Porträt

Er ist der Indienmacher

Reportage

Schoggi aus Zoo-Kakao

Interview

ÖV: Wipkinger geben nicht auf

Interview

Circus Monti feiert 30 Jahre

News

Menuplan: Kaffee und gute Taten


Maja tratscht

"Tagblatt"-Kolumnistin Maja Zivadinovic erzählt, warum Sie auf Openairs und Polizisten abfährt. Zur Story.

Rossinelli rockt in Oerlikon

Anna Rossinelli gibt am 6. September um 11.30 Uhr ein Gratis-Konzert am Quartierfest des Centers Eleven Oerlikon. Mehr


Messis Welt

Trotz miserablem Sommer, gibt es sie, die Leute, die braungebrannt durch Zürich rennen. Was unser Kolumnist Christian Messikommer davon hält und wieso er wegen dieses Wetters fast Schwimmhäute bekommt, lesen Sie hier.

Herzblut

Rita Angelone (46) hat zwei Kinder (8½ und 6½) und schreibt jede Woche über den ganz normalen Wahnsinn ihres Familienalltags. Hier die aktuelle Kolumne.

Lust und Frust

Lesen Sie hier, was Min Li Marti, Fraktionschefin der SP, diese Woche begeistert und genervt hat.


Ausgang - Die fünf aktuellsten Veranstaltungen

Waldwerkstatt

Waldwerkstatt

03.09.2014 14:00 Uhr - 03.09.2014 17:00Uhr
Veranstalter: Migros Kulturprozent

Bucheggplatz, 8057 Zürich

 

Die Teilnehmenden des WWF-Naturerlebnistages im Alter von sieben bis zwölf Jahren stellen mit Holz, Filz oder Knochen Kunstwerke, klangvolle Instrumente oder Werkzeuge her.

www.wwf-zh.ch


Dr. Roland Kunz: „Leben dürfen – sterben müssen?“

Dr. Roland Kunz: „Leben dürfen – sterben müssen?“

03.09.2014 19:30 Uhr - 03.09.2014 20:45Uhr
Veranstalter: Volkshochschule Zürich

Wir leben. Dass wir aber einmal sterben müssen, verdrängen wir gern. Bei unheilbarer, fortschreitender Krankheit kann das Leben jedoch zur Last werden und der Tod zur Erlösung. Palliative Care hat nicht den weiteren Kampf gegen die Krankheit zum Ziel, sondern die Erhaltung einer möglichst guten Lebensqualität und ein würdevolles Sterben. Was braucht es dazu? Universität Zürich Hauptgebäude. Abendkasse.


Knie- und Hüftarthrose: Wann ist eine Operation sinnvoll?

Knie- und Hüftarthrose: Wann ist eine Operation sinnvoll?

04.09.2014 18:00 Uhr - 04.09.2014 19:30Uhr
Veranstalter: Privatklinik Bethanien

Wenn die Aktivität im Alltag und beim Sport durch Schmerzen in Hüfte oder Knie eingeschränkt ist, handelt es sich oft um Arthrose. Nicht immer muss diese operiert werden. Je nach Ausmass helfen auch alternative Behandlungsformen. Erfahren Sie, welche nicht-operativen Therapien wann eingesetzt werden können und wann eine Operation angezeigt ist. Neben konservativen Behandlungsformen stellt Ihnen Dr. Wüst auch aktuelle Operationsmethoden vor: Bei Arthrose im Knie ein teilweiser oder ganzer Gelenkersatz – bei Arthrose in der Hüfte der Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks mittels muskelschonendem, kurzem Schnitt, der erstaunlich rasch wieder schmerzfreies Bewegen ermöglicht.

 

Fragen der Anwesenden zu Behandlungsmethoden von Knie- und Hüftarthrose beantwortet Dr. med. Daniel Wüst gerne während dem Vortrag und anschliessenden Apéro.

 

Referent

Dr. med. Daniel Wüst

Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, FMH, Sportmedizin SGSM

 

Eintritt frei

 

Anmeldung erforderlich:

- E-Mail: reception@klinikbethanien.ch oder

- Tel.: 043 268 70 70

 

Privatklinik Bethanien, Konferenzraum, Toblerstrasse 51, Zürich


Prof. Dr. Christian Schönenberger: „Graphen: Entdeckung eines Supermaterials“

Prof. Dr. Christian Schönenberger: „Graphen: Entdeckung eines Supermaterials“

04.09.2014 19:30 Uhr - 04.09.2014 20:45Uhr
Veranstalter: Volkshochschule Zürich

Graphen ist eine Kohlenstofffolie, welche die kleinstmögliche Dicke überhaupt aufweist, nämlich ein Atom. Graphen weist noch nie dagewesene physikalische Eigenschaften auf, sowohl mechanisch, elektrisch, thermisch als auch optisch. Wie wurde dieses ultradünne Material entdeckt, und kann man mit so einer Folie überhaupt umgehen? Universität Zürich Hauptgebäude. Abendkasse.


Liebe

Die Liebeserklärung

Suchen Sie Ihren Prinzen? Wollen Sie Ihren Liebsten etwas sagen? Hier haben Sie die Gelegenheit. Schreiben Sie hier Ihre Liebeserklärung mehr …