mobile Navigation

Konzerte

Kalender Eintrag

Ihr Veranstaltungstipp

GARN - Jazz

GARN - Jazz

13.12.2019 19:00 Uhr - 13.12.2019 22:00Uhr
Veranstalter: Genossenschaft Dreieck - Kantine

GARN spielen Kompositionen von Claude Meier

 

GARN sind: Claude Meier, Kontrabass, E-Bass, Komposition - Marc Stucki, Sax - Fabian M. Mueller, Piano - Christoph Steiner, drums - Urs Müller, Gitarre

 

GARN das sind die Fäden Meier, Stucki, Mueller, Steiner und Müller.

Das Geflecht der Band garantiert live mit jedem präsentierten musikalischen Gewebestück einen überraschenden Fadenverlauf. Da wird locker und entspannt gewoben, da werden musikalische Texturen aufgenommen und gemischt. Es kitzelt und wärmt und manchmal trauen die Ohren sich selbst nicht mehr und wackeln gutgelaunt.

 

Frisch gewobene, massgeschneiderte Einzelstücke, vorgetragen in brillant leuchtenden Farben.

 


Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium I-III

14.12.2019 17:00 Uhr - 14.12.2019 19:00Uhr
Veranstalter: Musik im Fraumünster

Weihnachtskonzert des Fraumünster-Chors

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Weihnachtsoratorium I-III BWV 248

 

Soejong Im, Sopran

Alexandra Busch, Alt

Jan-Martin Mächler, Tenor

Dominik Wörner, Bass

 

 

Barockorchester le buisson prospérant (Daniel Kagerer, Konzertmeister)

Jörg Ulrich Busch, Gesamtleitung

 

Fraumünster-Chors Zürich

Vokalensemble Belcanto Bern

 

Weitere Informationen & Tickets unter musik.fraumuenster.ch


Bligg Unplugged Tour 2019

Bligg Unplugged Tour 2019

15.12.2019 15:30 Uhr - 15.12.2019 20:30Uhr
Veranstalter: DreamStar Entertainment GmbH

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

 

Seit zwei Jahrzehnten heimst Bligg für seine Alben Platin- und Goldawards ein, spielt in den grössten Hallen und an den renommiertesten Festivals des Landes. Immer Vollgas. Konzert um 15:30 und um 20:30 Uhr.

www.bligg.ch


dezibelles Im Kerzenschein

dezibelles Im Kerzenschein

18.12.2019 20:00 Uhr - 18.12.2019 22:30Uhr
Veranstalter: Ticketino

Wasserkirche, Limmatquai 31, 8001 Zürich

 

Die A Capella Weihnachtstour 2019

www.dezibelles.ch


ZKO Weihanchtskonzert

ZKO Weihanchtskonzert

19.12.2019 19:30 Uhr - 19.12.2019 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Gemeinsam mit dem ZKO und den Solisten Eva Oltiványi, Sonia Prina und Sascha Litschi wandert der Zürcher Konzertchor mit seinem Leiter André Fischer durch internationale Weihnachtstraditionen.

 

Francis Poulenc «Hodie Christus natus est», aus: Quatre Motets pour le temps de Noël, FP 152: IV

Benjamin Britten A Hymn to the Virgin a-Moll

Maurice Duruflé «Ubi caritas» op. 10 Nr. 1

Georg Friedrich Händel Birthday-Ode for Queen Anne HWV 74

Johann Sebastian Bach Weihnachtskantate «Ich freue mich in Dir» BWV 133

Georg Friedrich Händel Auszüge aus «Der Messias» HWV 56

Traditionell O du fröhliche

 

André Fischer (Leitung)

Eva Oltiványi (Sopran)

Sonia Prina (Alt)

Sascha Litschi (Bass)

Zürcher Konzertchor

Zürcher Kammerorchester

 

Die Weihnachtskonzerte werden gefördert von der Lagrev Stiftung.

 

Ticketpreise: CHF 90 / 80 / 60 / 35 / 20

 

Veranstaltungsort: Fraumünster, Münsterhof 2, 8001 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets: www.zko.ch


Gigi D`Agostino

Gigi D`Agostino

20.12.2019 20:00 Uhr - 20.12.2019 20:00Uhr
Veranstalter: Stargarage AG

Hallenstadion Zürich, Wallisellenstrasse 45, 8050 Zürich

 

Die DJ-Ikone aus Italien hat mit seinen legendären Hits wie „L'Amour Toujours“, „BlaBlaBla“ oder „The Riddle“ schon lange Kultstatus erreicht!

www.stargarage.ch/


Wien in Zürich

Wien in Zürich

27.12.2019 18:00 Uhr - 27.12.2019 19:45Uhr
Veranstalter: klang Meggen

Sorell Hotel Zürichberg, Orellistrasse 21, 8044 Zürich

 

Man muss nicht bis Wien reisen. Man kann schon am Freitag Abend sich auf das Neujahr einstimmen lassen - ein erfrischender Auftakt ins Wochenende.

www.klang.ch


Die Wärme des Cellos

Die Wärme des Cellos

28.12.2019 18:00 Uhr - 28.12.2019 19:45Uhr
Veranstalter: klang Meggen

Sorell Hotel Zürichberg, Orellistrasse 21, 8044 Zürich

 

Das Cello hat diesen warmen, manchmal melancholischen, aber immer berührenden Klang. Bei diesem Programm erklingt die ganze Klangbreite.

