mobile Navigation

Album

Rita Angelone (47) hat zwei Kinder (9 und 7) und schreibt jede Woche über den ganz normalen Wahnsinn ihres Familienalltags.

Erfahrungen fürs Leben

Von: Rita Angelone

20. Oktober 2015

Es heisst: In der Pfadi lernen Kinder fürs Leben. Zum Beispiel, ihre Freizeit aktiv und sinnvoll zu gestalten, respektvoll mit anderen umzugehen, gemeinsam etwas zu erreichen, sich zusammenzuraufen und nicht zuletzt auf eigene Faust Grenzen auszuloten. Auch ihre persönlichen. Zu den Höhepunkten des Pfadilebens gehören die Lager, in denen die Kinder die aufregendsten Abenteuer erleben. Nicht selten ergeben sich daraus Erinnerungen, die sie ihr ganzes Leben nicht mehr vergessen werden!

Auch unsere Buben werden wichtige Lebenslektionen aus ihrem ersten Wölfli-Lager wohl nicht mehr vergessen, allen voran im O-Ton: Die Jüngsten machen die ganze Drecksarbeit und gehen auch sonst immer unten durch. Nicht einmal kurz durchschnaufen – zum Beispiel beim Abtrocknen – dürfen sie. Wer dummerweise fragt, was es zu essen gibt, wird zum Pfannenputzen verknurrt. Dasselbe passiert, wenn man seinen Teller nicht leer isst. Die Fresspäckli haben bei allen Wölfli statt zu Freudenausbrüchen zu einem Massengeheule wegen Heimwehattacken geführt, und der im eigenen Fresspäckli enthaltene Schoggicake wurde vom Leitungsteam zum Teilen beschlagnahmt, blieb aber für den Rest der Lagerwoche verschwunden.

Ausserdem war es ziemlich dumm, neben einem Wölfli-Freund zu schlafen, der viel zu viel auf einmal von seinem eigenen Fresspäckli gegessen hat. Aber macht nichts – ist man erst müde genug, so kann man auch ohne Schlafsack schlafen. Ausserdem reicht es absolut aus, die Unterhosen alle drei Tage zu wechseln . . .

Wie recht hatte doch diese Person, die mir gesagt hatte: «Pfadi? Das ist der Ort, wo Kinder Anarchie erleben können!» Ob gut oder nicht – unseren Buben hat diese Erfahrung bestimmt nicht geschadet!

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir 2 ·  
5.0 von 5

Leserkommentare

Gaby Näf - Wie du weisst, sind unsere Mädels auch in der Pfadi. UND SIE LERNEN FÜRS LEBEN DORT!!! Eindeutig! All das, auf was man in der Schule und daheim nicht vorbereitet wird, kann dort erlernt/erprobt/erfahren/erspürt und gemacht werden. Unglaublich! Unsere grosse
mehr anzeigen ...

Vor 4 Jahren 7 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.