mobile Navigation

Ausgang

Kalender Eintrag

Ihr Veranstaltungstipp

 

Konzerte

Totschna ‒ Liebe, Liäbi, Ljubov – любо́вь

Totschna ‒ Liebe, Liäbi, Ljubov – любо́вь

29.01.2020 00:00 Uhr - 29.01.2020 00:00Uhr
Veranstalter: Kulturmarkt

Schnulzige und bitterböse Liebeslieder, Rockiges, Romanzen, Volksmusik und russische Zäuerlis. All dies bringen Totschna mit grosser Spielfreude und mit grosser Musikalität auf die Bühne.

 

Bar & Abendkasse ab 19:00

Eintritt CHF 30 / 25 (Legi, AHV/IV)

044 457 10 60

 


Keane

Keane

31.01.2020 20:00 Uhr - 31.01.2020 20:00Uhr
Veranstalter: Good News Productions AG

Halle 622, Therese-Giehse-Strasse 10, 8050 Zürich

 

Keane is back! - Nach einem überaus erfolgreichen Festivalsommer und dem Release ihres brandneuen Albums „Cause and Effect“ machen sich die Briten Keane endlich wiedermal auf Europatournee.

www.goodnews.ch/veranstaltungen/keane


Heimweh: Ärdeschön - Tournee

Heimweh: Ärdeschön - Tournee

31.01.2020 20:00 Uhr - 31.01.2020 22:00Uhr
Veranstalter: domino Event SARL

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Die schönsten Schweizer Männerstimmen mit neuem Konzertprogramm

www.dominoevent.ch/heimweh


Kunst und Kulinarik mit Swatka City

Kunst und Kulinarik mit Swatka City

01.02.2020 19:30 Uhr - 01.02.2020 19:30Uhr
Veranstalter: Rechberg 1837

Restaurant Rechberg 1837, Chorgasse 20, 8001 Zürich

 

Swatka City kommt mit ihrem neuen Album «Off Season» in den Rechberg.

www.rechberg1837.com/kultur


Kammermusik@ZKO mit Daria Zappa Matesic

Kammermusik@ZKO mit Daria Zappa Matesic

02.02.2020 11:00 Uhr - 02.02.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.

Bei dieser Matinée Française lädt die Violinistin Daria Zappa Matesic zum Kammermusikkonzert ein. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen spielt sie Werke von Couperin, Chéron, Leclair und Rameau.

 

François Couperin Les Nations

André Chéron Passacaille in la majeur

Jean-Marie Leclair Sonata a tre

Jean-Philippe Rameau Clavecin consort

 

Daria Zappa Matesic (Violine)

Inès Morin (Violine)

Stefania Verità (Violoncello)

Emanuele Forni (Theorbe)

Naoki Kitaya (Cembalo)

 

Ticketpreis: CHF 40

 

Dieses Konzert wird gefördert von R und Th Immobilien AG.

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


Partys

Silent Party-Schiff

Silent Party-Schiff

07.02.2020 20:00 Uhr - 07.02.2020 22:15Uhr
Veranstalter: Zürichsee Schifffahrt

Schiffsteg Bürkliplatz, Bürkliplatz, 8001 Zürich

 

Während die «Albis» ruhig dahingleitet, gibt’s via Kopfhörer das Beste der 90s und 00s, Disco und Danceclassics, HipHop und Latin auf die Ohren.

 

www.zsg.ch/de/


Tanznacht40

Tanznacht40

29.02.2020 21:00 Uhr - 29.02.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Tanznacht40.ch

Sihlcity, Kalanderplatz 6, 8045 Zürich

 

Die Disco für alle ab 40 Jahren.

www.tanznacht40.ch/zuerich-zh


Tanznacht40

Tanznacht40

28.03.2020 21:00 Uhr - 28.03.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Tanznacht40.ch

Sihlcity, Kalanderplatz 6, 8045 Zürich

 

Die Disco für alle ab 40 Jahren.

www.tanznacht40.ch/zuerich-zh


Tanznacht40

Tanznacht40

25.04.2020 21:00 Uhr - 25.04.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Tanznacht40.ch

Sihlcity, Kalanderplatz 6, 8045 Zürich

 

Die Disco für alle ab 40 Jahren.

www.tanznacht40.ch/zuerich-zh


Silent Party-Schiff

Silent Party-Schiff

22.05.2020 20:00 Uhr - 22.05.2020 22:15Uhr
Veranstalter: Zürichsee Schifffahrt

Schiffsteg Bürkliplatz, Bürkliplatz, 8001 Zürich

 

Während die «Albis» ruhig dahingleitet, gibt’s via Kopfhörer das Beste der 90s und 00s, Disco und Danceclassics, HipHop und Latin auf die Ohren.