Www.klang.ch/de/


Die grosse Giuseppe Verdi Gala

Die grosse Giuseppe Verdi Gala

29.12.2019 18:30 Uhr - 29.12.2019 18:30Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Verdis unsterbliche Musik in mitreissenden Interpretationen. Das Allerschönste von Giuseppe Verdi.

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=158


Gewagt - Gewonnen

Gewagt - Gewonnen

29.12.2019 18:00 Uhr - 29.12.2019 19:45Uhr
Veranstalter: klang Meggen

Sorell Hotel Zürichberg, Orellistrasse 21, 8044 Zürich

 

Das Ensemble Kandinsky beginnt mit einer Homage an den Jubilar vom kommenden Jahr - Ludwig von Beethoven. Und Walter Rabl hat etwas gewagt mit einer neuen Besetzung - und gewonnen.

www.klang.ch/de


ZKO Neujahrskonzert mit Vesselina Kasarova und Richard Galliano

ZKO Neujahrskonzert mit Vesselina Kasarova und Richard Galliano

01.01.2020 17:00 Uhr - 01.01.2020 19:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Eine Grande Dame der Opernszene und der Erfinder einer neuen Tango-Stilrichtung: An Silvester lassen die Sängerin Vesselina Kasarova und der Akkordeonist Richard Galliano musikalisch die Korken knallen. Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester werden Musikstücke aus unterschiedlichen Genres zu einem stimmungsvollen Ganzen zusammengetragen – von der grossen Oper über den argentinischen Tango bis zum neapolitanischen Volkslied.

 

Jacques Offenbach Barcarolle aus «Hoffmanns Erzählungen»

Stefano Donaudy O del mio amato ben

Astor Piazzolla Oblivion

Richard Galliano La Valse à Margaux

Juan D’Arienzo La Cumparsita

Traditionell Vokaliza

Richard Galliano Aria

Astor Piazzolla Otono Porteno

Gioachino Rossini La Danza

Gioachino Rossini Canzonetta spagnuola

Astor Piazzolla Libertango

Richard Galliano Allegro Energico aus «Opale Concerto»

Astor Piazzolla Melodía en La Menor

Eduardo Di Capua Vieni sul mar

Francesco Paolo Tosti Marechiare

 

Vesselina Kasarova (Mezzosopran)

Richard Galliano (Bandoneon und Akkordeon)

Willi Zimmermann (Konzertmeister)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

 

Ticketpreise: CHF 120 / 110 / 100 / 55

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


The best of Ennio Morricone

The best of Ennio Morricone

03.01.2020 19:30 Uhr - 03.01.2020 19:30Uhr
Veranstalter: Act Entertainment AG

Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Über 100 Solisten, Sänger und Musiker der Milano Festival Opera unter der Leitung des renommierten Dirigenten Marco Seco werden auf der Bühne stehen und die mitreissende Ennio Morricone Musik zum Leben erwecken.

www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=930


ZKO Konzert mitLynn Harrell, Maxim Lando und Daniel Hope

ZKO Konzert mitLynn Harrell, Maxim Lando und Daniel Hope

14.01.2020 19:30 Uhr - 14.01.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Das Beethoven-Jahr 2020 wird nicht nur in dem Heimatland des Komponisten, sondern weltweit gefeiert. Auch das Zürcher Kammerorchester spielt 2019/20 mehrere Konzerte zu Ehren des Komponisten – eines davon am 25. Februar gemeinsam mit seinem Music Director Daniel Hope sowie den Solisten Lynn Harrell (Violoncello) und Maxim Lando (Klavier).

 

Ludwig van Beethoven Grosse Fuge B-Dur op. 133, arrangiert für Streichorchester

Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1 «Geistertrio»

Ludwig van Beethoven Konzert C-Dur für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester op. 56 «Tripelkonzert»

 

Daniel Hope (Music Director)

Lynn Harrell (Violoncello)

Maxim Lando (Klavier)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www-zko.ch


Kammermusik@ZKO mit Roman Schmid

Kammermusik@ZKO mit Roman Schmid

19.01.2020 11:00 Uhr - 19.01.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.

Im Januar 2020 begrüsst Sie der Oboist Roman Schmid und stellt gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Werke von Mozart und Beethoven vor.

 

Wolfgang Amadeus Mozart Oboenquartett F-Dur KV 370

Ludwig van Beethoven Streichquartett F-Dur op. 14 Nr. 1

Wolfgang Amadeus Mozart Hornquintett Es-Dur KV 407 (386c)

 

Roman Schmid (Oboe)

Thomas Müller (Horn)

Jana Karsko (Violine)

Kio Seiler (Violine / Viola)

Natalia Mosca Alexandrova (Viola)

Nicola Mosca (Violoncello)

 

Ticketpreis: CHF 40

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


ZKO Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

ZKO Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

19.01.2020 14:00 Uhr - 19.01.2020 15:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

 

Im Januar 2020 begrüsst Sie der Oboist Roman Schmid und stellt gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Werke von Mozart und Beethoven vor.

