mobile Navigation

Album

"Gehen Sie an die Urne!"

Lust und Frust der Woche. Im Oktober mit Pirmin Meyer, GLP-Gemeinderat.mehr ...


Frohes Fest für alle

Ja ist denn heute schon Weihnachten? Gemäss Agenda befinden wir uns mitten im goldenen Oktober – die bunten Herbstblätter rascheln, es ist...mehr ...


«Me First» oder Respekt?

Geht es Ihnen so wie mir? Ich kann nur den Kopf schütteln ob der Respektlosigkeit mancher Mitlebender. Ich habe mich kürzlich im Duden (Wörterbuch)...mehr ...


Ich bin wieder Kind

Klartext von Jan Strobel, Redaktormehr ...


Spannende Reise durch das Hörorgan

KRITIK «Unterwegs im Ohr», Sonderausstellung im Kulturama, bis 18. Oktober 2020mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit GLP-Gemeinderat Pirmin Meyermehr ...


"Das angekündigte Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub stimmt mich wütend"

Lust und Frust der Woche. Im Oktober mit GLP-Gemeinderat Pirmin Meyer.mehr ...


Eine gerechte Lösung

Eine kürzlich von der Politikplattform Vimentis lancierte Umfrage bringt Erfreuliches zutage. Demzufolge sind 61 Prozent der 2750...mehr ...


Bella signorina

Wie verkrampft unser Umgang mit der Sprache vor lauter Gender- und Gleichstellungsfragen geworden ist, ist mir erst grad wieder bewusst geworden. Da...mehr ...


Weniger kann mehr sein

Haben Sie gewusst? Die Schweiz ist nach Holland das Land in Europa mit den meisten Teilzeitmitarbeiterinnen und -mitarbeitern. Besonders beliebt sind...mehr ...


"Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub - das ist unveranwortlich!"

Lust und Frust der Woche. Im September mit SVP-Gemeinderätin Susanne Brunner.mehr ...


Mein Name ist mein

Ändern oder behalten? Ich kenne Heiratswillige, die sich extrem schwertun mit der Namensfrage. Ein Blick in die Statistik zeigt: Die meisten jungen...mehr ...


Kampf ohne Kultur

Klartext von Jan Strobel, Redaktormehr ...


"Das ist doppelt ungehörig!"

Lust und Frust der Woche. Im September mit SVP-Gemeinderätin Susanne Brunner.mehr ...



Jeder ein Aktivist

Egal, was man als Eltern tut – man ist an allem schuld. Auch an der Klimaerwärmung. So werden Eltern derzeit von Jugendlichen bezichtigt, die Welt...mehr ...


"Weniger Staus, besseres Vorwärtskommen und mehr Platz für alle Verkehrsträger im Strassenraum"

Lust und Frust der Woche: Im September mit SVP-Gemeinderätin Susanne Brunner.mehr ...


Kreative, rettet das Kino!

Noch nie wurden schweizweit so wenig Kinoeintritte verkauft wie 2018. Das zeigen die neusten Zahlen vom Bundesamt für Statistik. Gingen vor 20 Jahren...mehr ...


Veränderungen als Chance

«Tempora mutantur et nos mutamur in illis» - «Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen.» Als Schülerin habe ich diese lateinische Redensart oft...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Diesen Monat mit SVP-Gemeinderätin Susanne Brunnermehr ...



Lust und Frust der Woche

Im August mit Luca Maggi von den Grünenmehr ...


Das «böse» Salz

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit sorgt sich wieder einmal um die Gesundheit der Schweizer Bevölkerung. Nach dem «bösen» Zucker ist dieses Mal...mehr ...


Jeder sein eigener Kapitän

Sie sind weit über das Zürcher Seebecken hinaus bekannt, die nostalgischen rot-weissen Pedalos der Bootsvermietung Enge. Und bald schon gibt es ein...mehr ...


Der vierte erste Schultag

Es endet nie: Am Montag hat ein weiterer «erster Schultag» stattgefunden – unser Grosser ist ins Gymi übergetreten. Diese lange im Voraus erwarteten...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Luca Maggi von den Grünenmehr ...