 

www.zsg.ch/de/


Lesungen

Maaza Mengiste – Unter den Augen des Löwen

Maaza Mengiste – Unter den Augen des Löwen

30.01.2020 19:30 Uhr - 30.01.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich, Stiftung PWG

Der historische Roman «Unter den Augen des Löwen» (aus dem Englischen von Andreas Jandl, Wunderhorn 2013) spielt in Addis Abeba in einer Zeit des politischen Umbruchs, nämlich des Untergangs des altehrwürdigen Kaiserreiches mit dem Sturz des letzten Kaisers Haile Selassie I. Maaza Mengiste schildert eindrücklich, wie in einem von Autoritarismus und religiösem Fatalismus durchtränkten Land mit dem Kopf des Königs auch die moralischen Gewissheiten fallen. An diesem Abend wird sie sich mit Blas Ulibarri aber auch über ihren neuen, noch nicht auf Deutsch erschienenen Roman «The Shadow King» (Norton 2019) unterhalten, der während der Zeit des Einmarschs Mussolinis in Äthiopien spielt. «A brilliant novel, lyrically lifting history towards myth.» (Salman Rushdie)

 

Maaza Mengiste wurde 1971 in Addis Abeba geboren und flüchtete im Alter von vier Jahren mit ihrer Familie vor der Äthiopischen Revolution. Den Rest ihrer Kindheit verbrachte sie in Nigeria, Kenia und den USA. Sie ist Gastprofessorin für Creative Writing an der City University of New York und an der Princeton University und schreibt regelmässig für die «New York Times», «The Guardian» und «Lettre International».

 

Das Gespräch findet auf Englisch statt.

 

Ein Projekt von Literaturhaus Zürich und Stiftung PWG, mit Unterstützung von Stadt und Kanton. Mehr Informationen auf www.writers-in-residence.ch


Schreibwettbewerb 2019 – Lesung der Gewinner*innen

Schreibwettbewerb 2019 – Lesung der Gewinner*innen

31.01.2020 19:30 Uhr - 31.01.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

2019 stand der Schreibwettbewerb des Literaturhauses im Zeichen der Zahlen: Zahlen begleiten uns Tag für Tag durchs Leben – beim Zählen und Rechnen, beim Blick auf die Uhr, in der Erinnerung an ganz bestimmte Tage und Jahre, als Zukunftsprophezeiungen, als Listen und Hierarchien, mathematische Formeln und Algorithmen. Und natürlich haben sie oft auch eine symbolische Bedeutung. Das Interesse war gross, pro Monat erreichten uns teils bis zu hundert Beiträge, aus denen die Jury die zwölf prägnantesten, stilsichersten, überraschendsten ausgesucht hat. Die prämierten Texte werden an diesem Abend erstmals vor Publikum gelesen, und wir feiern die Buchpremiere der dazugehörigen Anthologie «Texte des Monats 2019».

 

Wir danken unserer Partnerin, der Zürcher Kantonalbank, herzlich für die Unterstützung von Lesung und Anthologie!


Sofalesung mit Giuliano Musio - Wirbellos

Sofalesung mit Giuliano Musio - Wirbellos

02.02.2020 17:00 Uhr - 02.02.2020 18:00Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich, Sofalesungen

Sofalesungen sind öffentliche Lesungen in privaten Räumen. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt. Im Februar ist der Berner Autor Giuliano Musio mit seinem zweiten Roman «Wirbellos» (Luftschacht 2019) auf einem Zürcher Sofa zu Gast. Worum es geht? Wirbellos sind nicht nur die Tiere, denen der seit kurzem in Bern wohnhafte Martin Schwammer in seinen Träumen begegnet. Auch er ist rückgratlos und steht nicht dazu, dass ein Mann durch sein Verschulden pflegebedürftig geworden ist. Geplagt von Schuldgefühlen inszeniert Martin ein Treffen mit dessen Tochter Valerie, gibt vor, sich von ihr angezogen zu fühlen, und verliert sich dabei immer mehr in seinem Netz aus Lügen. Und wer weiss, vielleicht ist es auch gelogen, dass Bern auf einmal direkt am Mittelmeer liegt?