 

Wolfgang Amadeus Mozart Oboenquartett F-Dur KV 370

Ludwig van Beethoven Streichquartett F-Dur op. 14 Nr. 1

Wolfgang Amadeus Mozart Hornquintett Es-Dur KV 407 (386c)

 

Roman Schmid (Oboe)

Thomas Müller (Horn)

Jana Karsko (Violine)

Kio Seiler (Violine / Viola)

Natalia Mosca Alexandrova (Viola)

Nicola Mosca (Violoncello)

 

Ticketpreis: CHF 30, Kinder bis 1 Jahr gratis (benötigen eine Freikarte)

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellung um 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


ZKO im Pfauen: Wulche, Wind und Wätter

ZKO im Pfauen: Wulche, Wind und Wätter

26.01.2020 11:00 Uhr - 26.01.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Wulche, Wind und Wätter»: Blitz und Donner! Regen und Sonnenschein! Wohl kaum ein anderes Thema wurde in der Musik so oft und so eindrücklich beschrieben wie das Wetter. Wenn das Zürcher Kammerorchester spielt und Andrew Bond in der Wetterküche werkelt, dann kann es sogar im Schauspielhaus regnen, stürmen oder schneien.

 

Andrew Bond (Gesang und Erzählung)

Willi Zimmermann (Konzertmeister)

Zürcher Kammerorchester

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 39 / 29, Kinder 5-12 Jahre CHF 15

 

Die Konzertreihe des ZKO in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich.

 

Veranstaltungsort: Schauspielhaus Zürich - Pfauen, Rämistrasse 34, 8001 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


Kammermusik@ZKO mit Daria Zappa Matesic

Kammermusik@ZKO mit Daria Zappa Matesic

02.02.2020 11:00 Uhr - 02.02.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.

Bei dieser Matinée Française lädt die Violinistin Daria Zappa Matesic zum Kammermusikkonzert ein. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen spielt sie Werke von Couperin, Chéron, Leclair und Rameau.

 

François Couperin Les Nations

André Chéron Passacaille in la majeur

Jean-Marie Leclair Sonata a tre

Jean-Philippe Rameau Clavecin consort

 

Daria Zappa Matesic (Violine)

Inès Morin (Violine)

Stefania Verità (Violoncello)

Emanuele Forni (Theorbe)

Naoki Kitaya (Cembalo)

 

Ticketpreis: CHF 40

 

Dieses Konzert wird gefördert von R und Th Immobilien AG.

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


I Liguriani

I Liguriani

06.02.2020 20:00 Uhr - 06.02.2020 22:00Uhr
Veranstalter: Folk Club Züri / GZ Buchegg

www.liguriani.com

 

Die Musik Liguriens

 

Die Musik der Liguriani basiert auf der traditionellen Musik Liguriens, der Provinz im Nordwesten Italiens mit der Hauptstadt Genua. Ligurien erstreckt sich von der französischen Riviera bis zur Toscana und grenzt ans Piemont und an die Emilia-Romana; ein Gebiet zwischen felsigen, schroffen Bergspitzen und dem Ufer des Mittelmeers.

Die Musiker von I Liguriani haben tief in den lokalen Archiven gegraben und sind mit dem kollektiven musikalischen Gedächtnis dieser einzigartigen Region Italiens bestens vertraut. Sie spielen mit viel Leidenschaft und Energie und einem ausgewählten Repertoire, das den Geist des Landes und seiner Bevölkerung widerspiegelt.

Die fünf Musiker sind in Italien keine Unbekannten mehr. Seit vielen Jahren spielen sie in den verschiedensten Bands und sind mit diesen durch ganz Europa getourt. So spielen die beiden Fabios in Birkin Tree, der bekanntesten Irish-Folk-Band Italiens. Fabio Rinaudo war auch Gastmusiker der Chieftains auf ihrer Italientour und begleitete mit dem Dudelsack die italienischen Cantautore Angelo Branduardi, Riccardo Cocciante und Giorgio Conte. Claudio und Filippo kennen sich vom Filippo Gambetta Trio, mit dem sie 2008 bereits einmal beim Folk Club Züri zu Gast waren.

Die Musik der Liguriani ist eine bunte Mischung musikalischer Einflüsse: Lokale Traditionen, italienische Volksmusik und politische Balladen, ein Hauch irische Melodien und eine Prise von bal musette und zeitgenössischer klassischer Musik.

Die beiden CDs „Suoni dai Mondi Liguri“ und „Stundai“, die I Liguriani bisher aufgenommen haben, erhielten grossen Anklang in der internationalen Presse.

 

 

Fabio Biale: Gesang, Geige, Perkussion, Gitarre

Michel Balatti: Holzflöten

Fabio Rinaudo: Dudelsack (Norditalienischer Dudelsack, Uilleann Pipes, Musette Bourbonnaise, schottische Smallpipe)

Filippo Gambetta: Diatonisches Akkordeon

Claudio De Angeli: Akustische Gitarre


Vrang

Vrang

13.02.2020 20:00 Uhr - 13.02.2020 22:00Uhr
Veranstalter: Folk Club Züri / GZ Buchegg

(Norwegen)

 

Der Klang der Hardangergeige

 

Die wichtigsten Elemente der norwegischen Volksmusik sind Geige und Gesang. Das gilt auch für das Trio Vrang: Alle Mitglieder spielen Geige – neben der üblichen Konzertgeige auch die für Südnorwegen typische Hardangergeige – und singen wunderbare nordische Volkslieder; eine berührende Musik, die auf Improvisation und Spielfreude beruht.

Die drei MusikerInnen sind in Oslo aufgewachsen und haben sich bei einem Volksmusiktreffen nahe beim Stadtzentrum kennengelernt. Ihren ersten Auftritt hatten sie dann allerdings an einem Festival in Island. Das war vor zehn Jahren. Inzwischen haben alle drei ihr Studium an der norwegischen Musikakademie abgeschlossen und sind an vielen Festivals in Skandinavien und ganz Europa aufgetreten.