Der freie Tag

Der Sonntag! Der einzige Tag der Woche, an dem sehr viele Menschen gemeinsam frei haben. Freizeit. Endlich Dinge tun, die Spass machen. Ausflüge...mehr ...


"Grünräume werden rar und zu oft nach kommerziellen Interessen bewirtschaftet"

Lust und Frust der Woche. Im August mit Luca Maggi, Gemeinderat der Grünen.mehr ...


Wie kaputt ist die Welt?

Ein Rucksack mit einer Bombenattrappe und ein Mann, der mit einer täuschend echt aussehenden Imitationswaffe durch die Menge läuft und Menschen...mehr ...


Spanien als Vorbild

Vor zwei Wochen war ich mit meiner Familie in Spanien in den Ferien. Und war begeistert. Nicht nur vom guten Essen und dem herrlichen Wetter, sondern...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Luca Maggi von den Grünenmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 × 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC St.Gallen vom Mittwoch, 14. August, um 19 Uhr im...mehr ...



"Ich lasse mir die Schweiz nicht schlechtreden"

Lust und Frust der Woche: Im Juli mit FDP-Gemeinderat Andri Silberschmidtmehr ...


Greta hasst mich

Ich bin eben mit meiner 16-jährigen Tochter nach vier Wochen USA aus dem Flieger gestiegen. 5 Kilo schwerer vom üppigen Essen und doch erleichtert,...mehr ...


Lust und Frust der Woche - diesen Monat mit Andri Silberschmidt, FDP

LUST:

«Die Mondlandung des 21. Jahrhunderts – Made in Zurich». So könnte das Projekt umschrieben werden, welches Zürich zu einem...mehr ...


Keine gute Etikette

Sie kennen das bestimmt. Sobald das Flugzeug fürs Boarding bereitsteht, beginnt die grosse Unruhe. Die Reisenden stürmen wie Irre zum Gate. Jeder...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 × 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC Neuchâtel Xamax vom Sonntag, 11. August, um 16 Uhr...mehr ...



Lust und Frust der Woche - diesen Monat mit Andri Silberschmidt, FDP

Lust:

Kilometerexplosion auf meinem neuen eBike: seit zwei Wochen kurve ich mit einem eBike eines Zürcher Start-Ups durch die Gegend und...mehr ...


Ein Okay für Sex hilft nicht

Beim Sex sollen künftig alle Beteiligten ihre Zustimmung abgegeben haben – verbal oder durch Gestik. Ansonsten gilt der Akt als Vergewaltigung. Mit...mehr ...


Einen Gang runterschalten

Zürich wächst und wird älter. Wie in anderen grossen Städten dieser Welt steigen auch bei uns die Infrastrukturkosten für Neubauten, Sanierungen,...mehr ...


Eine grosse Party und eine Bankrotterklärung

Lust und Frust mit Andri Silberschmidt (FDP)mehr ...


Der Duft von Kindersommer

Die derzeitige sengende Hitze lässt nicht nur vieles wie eine Fata Morgana erscheinen, sondern auch Düfte deutlich intensiver wirken. So werde ich...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Andri Silberschmidt von der FDPmehr ...


Alter? Ist doch egal!

Lebensgefühl im Wandel. 60 ist das neue 50, Forever-Young-Produkte boomen. Man ist so alt, wie man sich fühlt. Doch in der Realität wird man sehr oft...mehr ...


Ehr- und redlich

Schon früh lehren wir unsere Kinder, dass ehrlich am längsten währt. Doch oft haben dann wir Erwachsene etwas Mühe mit der Ehrlichkeit. Obwohl...mehr ...


Nützen würde nur ein Verbot

Fliegen schadet dem Klima. In diesem Punkt herrscht weitgehend Einigkeit. Weniger einig sind sich viele Leute, wie man dieses Problem am besten...mehr ...


Gestern und heute

Es fasziniert mich immer wieder aufs Neue, wie sich Kreise schliessen! Als ich kürzlich die Radiosendung «Treffpunkt» zum Thema «Reisen mit Kindern»...mehr ...