 

Sofalesungen werden ermöglicht durch Engagement Migros, Ernst Göhner Stiftung, Sulger Stiftung, den Kanton Zürich und die Stadt Zürich.


Teppich: Daniela Bär

Teppich: Daniela Bär

03.02.2020 19:00 Uhr - 03.02.2020 20:30Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

«Teppich», das heisst: Autorinnen und Autoren laden Autoren und Autorinnen ein, um mit einem interessierten Publikum über Texte, Literatur und das Schreiben zu diskutieren. Durch diese Gespräche, die sich nicht in Zustimmung oder Ablehnung erschöpfen, wird eine höhere Genauigkeit im Umgang mit Literatur ermöglicht – seies beim Schreiben oder beim Lesen. Zu den Schreibenden werden weitere Schriftsteller*innen eingeladen, die sich auf den Text vorbereiten und ihn mit dem Publikum zusammen diskutieren. Daniela Bär lebt und schreibt seit 1989 meistens in Zürich. Als freie Autorin publiziert sie vorwiegend Reportagen, Essays und literarische Kurzformen. 2017 gewann sie den OpenNet-Preis der Solothurner Literaturtage, 2019 arbeitete sie im Rahmen des Mentorat-Systems double (Migros-Kulturprozent) mit Michael Fehr an kürzeren und längeren Prosatexten.

 

Partner: Eine Veranstaltungsreihe der Gruppe NETZ, mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.

 


Found in translation: Petina Gappah und Patricia Klobusiczky

Found in translation: Petina Gappah und Patricia Klobusiczky

22.02.2020 11:00 Uhr - 22.02.2020 12:30Uhr
Veranstalter: Literaturhaus Zürich

TAGE SÜDAFRIKANISCHER LITERATUR. // Wie kommt Harare nach Berlin? Ein Gespräch mit der Autorin Petina Gappah und ihrer Übersetzerin Patricia Klobusiczky. Moderation: Sieglinde Geisel.

 

Petina Gappah stammt aus Simbabwe, wuchs zwischen den Sprachen Shona und Englisch auf, arbeitet als Juristin und Journalistin und schreibt Kurzgeschichten und Romane auf Englisch. Von den menschlichen Schicksalen in den Townships und Reichenvierteln der Gegenwart bis hin zur fiktionalisierten Abenteuerreise David Livingstones im 19. Jahrhundert im zuletzt von ihr erschienenen «Out of Darkness, Shining Light» (2019; die deutsche Übersetzung von Anette Grube erschien unter dem Titel «Aus der Dunkelheit strahlendes Licht»​​​​​​​), stellt sie in ihren Büchern die komplexen Beziehungen zwischen Menschen, Politik und der Geschichte des südlichen Afrikas ins Zentrum. Sie gilt als eine der international erfolgreichsten Autorinnen ihres Landes und als eine der aufregendsten afropolitanischen Stimmen der Gegenwart

 

Patricia Klobusiczky ist Literaturübersetzerin aus dem Französischen und Englischen und Vorsitzende des Verbands deutscher Literaturübersetzer (VdÜ). Sie hat u.a. Petina Gappahs Debüt, die Kurzgeschichtensammlung «​​​​​​​An Elegy for Easterly»​​​​​​​​​​​​​​ (2009; dt. 2020 unter dem Titel «Im Herzen des Goldenen Dreiecks») und ihren Roman «​​​​​​​Book of Memory» (2015; dt. 2016 unter dem Titel «​​​​​​​​​​​​​​Die Farben des Nachtfalters») ins Deutsche übersetzt.

 

Im Gespräch geben sie Einblick in ihre Zusammenarbeit, erörtern Fragen zur Übertragung sprachlicher und kultureller Eigenheiten und sprechen darüber, wie die mit feinem Sinn für Humor und für menschliche Unzulänglichkeiten gezeichneten Charaktere ins Deutsche gebracht werden können.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Übersetzerhaus Looren.

 

Das Gespräch findet auf Englsch statt.


Bühne

Les Misérables

Les Misérables

28.01.2020 19:30 Uhr - 28.01.2020 19:30Uhr
Veranstalter: Freddy Burger Management

Theater 11, Thurgauerstrasse 7, 8050 Zürich

 

Eine Geschichte über die Freiheitsliebe.

www.musical.ch/lesmiserables


Schwanensee

Schwanensee

28.01.2020 19:30 Uhr - 28.01.2020 19:30Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Halle 622, Therese-Giehse-Strasse 10, 8050 Zürich

 

Wohl das populärste Ballett überhaupt, ein Werk, das durch die Schönheit der musikalischen und tänzerischen Gestaltung zum Inbegriff des klassischen Balletts wurde.