Die Musik Vrangs bewegt sich zwischen traditioneller norwegischer Musik und Eigenkompositionen, die sich an verschiedenen musikalischen Traditionen und Genres orientieren. Maja, Tuva und Jon lieben es, in die verschiedensten Rhythmen und einnehmenden Melodien einzutauchen, die sie mit der ihren charakteristischen Intensität vortragen.

Im Zentrum ihrer Musik stehen Improvisation, Kommunikation und die Freude am Spielen. Auch der persönliche Ausdruck und die ästhetischen Ideale jedes einzelnen sowie die Interaktion der Drei ist bei ihren Auftritten sehr wichtig.

 

Maja Gravermoen Toresen: Geige, Hardangergeige, Gesang, Kravik (Norwegische Leier), Mandoline

Tuva Færden: Geige, Hardangergeige, Gesang, Kravik (Norwegische Leier)

Jon Hjellum Brodal: Geige, Hardangergeige, Gesang


ZKO Konzert mit Marc Lachat und Daniel Hope

ZKO Konzert mit Marc Lachat und Daniel Hope

25.02.2020 19:30 Uhr - 25.02.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Oboist Marc Lachat und Music Director Daniel Hope lassen bei diesem Konzert die Harmonie in den Werken Johann Sebastian Bachs erklingen. Nach drei Konzerten des Komponisten hören Sie zum Abschluss Edvard Griegs Suite «Aus Holbergs Zeit».

 

Johann Sebastian Bach Konzert d-Moll für Oboe, Streicher und B.c. BWV 1059R

Johann Sebastian Bach Konzert d-Moll für Violine, Oboe und Streicher BWV 1060

Johann Sebastian Bach Violinkonzert a-Moll BWV 1041

Edvard Grieg Aus Holbergs Zeit – Suite im alten Stil G-Dur op. 40

 

Marc Lachat (Oboe)

Daniel Hope (Music Director)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


Landstreichmusik

Landstreichmusik

26.02.2020 20:00 Uhr - 26.02.2020 22:00Uhr
Veranstalter: Folk Club Züri / GZ Buchegg

www.landstreichmusik.ch

 

(Schweiz)

 

Mobile Tour

 

Seit Jahren begeistert die Landstreichmusik durch ihren unverkrampften, schwungvollen Umgang mit Schweizer Volksmusik in Verbindung mit neuen Einflüssen aus diversen Genres ein Publikum von jung bis alt.

Unterwegs auf Strassen aus Asphalt, als Musikanten von heute, jenseits von Alprausch und blühenden Matten; so zelebrieren die eigenwilligen „Landstreicher“ eine verschüttete Tradition: Eine "Musik der Landstrasse", aufgelesen am Wegrand, weitertransportiert und transformiert mit altbewährten und modernen Mitteln.

Jedes Mitglied repräsentiert ein wesentliches Element der Schweizer Tradition. Matthias Lincke mit seiner Tanzgeige und Dide Marfurt mit seiner kuriosen Vielfalt an historischen Instrumenten bilden das Herz der Truppe. Simon Dettwiler repräsentiert das Schwyzerörgeli als stilbildendes Instrument der Ländlermusik. Hinzu kommt die legendäre Christine Lauterburg: Seit Jahrzehnten bereits ist sie unterwegs mit Geige, Bratsche, Schwyzerörgeli und ihrem unvergleichlichen Juuz- und Jodel-Gesang. Für Verstärkung aus dem Osten sorgen Elias Menzi am Appenzeller Hackbrett und der österreichische Tausendsassa Matthias Härtel an Kontrabass und Schlüsselfiedel.

Auf „Mobiler Tour“ stellt sich die Landstreichmusik den rasanten Entwicklungen einer Gegenwart, die mit diesem Begriff auch gänzlich neue Formen von Verkehr assoziiert, Bewegungen im virtuellen Raum, Kommunikation im Netz. Die mit ihrem Album «Asphalt» vorgegebene Stossrichtung wird dabei konsequent weiterverfolgt: Urbane Farbgebung, schroffe Kanten und knorrige "Asphaltländler".

Gründliche Kenntnis der Tradition und Leidenschaft für die Schätze der Vergangenheit verleihen der Landstreichmusik feste Bodenhaftung, während sie sich waghalsig zubewegt auf den unermesslichen Horizont vernetzter Welten. Eigensinnig bewegt sie sich zwischen Ackerland und Betonbauten, rollt rasend vorüber auf Autobahnen und eröffnet der Volksmusik ungeahnte, neue Perspektiven. Immer mobil!