"Die SP ist die älteste grüne Partei"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit SP-Gemeinderat Marco Denoth.mehr ...


Das Glück in Zürich

Die Suche nach dem Glück beschäftigt mich seit meiner Kindheit. Doch nicht etwa, weil ich ein unglückliches Kind gewesen wäre. Ganz im Gegenteil. Die...mehr ...


Lasst Farbe in euer Leben

Shitstorm gegen den TCS Sektion Zürich. Grund: Er kritisierte auf Facebook die Fussgängerstreifen am Seebecken, die momentan nicht im typischen Gelb,...mehr ...


Nachtzug-Revival

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und bei mir kommen in letzter Zeit immer öfter Erinnerungen an Nachtzugfahrten nach Italien auf. Nach heutigen...mehr ...


Haut ab, ihr Gaffer!

Wenn ein Unfall passiert, sind Gaffer nie weit. Sie zücken sofort ihre Handys, machen im Vorbeifahren Fotos, filmen und versperren Rettungskräften...mehr ...


Die Welt durch Kinderaugen

«Hilfst du mir bei meinem Projekt?» Wenn mich meine Jungs so fragen, bin ich stets Feuer und Flamme. Doch nicht etwa, weil mich solche Anfragen...mehr ...


Mitmachen und Gewinnen!

Das "Tagblatt " sucht Objekte, die einst den Alltag in Zürich mitprägten, heute aber kaum noch zu finden oder gar komplett verschwunden sind. Für...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Markus Baumann, GLPmehr ...




Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Markus Baumann, GLPmehr ...



FCZ-Ticketes zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC St. Gallen vom Samstag, 25. Mai, um 19 Uhr im...mehr ...


Kniefall vor den Chaoten

«Kommt einzeln zu uns, zieht euch bis auf die Unterhosen aus und verschwindet dann in der Kabine.» Das sollen im Rahmen der Partie Luzern - GC vom...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Markus Baumann, GLPmehr ...


Elende Passwörter

Meine Passwörter, meine Nerven! Ob wir Flüge buchen, Hotels reservieren, Zugtickets kaufen oder Songs aufs Smartphone laden: Wollen wir es online...mehr ...



«Liebe Velofahrer...»

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit GLP-Gemeinderat Markus Baumann.mehr ...



"Braucht es Verbote gegen den Konsum im öffentlichen Raum?"

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit GLP-Gemeinderat Markus Baumann.mehr ...



FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC Thun vom Mittwoch, 15. Mai, um 20 Uhr im Stadion...mehr ...


Für dumm verkauft

Die Lebensmittelindustrie ist eine sehr kreative Branche. Vor allem, wenn es darum geht, Preiserhöhungen auf ihre Produkte dem Kunden schmackhaft zu...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Roger Bartholdi, SVPmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC Sion vom Sonntag, 24. April, um 16 Uhr im Stadion...mehr ...



«Hätte man auf die SVP gehört...»

Lust und Frust der Woche. Im April mit SVP-Gemeinderat Roger Bartholdi.mehr ...


Neue alte Dinge

Als Kind lernt man unglaublich schnell und saugt Wissen auf, wie ein Schwamm. Man ist neugierig auf das Unbekannte, lernt schwimmen, Tennis spielen,...mehr ...


«Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass»

Lust und Frust der Woche. Im April mit SVP-Gemeinderat Roger Bartholdi.mehr ...


Leben in einer WG

Die Angelones.mehr ...




FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen Tabellenführer Young Boys Bern vom Sonntag, 14. April, um...mehr ...



Lust und Frust der Woche - diesen Monat mit Roger Bartholdi, SVP

Lust:

Der Gemeinderat hat einstimmig meinen überparteilichen Vorstoss zum Hallenbad Altstetten überwiesen. Die Schliessung von zwei Jahren...mehr ...


Eltern-Albtraum: Influencer

Als in meiner Jugend das Thema Berufswahl aufkam, standen Fussballstar, Pilot und Bankdirektor bei den Jungs ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Bei...mehr ...


