erzählen aus ihrem Leben, von ihren Erfahrungen und ihrem Glauben. Sie bieten einen Einblick in die öffentlich wenig sichtbare Vielfalt ihrer Lebensentwürfe. Wir erfahren direkt von muslimischen Menschen, was es mit diesen Klischees auf sich hat. Sechs Perspektiven werden uns gezeigt. Überraschend, informativ, ernst und aufheiternd so unterschiedlich kann das Fazit nach diesen Gesprächen sein. Aber eines ist sicher: Die Zeit wird während dieser Veranstaltung wie im Flug vergehen. Es wird spannend und unterhaltsam!

 

Der Nachmittag beginnt mit einer Begrüssung von JASS. Danach haben die Besucher*innen Zeit um während drei Tischgesprächen mit den Erzählenden in ein Gespräch zu kommen. Dabei hören wir von verschiedenen Lebensentwürfen und können dazu passend auch immer Fragen stellen, die uns schon lange auf der Zunge brennen. Damit wir alle sechs Menschen an den drei Tischen kennenlernen, wird von Tisch zu Tisch weitergerückt.

 

Ja, üblicherweise bleibt einem für viele Fragen nur wenig Zeit. Das ist nicht so schlimm, denn beim anschliessenden Apéro kriegen wir nochmals Zeit um miteinander in Kontakt zu treten.

 


Klangmeditation mit Bergkristallschalen

Klangmeditation mit Bergkristallschalen

17.11.2019 10:30 Uhr - 17.11.2019 11:30Uhr
Veranstalter: Kulturzentrum Songtsen House

mit Rolf Züsli

Türöffnung 10.00 Uhr

Gubelhangstrasse 7


Ausstellungen

Les jours transparents

Les jours transparents

14.11.2019 18:00 Uhr - 24.11.2019 16:00Uhr
Veranstalter: Franziska Wick

Kunstausstellung „Les jours transparents“ von Franziska Wick

 

Filigrane Papierarbeiten, die den Verlauf der Zeit in verschiedenen Formen darstellen. Lithografien, Video, Installation, Buch.

Leise, poetisch und vielschichtig.

 

Vernissage am 14.11.2019/18 - 21h

 

Juni-Atelier

Universitätstrasse 81

8006 Zürich

 


Wechselausstellung "Klimaschutz & Katastrophenvorsorge - Weltreise Rotes Kreuz"

Wechselausstellung "Klimaschutz & Katastrophenvorsorge - Weltreise Rotes Kreuz"

10.07.2019 10:00 Uhr - 24.11.2019 17:00Uhr
Veranstalter: Umwelt Arena Schweiz

Die interaktive Ausstellung führt durch drei Länder, welche besonders stark von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. Wohin die Reise geht, entscheiden die Besucherinnen und Besucher und erfahren, wie das Schweizerische Rote Kreuz den Schwächsten bei Seite steht und hilft. Die Wechselausstellung führt Besucherinnen und Besucher interaktiv in die Themen Katastrophenvorsorge, Klimawandel und Gesundheit ein, und gibt Einblick in die Arbeit des Schweizerischen Roten Kreuzes. Die Reise führt nach Äthiopien, Haiti und auf die Philippinen. Sie gibt Einblicke zu Land und Leuten und zeigt, was hinter den Schlagzeilen steht.

 

Klimawandel und Katastrophenvorsorge

Mit dem Klimawandel werden wetterbedingte Naturereignisse zahlreicher, intensiver und unberechenbarer. Kein Land ist dagegen gefeit. Entwicklungsländer sind aber besonders stark davon betroffen und es sind stets die ärmsten und verletzlichsten Bevölkerungsgruppen, die es am härtesten trifft. 97 Prozent aller durch extreme Naturereignisse verursachten Todesfälle sind in Entwicklungsländern zu beklagen. Viele davon könnten durch Vorsorgemassnahmen verhindert werden.

 

Dieser Thematik widmet sich die Ausstellung in Form eines Dialogs: Warum haben Katastrophen in armen Ländern oft viel dramatischere Folgen als bei uns? Was könnte man dagegen tun? Und wie unterstützt das Rote Kreuz die Menschen, damit sie sich besser schützen können?