 

Matthias Lincke: Geige, Gesang

Christine Lauterburg: Gesang, Geige, Bratsche, Langnauerli, Besen

Dide Marfurt: Halszither, E-Gitarre, Drehleier, Dudelsack, Trümpi, Trommel

Simon Dettwiler: Schwyzerörgeli

Elias Menzi: Appenzeller Hackbrett

Matthias Härtel: Kontrabass, Geige, Gesang


ZKO Purzel-Konzert «Aufruhr im Gemüsebeet» (Kinder von 3-5 Jahren)

ZKO Purzel-Konzert «Aufruhr im Gemüsebeet» (Kinder von 3-5 Jahren)

08.03.2020 11:00 Uhr - 08.03.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Aufruhr im Gemüsebeet»

Es war ein Tag wie im Bilderbuch. Die ganze Luft war so voll von Frühling, dass der alte Pettersson und sein Kater endlich ihren Gemüsegarten bestellen konnten. Der Alte harkte und säte, während Findus, der Gemüse nicht ausstehen konnte, Fleischklösschen pflanzte. Alles war wie jedes Jahr – bis ein Haufen wild gewordener Tiere für Aufruhr sorgte …

 

Renata Blum (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

 

Bildnachweis: «Aufruhr im Gemüsebeet» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


Maxi Pongratz

Maxi Pongratz

13.03.2020 20:00 Uhr - 13.03.2020 22:00Uhr
Veranstalter: Folk Club Züri / GZ Buchegg

 

www.maxipongratz.com

 

(Bayern)

 

Maxi Pongratz pendelt zwischen Obergiesing und Oberammergau und ist Akkordeonspieler, Texter und Liedschreiber von Kofelgschroa.

Auf Wunsch der Eltern zum Gärtner ausgebildet – immerhin war der Vater Trachtenvereinsvorstand –, tauscht Maxi Pongratz noch als Teenager Harke gegen Akkordeon und zieht mit letzterem erst von Wirtshaus zu Wirtshaus und dann, gemeinsam mit den Brüdern Martin und Michael von Mücke sowie dem gleichgesinnten Matthias Meichelböck, von Bühne zu Bühne. In ihrem Heimatort Oberammergau sorgt ihre Version der traditionellen Blasmusik bald schon für einen Auf-‚schroa‘ – denn was mit der ‚Stubenmusi‘ begann und wogegen in Rock-Cover Bands rebelliert wurde, fand in der Gruppierung ‚Kofelgschroa‘ endlich ein eigenes Gewand. Das ureigene ‚rakata-rakata‘-Akkordeonspiel von Maxi Pongratz, seine Kompositionen und nicht zuletzt seine dadaistisch und valentinesk genannten Texte prägten Sound- und Erscheinungsbild der Band dabei von Anfang an.

In seinen Anfangsjahren als Musiker hat Pongratz noch Apfelstrudel im Hofbräuhaus gebacken, die Kandahar-Ski-Abfahrt für den Weltcup präpariert oder ist als Don Quijote mit dem Wandertheater durchs Land gezogen. Später war er dann ein Bruder Jesu während der Passionsspiele 2010 in Oberammergau und hat an der Berufsfachschule für Musik in Altötting Klassisches Akkordeon studiert (dies aber nicht abgeschlossen). Musikalische Reisen führten ihn durch Süd-, Ost- und Mitteleuropa, sowie in die Türkei, Südamerika und die südlichen Staaten von Amerika (New Orleans, Austin).

Mit Kofelgschroa veröffentlichte Maxi drei Alben („Kofelgschroa“, „Zaun“ und „Baaz“), die alle  von Micha Acher („The Notwist“) produziert wurden. Im Dokumentarfilm „frei.sein.wollen“ (von Barbara Weber) war er mit den anderen Kofels zu sehen, in Josef Bierbichlers Kinofilm „Zwei Herren im Anzug“ zu hören.

Ab 2019 macht Kofelgschroa Pause, seit Herbst 2018 geht Maxi Pongratz mit seinem Akkordeon solo auf Tour. Das erste ‚Maxi-Album‘ ist in der ersten Jahreshälfte 2019 bei Trikont erschienen und soll vor allem „pur“ klingen.


ZKO Konzert mit Avi Avital

ZKO Konzert mit Avi Avital

24.03.2020 19:30 Uhr - 24.03.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Als erster Mandolinist, der für den Grammy Award nominiert wurde, ist Avi Avital einer der führenden Botschafter seines Instruments. Durch seine Leidenschaft und seine Live-Auftritte ist er eine der treibenden Kräfte bei der Neubelebung des Repertoires für die Mandoline. Mehr als 90 Werke sind für ihn geschrieben worden, 15 davon Konzerte. Es zählt zu seinen Verdiensten, der Mandoline den Weg auf die grosse Bühne geebnet zu haben.

Beim Konzert mit dem Zürcher Kammerorchester spielt Avi Avital neben den originalen Werken von Vivaldi, Respighi und Verdi auch extra arrangierte Stücke von Bach und Tschaikowsky.

 

Antonio Vivaldi Concerto für Streicher und Basso continuo g-Moll RV 156

Johann Sebastian Bach Violinkonzert a-Moll BWV 1041, arrangiert für Mandoline von Avi Avital

Ottorino Respighi Antiche Danze ed Arie: III. Suite

Piotr Iljitsch Tschaikowsky Auszüge aus «Die Jahreszeiten», arrangiert von Ohad Ben-Ari

Giuseppe Verdi Streichquartett e-Moll, Fassung für Streichorchester

 

Avi Avital (Mandoline)

Willi Zimmermann (Konzertmeister)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


musique en route

musique en route

27.03.2020 20:00 Uhr - 27.03.2020 22:00Uhr
Veranstalter: Folk Club Züri / GZ Buchegg

 

www.musiqueenroute.ch

 

Eine rasante Fahrt über Stock und Stein durch die weitläufigen Landschaften des wilden Ostens

 