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=955


Les Misérables

Les Misérables

29.01.2020 18:30 Uhr - 29.01.2020 18:30Uhr
Veranstalter: Freddy Burger Management

Theater 11, Thurgauerstrasse 7, 8050 Zürich

 

Eine Geschichte über die Freiheitsliebe.

www.musical.ch/lesmiserables


Herr Schröder

Herr Schröder

30.01.2020 19:30 Uhr - 30.01.2020 19:30Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Mit seinem Live-Programm „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“.

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=1005


Mother Africa

Mother Africa

30.01.2020 19:30 Uhr - 31.01.2020 19:30Uhr
Veranstalter: MAAG Music & Arts AG (ZT)

MAAG Halle Zürich, Hardstrasse 219, 8005 Zürich

 

«Circus Mother Africa» ist zurück! Mit neuen spektakulären Showacts, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen sorgen die ausschliesslich afrikanischen Künstlerinnen und Künstler für hundert Prozent Lebensfreude. Täglich eine Vorstellung.

www.bymaag.ch


Sport

Tanztreff für Senioren-/innen

24.04.2017 22:00 Uhr - 24.12.2020 23:00Uhr
Veranstalter: Foreverdance.ch

Tanztreff für Senioren-/innen ohne Tanzpartner-/in für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit Anleitung zu Schritten für Standard-und Lateinamerikanische Tänze zu schöner Musik. Infos Barbara Graf 044 701 16 52 / 079 458 10 34


Diverses

Keine Schweiz ohne Migration

Keine Schweiz ohne Migration

30.01.2020 18:00 Uhr - 30.01.2020 19:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Expertenführung mit Prof. Dr. Patrick Kury, Universität Luzern

www.landesmuseum.ch


GAMES

GAMES

30.01.2020 18:00 Uhr - 30.01.2020 19:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Allgemeiner Rundgang durch die Ausstellung «Games».

www.landesmuseum.ch


Weisheitsmeditation mit Lama Kunsang Rinpoche

Weisheitsmeditation mit Lama Kunsang Rinpoche

30.01.2020 19:30 Uhr - 30.01.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Kulturzentrum Songtsen House

Einführung in den tibetischen Buddhismus mit Meditation

Gubelhangstrasse 7


Guided Tour in English

Guided Tour in English

31.01.2020 11:00 Uhr - 31.01.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Halle 622, Therese-Giehse-Strasse 10, 8050 Zürich

 

Keane is back! - Nach einem überaus erfolgreichen Festivalsommer und dem Release ihres brandneuen Albums „Cause and Effect“ machen sich die Briten Keane endlich wiedermal auf Europatournee.

www.goodnews.ch/veranstaltungen/keane


Guided Tour in English

Guided Tour in English

31.01.2020 11:00 Uhr - 31.01.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Where does the Swiss cross come from? Why do precision and reliability count as much for “Swissness“ as Matterhorn, tunnel construction, cheese and watches? What about Helvetia, Heidi or Wilhelm Tell?

www.landesmuseum.ch/en


Ausstellungen

CreativeLabZ - Ausstellung

CreativeLabZ - Ausstellung

01.02.2020 15:00 Uhr - 02.02.2020 19:00Uhr
Veranstalter: Museum of Digital Art

CreativeLabZ feiert den ersten Geburtstag! In diesem ersten Jahr haben Jugendliche in Workshops

und Ferien-Camps getüftelt, gestaltet und

programmiert und wurden durch Laborbesuche der ETH inspiriert. Beim

Zusammenspiel verschiedener Arbeitsmethoden und

Materialien entstanden zahlreiche Projekte und Prototypen. In einer einzigartige Wochenend-

Ausstellung im Museum für Digitale Kunst werden sie der Öffentlichkeit präsentiert.