Fast so gut

Die Angelonesmehr ...


Lust und Frust der Woche

Im März mit Gemeinderätin Katharina Prelicz-Huber von den Grünenmehr ...


Phänomenal dumm

Die Angelonesmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für den Klassiker FC Zürich gegen FC Basel vom Mittwoch, 3. April, um 20 Uhr im Stadion...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im März mit Gemeinderätin Katharina Prelicz-Huber von den Grünenmehr ...


Gender Gaga

Bestimmt haben Sie die Diskussion rund um den «Gender-Unfug» mitbekommen. Wer sich korrekt verhalten will, soll sich um eine geschlechtergerechte...mehr ...


Zeit für ein Time-out

Ein Time-out, eine Auszeit, ist vor allem in sportlicher Hinsicht ein Begriff: Das Spiel wird angehalten, und ein Team erhält taktische Anweisungen...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im März mit Gemeinderätin Katharina Prelicz-Huber von den Grünenmehr ...





Lust und Frust der Woche

Im März mit Gemeinderätin Katharina Prelicz-Huber von den Grünenmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen Neuchâtel Xamax vom Sonntag, 17. März, um 16 Uhr im...mehr ...


Klischees über die FDP

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit FDP-Gemeinderätin Corina Ursprung.mehr ...


Klimaschutz im Kleinen

Mögen Sie sich an unsere innerfamiliäre Klimaschutzdiskussion erinnern, die wir Anfang Februar geführt haben? Nun: Wir sind vor zwei Wochen...mehr ...


Die kaputte Welle

Warum sind Geld- und Ticketautomaten eigentlich so oft am Wochenende kaputt? Wieso ist überhaupt immer dann etwas ausser Betrieb oder leer, wenn man...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit FDP-Gemeinderätin Corina Ursprung.mehr ...


Lektion für die Besetzer

Nein, keine Sorge. Ich befasse mich in dieser Kolumne nicht wieder mit Hausbesetzern. Es geht um eine andere Art von Besetzern, denen es, wenn nicht...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 4 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC Lugano vom Sonntag, 3. März, um 16 Uhr im Stadion...mehr ...


"Schulraumplanung quo vadis?"

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit FDP-Gemeinderätin Corina Ursprung.mehr ...


Die Swiss-Moto 2019

Vom 21. bis 24. Februar setzt die 16. Ausgabe der grössten Schweizer Motorrad-, Roller- und Tuning-Show auf Swissness pur mit einer Hommage an Luigi...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC Luzern vom Sonntag, 24. Februar, um 16 Uhr im...mehr ...


Zwischen Los Angeles, Nashville und dem Albisgüetli

James Intveld tritt mit seiner Band am Country Music Festival auf. Das "Tagblatt" verlost Tickets!mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Zürcher Derby zwischen dem FC Zürich und dem Grasshopper Club vom Samstag, 9....mehr ...


"Es geht um die Verletzlichsten unserer Gesellschaft!"

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit FDP-Gemeinderätin Corina Ursprung.mehr ...


Worte und Taten

Die Angelonesmehr ...


Glück im Alter

Rentner haben offenbar mehr vom Leben. Neue Studien belegen, dass Menschen um die siebzig am glücklichsten sind. Die Erkenntnis der Forscher: mit...mehr ...


"Die letzten vier Jahre Kantonsrat: Note ungenügend"

Lust und Frust der Woche: Im Januar mit Alan David Sangines, SP-Gemeinderat.mehr ...


Chabis-Saison

Die Angelonesmehr ...


Auf Kurs bleiben

Kaum eingeführt, schon will man die obligatorischen Hundekurse wieder abschaffen. Obwohl statistisches Material über Sinn oder Unsinn dieser Pflicht...mehr ...


Dem Herzen den Puls fühlen

Das Herz ist unser wichtigstes Organ. Das Stadtspital Triemli feiert 30 Jahre Herzchirurgie und lädt aus diesem Anlass am Samstag zum Tag der offenen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Januar mit SP-Gemeinderat Alan David Sangines.mehr ...