Mit Lockerheit und der Erfahrung von über zehn Jahren Bandgeschichte gehen die MusikerInnen von musique en route ihr Unterfangen an. Kurz: Sie spielen traditionelle Volksmusik aus der östlichen Welt, neu interpretiert. Ob osteuropäische Lieder und Balladen oder fernöstlich anmutende Rhythmen, alles, was dem Ensemble gefällt, findet Platz im Musikinventar von musique en route und bereichert die intensiven Live-Shows. Ihr Werdegang führte die Band für Konzerte bereits durch die ganze Schweiz sowie auf ausgedehnte Tourneen durch Deutschland, Italien und Frankreich. Diese Reisen haben aus der Band eine eingeschweisste Truppe gemacht, sie beim Musizieren inspiriert und letztlich den Weg zu ihrem grossartigen Jubiläumsalbum «Maminka» geebnet. Darauf sind die zehn Jahre Bandgeschichte in Form von zehn Songs verewigt. Musique en route ist für Ronny Spiegel, Stefanie Hess, Ariel Facundo Rossi und Tom Tafel eine Herzensangelegenheit, eine gemeinsame Reise durch die Musikschätze dieser Welt und ein bleibendes Gesamterlebnis zwischen Band und Publikum. Im kleinen sowie auch im grossen Rahmen, musique en route lädt zur Entdeckung der unendlichen Weiten der Volksmusik ein.

 

Stefanie Hess: Bass, Gesang

Ronny Spiegel: Geige, Gesang

Tom Tafel: Perkussion, Gesang

Ariel Facundo Rossi: Gitarre, Gesang


ZKO ABC-Konzert «Zilly, die Zauberin» (Kinder von 5-7 Jahren)

ZKO ABC-Konzert «Zilly, die Zauberin» (Kinder von 5-7 Jahren)

29.03.2020 11:00 Uhr - 29.03.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Zilly, die Zauberin»

Zilly liebt Schwarz. Ihr ganzes Haus hat sie in Schwarz eingerichtet, und auch ihr Kater Zingaro ist schwarz. Und wenn Zingaros Augen geschlossen sind, kann man schon mal schnell über ihn stolpern oder sich auf ihn setzen. Aber auch als Zilly ihn grasgrün zaubert, gibt es Probleme …

 

Jolanda Steiner (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 5-7 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


ZKO Krabbel-Konzert «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» (Kinder von 1-3 Jahren)

ZKO Krabbel-Konzert «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» (Kinder von 1-3 Jahren)

05.04.2020 11:00 Uhr - 05.04.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Der kleine Igel und das verlorene Entchen»

Der kleine Igel und seine Freunde machen einen Frühlingsausflug. Da treffen sie eine verzweifelte Entenmama mit ihren fünf Küken, die alle durcheinanderwuseln. Natürlich helfen ihr der kleine Igel und seine Freunde. Doch dann reissen zwei Entchen aus. Eins ist bald gefunden, aber was ist bloss mit dem anderen passiert?

 

Renata Blum (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des ZKO

 

Bildnachweis: «Der kleine Igel und das verlorene Entchen» © Tina Macnaughton, Brunnen Verlag GmbH

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


Festkonzert Kammerorchester Zürich – in memoriam Alexander Schaichet

Festkonzert Kammerorchester Zürich – in memoriam Alexander Schaichet

25.04.2020 19:30 Uhr - 25.04.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

100 Jahre nach der Gründung des Kammerorchesters Zürich findet ein Festkonzert des Zürcher Kammerorchesters und des Pianisten Oliver Schnyder in Gedenken an Alexander Schaichet in der Tonhalle Maag statt.

 

Felix Mendelssohn Sinfonie für Streicher Nr. 4 c-Moll MWV N 4

Felix Mendelssohn Sinfonie für Streicher Nr. 13 c-Moll MWV N 14

Johann Sebastian Bach Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll BWV 1052

Joseph Haydn Sinfonie f-Moll Hob. I:49 «La Passione»

Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 26 D-Dur KV 537 «Krönungskonzert»

 

Oliver Schnyder (Klavier)

Willi Zimmermann (Konzertmeister)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


ZKO Purzel-Konzert «Wie Findus zu Pettersson kam» (Kinder von 3-5 Jahren)

ZKO Purzel-Konzert «Wie Findus zu Pettersson kam» (Kinder von 3-5 Jahren)

26.04.2020 11:00 Uhr - 26.04.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Wie Findus zu Pettersson kam»

Pettersson ist ein sehr einsamer Mann, bis ihm seine Nachbarin einen Pappkarton bringt, auf dem steht: Findus grüne Erbsen. Drinnen sind aber keine Erbsen, sondern ein kleiner Kater … Anfänglich kann der Kater nicht sprechen und trägt auch noch keine Hose. Aber eines Tages schaut er Pettersson beim Zeitunglesen über die Schulter und sagt seinen ersten Satz: «So eine Hose will ich auch haben.»

 

Renata Blum (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

 

Bildnachweis: «Wie Findus zu Pettersson kam» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


Bazar Blå

Bazar Blå

28.04.2020 20:00 Uhr - 28.04.2020 22:00Uhr
Veranstalter: Folk Club Züri / GZ Buchegg

 

www.bazarbla.com

 

Schweden

 

Neben Väsen und Hedningarna gehören Bazar Blå zu den erfolgreichsten Formationen der neueren schwedischen Volksmusik. Das Trio, bestehend aus Nyckelharpa, Bass und Perkussion, entstand vor mehr als zwanzig Jahren, als Johan Hedin und Björn Meyer als Begleitmusiker der Sängerin Milla Jovovitch quer durch die USA tourten. Unterwegs im Tourbus, in Hotelzimmern, in Lobbys und Garderoben benutzen sie jede freie Minute, um zusammen alte schwedische Folk Songs und neue Kompositionen zu einem ganz neuen Repertoire für Nyckelharpa und E-Bass zusammenzustellen. Zurück in Schweden trafen sie den Perkussionisten Fredrik Gille - und Bazar Blå war geboren.