Die neue Fotografie

Die neue Fotografie

15.11.2019 10:00 Uhr - 09.02.2020 18:00Uhr
Veranstalter: Kunsthaus Zürich

Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

 

Umbruch und Aufbruch 1970 – 1990

Mi, Do: 10:00 - 20:00 Uhr geöffnet

Di, Fr, Sa, So: 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet

www.kunsthaus.ch


Fotografik: Klein, Ifert, Zamecznik

Fotografik: Klein, Ifert, Zamecznik

01.11.2019 10:00 Uhr - 09.02.2020 18:00Uhr
Veranstalter: Museum für Gestaltung Zürich

Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

 

Lichtmalerei, Fotogramm, Fotomontage – die Suche nach einer zeitgemässen visuellen Sprache für die Nachkriegszeit beflügelt Künstler und Gestalter zum fotografischen Experiment.

www.museum-gestaltung.ch/de/ausstellung/fotografik-klein-ifert-zamecznik/


Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge

Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge

03.12.2019 12:30 Uhr - 20.02.2020 16:30Uhr
Veranstalter: Friedhof Forum

Friedhof Sihlfeld, Aemtlerstrasse 149, 8003 Zürich

 

Über die Triage vorgefundener Dinge, über Menschen, die sich kümmern, über Beziehungen über den Tod hinaus. Wöchentlich: Di, Mi und Do.

www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/bevoelkerungsamt/FriedhofForum/veranstaltungen/ausstellung_die-letzte-ordnung.html


Wissen in Bildern – Informationsdesign heute

Wissen in Bildern – Informationsdesign heute

01.11.2019 10:00 Uhr - 08.03.2020 17:00Uhr
Veranstalter: Museum für Gestaltung Zürich

Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

 

Ob zur Visualisierung von Big Data, Veröffentlichung journalistischer Erkenntnisse, zur räumlichen Orientierung oder als Material für effektives Lernen und Lehren – Informationsdesign erklärt unterschiedlichste Inhalte innert kürzester Zeit.

www.museum-gestaltung.ch/de/ausstellung/wissen-in-bildern-informationsdesign-heute/


Vorträge

Geschwisterliebe - Numismatik / Heraldik

Geschwisterliebe - Numismatik / Heraldik

28.01.2020 18:15 Uhr - 28.01.2020 20:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Schweizerisches Nationalmuseum, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Vortrag der freien Vereinigung Zürcher Numismatiker

www.landesmuseum.ch


Live-Reportage: Total abgefahren – Mit dem Einachser ans Nordkap

Live-Reportage: Total abgefahren – Mit dem Einachser ans Nordkap

06.02.2020 19:30 Uhr - 06.02.2020 21:00Uhr
Veranstalter: Global AV-Produktionen GmbH

Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich

 

Live-Reportage mit Bildern und Videos über eine unglaubliche Reise mit einem Einachser-Traktor ans Nordkap und zurück: 4 Monate, 9000km, 11 Länder, Höchstgeschwindikeit 17kmh.

 

www.global-av.ch


 Lehrgang Christliche Spiritualität: Informationsveranstaltung

Lehrgang Christliche Spiritualität: Informationsveranstaltung

08.02.2020 14:00 Uhr - 08.02.2020 16:00Uhr
Veranstalter: Lassalle-Haus

Die christliche Mystik in ihrer ganzen Bandbreite kennen lernen und die eigene spirituelle Praxis vertiefen – Es ist wohl diese Kombination von intellektueller Herausforderung und persönlicher Erfahrung, die den Lehrgang «Christliche Spiritualität» so einmalig macht. Für alle, die sich ein theologisches Wissen über die Quellen, die Geschichte und die heutige Praxis christlicher Spiritualität aneignen und sich persönlich auf einen spirituellen Übungsweg einlassen möchten.

aki, Hirschengraben 86, 8001 Zürich


"I Choose Not to Place 'Dis' in My Ability "

"I Choose Not to Place 'Dis' in My Ability "

14.02.2020 19:30 Uhr - 14.02.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Kulturzentrum Songtsen House

Workshop mit behinderten Kindern in Bhutan

Bildervortrag von Markus Wild

Gubelhangstrasse 7


Round Table - Moderne Druiden in Zürich

Round Table - Moderne Druiden in Zürich

19.02.2020 19:00 Uhr - 19.02.2020 20:30Uhr
Veranstalter: Perseus Loge Zürich

Perseus Loge Zürich, Engimattstrasse 14, 8002 Zürich

 

Der Round Table informiert über das Moderne Druidentum und wird von der Perseus Loge Zürich organisiert und durchgeführt. Direkt aus erster Hand erfahren, was das Moderne Druidentum ist und weshalb es gerade in der heutigen Zeit so nützlich ist.

www.perseus-loge-zuerich.business.site