mobile Navigation

Wohnen in Zürich bietet viele Vorteile. Wer in die Stadt umziehen will, sollte aber ein paar wichtige Punkte beachten. Welche, lesen Sie hier!

Die Aufnahme eines Kredites will wohlüberlegt sein. Wir verraten, auf was Sie dabei unbedingt achten sollten. Klicken Sie hier!


"Tagblatt"-Kolumnistin Rita Angelone ärgert sich über die immer weiter voranschreitende Automatisierung bei der Post. Zur Kolumne!

Redaktor Sacha Beuth packt die Schweizer Bevölkerung in Sachen Corona-Bekämpfung bei ihrer Ehre. Zur Kolumne

GLP-Gemeinderat Christian Monn über Freude und Aufreger der Woche. Zum "Lust und Frust der Woche"


Märlitheater - Frau Holle Züricher Premiere

Märlitheater - Frau Holle Züricher Premiere

29.11.2020 11:00 Uhr - 29.11.2020 00:00Uhr
Veranstalter: Millers

Millers, Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich

 

Das Millers hat Zuwachs bekommen: Ab sofort darf es die neue Homebase des Märlitheaters Zürich sein. Zauberhaft!

 

www.millers.ch/spielplan/detail/maerlitheater-frau-holle-zuericher-premiere-436


Lasst mich den Löwen auch noch spielen

Lasst mich den Löwen auch noch spielen

29.11.2020 14:00 Uhr - 29.11.2020 00:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Fokus-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste, Schauspiel.

 

 

www.landesmuseum.ch


Führung «Lee Miller - Fotografin zwischen Krieg und Glamour»

Führung «Lee Miller - Fotografin zwischen Krieg und Glamour»

29.11.2020 11:00 Uhr - 29.11.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Museum für Gestaltung Zürich

Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

 

Elizabeth «Lee» Miller war eine herausragende Fotografin und eine starke, moderne Frau.

museum-gestaltung.ch/de/ausstellung/lee-miller-fotografin-zwischen-krieg-und-glamour/


Auf ins Museum!

Auf ins Museum!

29.11.2020 11:00 Uhr - 29.11.2020 13:00Uhr
Veranstalter: Landesmuseum Zürich

Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2, 8001 Zürich

 

Ein Museumsbesuch ist ein spannendes Abenteuer: Es gibt so viele Dinge zu entdecken. Aber wie kommen alle diese Gegenstände ins Museum? Und wer hat damit angefangen, sie zu sammeln?

www.landesmuseum.ch