Sechs Alben hat die Band bisher veröffentlicht. Ihr neuestes heisst «Twenty» und bezieht sich auf das Alter der Band. In diesen 20 Jahren ihres Bestehens haben die drei Musiker ihren ganz speziellen Sound weiter entwickelt. Auffallend ist zuerst einmal der ganz spezielle Klang der Nyckelharpa, dem traditionellen schwedischen Saiteninstrument, bei dem die Saite wie bei der Geige gestrichen wird. Die Intonation erfolgt aber nicht mit dem Finger direkt auf der Saite sondern mittels Tasten wie bei der Drehleier. Genauso wichtig sind aber Bass und Perkussion, die ganz schön grooven, aber auch als Solisten überzeugen.

Musikalische Grenzen haben Bazar Blå nie interessiert. „Musik muss lebendig bleiben,“ erklärt Björn. „Gegen die Haltung ‚Jazz muss so klingen und Volksmusik so‘ habe ich mich immer gesträubt. Für mich als Bassisten ist es sowieso lustig, diese Musik zu machen, denn eigentlich gibt es in der schwedischen Volksmusik keinen Bass. Diese Lücke hat mich interessiert, genauso wie andere Musikkulturen.“

 

Fredrik Gille: Perkussion

Johan Hedin: Nyckelharpa

Björn Meyer: Bass


ZKO im Pfauen: Vom König, vom Kater und der Fiedel

ZKO im Pfauen: Vom König, vom Kater und der Fiedel

03.05.2020 11:00 Uhr - 03.05.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Es war einmal ein König, der hatte acht Fiedler. Immer wenn die Fiedler spielten, lud der König alle Untertanen in den Palast ein – dann tanzten und sangen sie und alle waren froh. Doch dann begann das Geld zu fehlen und die Buchhalter sahen nur einen Ausweg: «Kündigt den Geigenspielern!» So wurde es plötzlich ganz ruhig im Königreich – ruhig und traurig. Zum Glück hatte der Kater Joachim eine gute Idee …

 

Daniel Hope präsentiert dieses wunderschöne Musikmärchen, welches sein Vater Christopher Hope und der weltberühmte Violinist Yehudi Menuhin geschrieben haben.

 

Daniel Hope (Music Director)

Bruce Adolphe (Komposition)

Zürcher Kammerorchester

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 39 / 29, Kinder 5-12 Jahre CHF 15

 

Die Konzertreihe des ZKO in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich.

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


Kammermusik@ZKO mit Janka Szomor-Mekis

Kammermusik@ZKO mit Janka Szomor-Mekis

10.05.2020 11:00 Uhr - 10.05.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Geniessen Sie den Sonntagvormittag mit Kammermusik vom Feinsten. Erleben Sie die ZKO-Musiker mit ihren persönlichen musikalischen Vorlieben in intimen Rahmen.

Als Bohemian Quartett spielen Janka Szomor-Mekis und ihre Kollegen an diesem Morgen Werke von Bedřich Smetana und Aleksandr Borodin.

 

Bedřich Smetana Streichquartett Nr. 1 e-Moll «Aus meinem Leben»

Aleksandr Borodin Streichquartett Nr. 2 D-Dur

 

Gregory Ahss (Violine)

Kio Seiler (Violine)

Janka Szomor-Mekis (Viola)

Anna Tyka Nyffenegger (Violoncello)

 

Ticketpreis: CHF 40

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


ZKO Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

ZKO Nuggi-Konzert: Kinder bis 1 Jahr

10.05.2020 14:00 Uhr - 10.05.2020 15:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Für die feinen Ohren von Babys spielen wir speziell ausgesuchte Kompositionen, die sicher auch den Eltern gefallen. Bringen Sie eine eigene Yogamatte mit und geniessen Sie die kammermusikalischen Klänge in entspannter Atmosphäre.

 

Als Bohemian Quartett spielen Janka Szomor-Mekis und ihre Kollegen an diesem Morgen Werke von Bedřich Smetana und Aleksandr Borodin.

 

Bedřich Smetana Streichquartett Nr. 1 e-Moll «Aus meinem Leben»

Aleksandr Borodin Streichquartett Nr. 2 D-Dur

 

Gregory Ahss (Violine)

Kio Seiler (Violine)

Janka Szomor-Mekis (Viola)

Anna Tyka Nyffenegger (Violoncello)

 

Ticketpreis: CHF 30, Kinder bis 1 Jahr gratis (benötigen eine Freikarte)

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellung um 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


ZKO Konzert mit Tamás Pálfalvi und Jan Lisiecki

ZKO Konzert mit Tamás Pálfalvi und Jan Lisiecki

19.05.2020 19:30 Uhr - 19.05.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Bei diesem Konzert wartet das Zürcher Kammerorchester nicht nur mit dem Solisten Tamás Pálfalvi und seiner Trompete, sondern auch mit dem Pianisten Jan Lisiecki auf. Gemeinsam spielen sie das Konzert Nr. 1 für Klavier, Trompete und Streichorchester in c-Moll op. 35 von Dimitri Schostakowitsch. Zudem erklingen an diesem Abend Werke von Bach und Beethoven.