 

Entscheiden macht Spass

Die Reise beginnt mit dem Bezug eines Flugtickets. Gleich nach der Landung am Wunschziel stellen sich erste Fragen. Taxi oder Bus? Eine Nacht in der Hauptstadt, oder gleich weiter? So entwickelt sich eine individuell gestaltete Route, die an die Lebensrealität der Menschen in den jeweiligen Ländern heranführt. Begleiten Sie den Rotkreuz-Arzt ins abgelegene Dorf? Trinken Sie das Wasser unbekannter Herkunft? Risiken und Gefahren, aber auch Lösungsansätze begleiten die Reise. Im Anschluss können in der jeweiligen Länderbox Informationen zu verschiedenen Aspekten der Katastrophenvorsorge abgerufen werden. Die Palette reicht von der Aufforstung instabiler Hänge, über die Entwicklung von Frühwarnsystemen, bis hin zum Schutz vor Dürrekatastrophen und Epidemien.

 

Illustrationen als Blickfang

Ein besonderer Blickfang sind die mehrere Quadratmeter grossen Bilder, die jeder Länderbox ein unverwechselbares Gesicht geben. Drei bekannte Illustratoren aus der Schweiz haben sie im Auftrag

des SRK extra für die Ausstellung gestaltet. Die Illustrationen von Christian Calame, Michel Casarramona und Rodja Galli geben der Ausstellung eine besondere, künstlerische Note.

 

Reise mit der Zeitmaschine

In der futuristisch gestalteten Zeitmaschine besteht schliesslich die Möglichkeit, nicht nur durch ferne Länder, sondern auch durch verschiedene Epochen zu reisen. Dabei werden bedeutsame Ereignisse aus der Geschichte des Roten Kreuzes, der Gegenwart und einer visionären Zukunft besucht – stets begleitet von Rotkreuz-Begründer Henry Dunant, der als Komikfigur zu neuem Leben erweckt wurde.

 

Angebote für Schulen

Die Ausstellung richtet sich an ein breites Publikum, insbesondere an junge Menschen. Für Schulen und Lehrpersonen ab der Sekundarstufe I eignet sie sich thematisch besonders gut für den Fachbereich „Räume, Zeiten, Gesellschaft“ und für eine inhaltliche Ausrichtung «Bildung für nachhaltige Entwicklung» in diversen Fächern. Unterrichtsmaterialien stehen für die Vorbereitung, den Besuch der Ausstellung sowie für die Nachbereitung zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich auf www.umweltarena.ch.

 

Zusammenarbeit

Die Ausstellung „Klimaschutz & Katastrophenvorsorge - Weltreise Rotes Kreuz“ wurde zum 150 Jahre Jubiläum des Schweizerischen Roten Kreuzes in Zusammenarbeit mit der Agentur Expoforum konzipiert und umgesetzt. Sie trägt dem Sensibilisierungsauftrag Rechnung und wird von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA finanziell unterstützt.

 


Vernissage

Vernissage

26.11.2019 18:00 Uhr - 26.11.2019 21:00Uhr
Veranstalter: FRAGILE Zürich, Verein für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen

 

FRAGILE Zürich ist die regionale Vereinigung für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen und ist erste Kontaktstelle für den Kanton Zürich. Der Verein unterstützt diese Menschen bei allen Fragen, setzt sich ein für das Verständnis von Folgen von Hirnverletzungen, sensibilisiert die Öffentlichkeit in der Region für die Bedürfnisse betroffener Menschen und bietet ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten.

 

Eine dieser Freizeitaktivitäten sind zwei Malkurse für Menschen mit Hirnverletzung, die zum Teil auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Die Kurse werden von Frau Mariana Scvortova geleitet, einer anerkannten Kunstmalerin und Pädagogin. Ihr stehen ein bis zwei Helferinnen zur Seite. Die Malkurse haben sowohl einen künstlerischen wie auch therapeutischen Ansatz. Hirnverletzten Menschen kommt es entgegen, ihren Gefühlen durch Kreativität Ausdruck zu verleihen. Wo Worte manchmal fehlen oder die Kommunikation durch Wortfindungsstörungen oder eine Aphasie (Verlust des Sprechvermögens oder Sprachverstehens) erschwert ist, kann durch Farbe und Form manches mitgeteilt werden. Die Freude am freien Gestalten und das Experimentieren mit verschiedensten Materialien hat Vorrang oder, je nach Anspruch des einzelnen Teilnehmenden, auch das fundierte Erlernen von Maltechniken. Im geschützten Rahmen und unter fachlicher Begleitung finden die Teilnehmenden zu einer für jeden einzelnen passenden Mitteilungsmöglichkeit. Auch die Helfenden lernen sehr viel und realisieren, wie wichtig ihr Dabeisein ist.