 

Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048

Dmitri Schostakowitsch Konzert Nr. 1 für Klavier, Trompete

und Streichorchester c-Moll op. 35

Johann Sebastian Bach Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll BWV 1052

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95 «Quartetto serioso», arrangiert für Streichorchester von Gustav Mahler

 

Tamás Pálfalvi (Trompete)

Jan Lisiecki (Klavier)

Willi Zimmermann (Konzertmeister)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


ZKO Krabbel-Konzert «Mama Huhn sucht ihr Ei» (Kinder von 1-3 Jahren)

ZKO Krabbel-Konzert «Mama Huhn sucht ihr Ei» (Kinder von 1-3 Jahren)

23.05.2020 11:00 Uhr - 23.05.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Mama Huhn sucht ihr Ei»

Frau Huhn sucht schon lange ihr Ei, aber wo kann es nur sein? Aus dem Ei, das sie beim Weiher entdeckt, schlüpft ein kleiner Reiher. Aus einem anderen ein Pinguin und aus dem nächsten sogar ein Krokodil! Frau Huhn ist ganz verzweifelt – wann kann sie endlich ihr Küken an sich drücken?

 

Renata Blum (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des ZKO

 

Bildnachweis: «Mama Huhn sucht ihr Ei» © Verlag Freidrich Oetinger

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


ZKO Purzel-Konzert «Findus und der Hahn im Korb» (Kinder von 3-5 Jahren)

ZKO Purzel-Konzert «Findus und der Hahn im Korb» (Kinder von 3-5 Jahren)

24.05.2020 11:00 Uhr - 24.05.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Findus und der Hahn im Korb»

Hühnererschrecken ist eine von Findus’ Lieblingsbeschäftigungen. Und die Hühner haben auch ihren Spass daran. Bis Caruso, der Hahn, im Hühnerhof erscheint und den dummen Hühnern den Kopf verdreht … Findus versteht die Welt nicht mehr: Wozu brauchen seine Hühnerdamen auf einmal einen Hahn? Und dann erst die Kräherei! Gibt es wirklich nichts, womit man dem Hahn das lästige Krähen abgewöhnen kann?

 

Renata Blum (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

 

Bildnachweis: «Findus und der Hahn im Korb» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 3-5 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


ZKO Konzert mit Sebastian Knauer und Sir Roger Norrington

ZKO Konzert mit Sebastian Knauer und Sir Roger Norrington

09.06.2020 19:30 Uhr - 09.06.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Bei diesem Beethoven-Konzert nimmt nicht nur der Pianist Sebastian Knauer am Klavier Platz, sondern auch Sir Roger Norrington auf seinem Dirigierstuhl. Zu hören bekommt das Publikum dabei die Ouvertüre zu «Coriolan» sowie die Sinfonie Nr. 2 in D-Dur op. 36. Zudem spielt Sebastian Knauer das Klavierkonzert Nr. 4 in G-Dur.

 

Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu «Coriolan» c-Moll op. 62

Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

 

Sebastian Knauer (Klavier)

Sir Roger Norrington (Ehrendirigent)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch


ZKO Krabbel-Konzert «Mama Muh schaukelt» (Kinder von 1-3 Jahren)

ZKO Krabbel-Konzert «Mama Muh schaukelt» (Kinder von 1-3 Jahren)

14.06.2020 11:00 Uhr - 14.06.2020 12:00Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

«Mama Muh schaukelt»

Immer nur rumstehen und kauen und in die Gegend glotzen, das geht ja auf keine Kuhhaut! Auch wenn die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Fliegen surren und die anderen Kühe alle auf der Weide grasen. Mama Muh hat Höheres im Sinn: Mama Muh will schaukeln. Schaukeln, dass ihr der Wind um die Ohren pfeift. Aber das ist gar nicht so einfach – wenn man eine Kuh ist …

 

Renata Blum (Konzept und Erzählung)

Musikerinnen und Musiker des ZKO

 

Bildnachweis: «Mama Muh schaukelt» © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

 

Ticketpreise: Erwachsene CHF 30, Kinder von 1-3 Jahren CHF 10

 

Veranstaltungsort: ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008, Zürich

 

Weitere Vorstellungen um 14.00 und 16.00 Uhr.

 

Informationen und Tickets unter: www.zko.ch

 


ZKO Saisonabschluss mit Stéphane Réty und Daniel Hope

ZKO Saisonabschluss mit Stéphane Réty und Daniel Hope

23.06.2020 19:30 Uhr - 23.06.2020 21:30Uhr
Veranstalter: Zürcher Kammerorchester

Zum Saisonabschluss 2019/20 hören Sie nicht nur den Music Director des Zürcher Kammerorchesters Daniel Hope, sondern auch den ZKO-Flötisten Stéphane Réty.

 

Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050

Ralph Vaughan Williams Fantasia on a theme by Thomas Tallis für Streichquartett und zwei Streichorchester

Antonio Vivaldi Vier Jahreszeiten op. 8 RV 269

 

Stéphane Réty (Flöte)

Daniel Hope (Music Director)

Zürcher Kammerorchester

 

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

 

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

 

Veranstaltungsort: Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

 

Weitere Informationen und Tickets unter: www.zko.ch