 

Die Künstlerinnen und Künstler der FRAGILE Zürich Malkurse zeigen ihre Werke.

 

Es werden Bilder und speziell für diesen Anlass angefertigte Karten verkauft.

 

Dienstag, 26.11.2019, 18 Uhr: Vernissage mit Musik und Apéro. Ausstellung bis Ende Dezember.

 

Insieme Treff, Regensbergstrasse 89, 8050 Zürich


Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge

Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge

12.03.2019 11:30 Uhr - 28.11.2019 15:30Uhr
Veranstalter: Friedhof Forum

Friedhof Sihlfeld, Aemtlerstrasse 149, 8003 Zürich

 

Über die Triage vorgefundener Dinge, über Menschen, die sich kümmern, über Beziehungen über den Tod hinaus. Wöchentlich: Di, Mi, Do

www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/bevoelkerungsamt/FriedhofForum/veranstaltungen/ausstellung_die-letzte-ordnung.html


Matisse – Metamorphosen

Matisse – Metamorphosen

04.10.2019 10:00 Uhr - 08.12.2019 18:00Uhr
Veranstalter: Kunsthaus Zürich

Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

 

Der französische Meister von einer unbekannten Seite.

www.kunsthaus.ch


Vorträge

Das Leben des Tibet-Forschers Peter Aufschnaiter

Das Leben des Tibet-Forschers Peter Aufschnaiter

15.11.2019 19:30 Uhr - 15.11.2019 21:15Uhr
Veranstalter: Kulturzentrum Songtsen House

Lesung und Vortrag von Nicholas Mailänder

Gubelhangstrasse 7


Stadtspital Waid und Triemli

Stadtspital Waid und Triemli

16.11.2019 09:30 Uhr - 16.11.2019 18:00Uhr
Veranstalter: Tumortag 2019

Kostenlose Veranstaltung mit Vorlesungen, Patientenvorstellungen, Workshops und Rundgängen im Triemli – rund um das Thema «Moderne Tumortherapie».

triemli.ch/tumortag


Was Man(n) weiss und Frau wissen sollte

Was Man(n) weiss und Frau wissen sollte

19.11.2019 18:00 Uhr - 19.11.2019 21:30Uhr
Veranstalter: LH Medical Management GmbH

Sorell Hotel Zürichberg, Orellistrasse 21, 8044 Zürich

 

Dieses Mal geht es um Themen wie: Blutwerte – Was? Wann? Warum?, Endoskopische Untersuchung & Urodynamik bei Inkontinenz! Moderation: Kurt Aeschbacher

www.medinnocare.ch/events/intro/info.asp?IDVeranstaltung=813


Multivision Naturwunder Schweiz

Multivision Naturwunder Schweiz

20.11.2019 19:30 Uhr - 20.11.2019 21:15Uhr
Veranstalter: Martin Mägli

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Schneeweisse Berge, kristallklare Seen und tiefgrüne Wälder: Die Schweiz ist ein Land voller Naturjuwelen auf kleinem Raum. Innerhalb weniger Kilometer findet man die unterschiedlichsten Lebensräume vom ewigen Eis bis zum immergrünen Dschungel.

www.naturwunder-schweiz.ch


Der Jowo Shakyamuni Buddha-das heiligste Kunstwerk Tibets

Der Jowo Shakyamuni Buddha-das heiligste Kunstwerk Tibets

22.11.2019 19:30 Uhr - 22.11.2019 21:30Uhr
Veranstalter: Kulturzentrum Songtsen House

Bildervortrag von Michael Henss

Gubelhangstrasse 7