Keine Zeit oder keine Lust?

Über «Hausaufgaben» wurde schon so viel geschrieben: Sie sind ein auferlegter Zwang, bringen nichts und rauben Kindern das letzte Stück...mehr ...


Wege zum Glück

Die Angelonesmehr ...


"Unschweizerische Arroganz"

Lust und Frust der Woche. Im Januar mit SP-Gemeinderat Alan David Sangines.mehr ...


Trinkgeld-Falle

Sind Sie ein Rappenspalter, oder geben Sie Trinkgeld? Wer heute mit der EC- oder der Kreditkarte zahlt, gibt erwiesenermassen oft gar kein Trinkgeld....mehr ...


Sprechen geht über mailen

Im Prinzip habe ich nichts gegen den E-Mail-Verkehr. Kurz etwas bestellen oder bestätigen, senden, erledigt. Wirklich praktisch. Doch im Leben eines...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Januar mit SP-Gemeinderat Alan David Sangines.mehr ...


Ein Meter Leben

Liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie diese Kolumne lesen, feiere ich Geburtstag: Ich werde heute 51 und erinnere mich an ein wirkungsvolles...mehr ...


Wider Erwarten

Den Kopf habe ich mir zerbrochen! Was schreibe ich bloss in meiner ersten Kolumne? Erwartungenhin oder her, ich wählte ein passendes, wenn auch...mehr ...



"SP-Finanzpolitik funktioniert"

Lust und Frust der Woche: Im Januar mit SP-Gemeinderat Alan David Sangines.mehr ...



Skiferien oder Spanien

Zugegeben, wer sich wie ich erst in den letzten Wochen nach einer Unterkunft für Skiferien umgesehen hat, braucht sich nicht zu wundern, wenn kaum...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Guido Hüni, GLPmehr ...


Glücksmomente

Vor ein paar Jahren hatten wir damit angefangen, an Silvester eine schöne, kleine Schachtel mit bunten Zettelchen zu füllen, auf die wir unsere...mehr ...


Oh du heilige Zeit

Planung ist alles. Aber dafür ist es jetzt schon fast zu spät. Die Festtage stehen vor der Tür, und gefühlt alle sind im Weihnachtsstress. Die...mehr ...



Sehnsucht nach einfacheren Zeiten

Manchmal wünsche ich mir, ich wäre in einer anderen Dekade geboren. Bevor es Smartphones und Social Media und die penetrante Zurschaustellung des...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Guido Hüni, GLPmehr ...


Eigentlich

Die Angelonesmehr ...


Wo seid ihr?

In welchem Film bin ich hier eigentlich? Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Etwa wenn der Flug ausfällt und alle zum Schalter stürmen, um für...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen den FC Lugano vom Sonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr, im...mehr ...



Ein ganz besonderer Adventskalender

Ab dem 1. Dezember gibt es in diesem...mehr ...


Überall Abfall

Die Bilder, die sich mir bieten, sind jeden Tag die gleichen: Tausende von Zigarettenstummeln auf den Gleisen beim Warten auf die S-Bahn....mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Ernst Danner, EVPmehr ...


Boomerang

Die Angelones.mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Züri-Derby FC Zürich gegen den Grasshopper Club vom Sonntag, 2. Dezember, um 16...mehr ...


Christkindlimarkt im Hauptbahnhof Zürich

Ab morgen Donnerstag verzaubern über 140 Markthäuser mit einem begeisternden Angebot den Hauptbahnhof. Das bunte Rahmenprogramm umfasst...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Ernst Danner, EVPmehr ...


A kind of magic

Der Kinofilm «Bohemian Rhapsody» ist nicht nur eine Hommage an den schillernden Queen-Frontmann Freddie Mercury, sondern auch eine doppelte...mehr ...



Tag der offenen Tür im neuen a-ja City-Resort

Am Tag der offenen Tür im a-ja City-Resort erkunden Interessierte bei einem Parcours das Resort – mit gratis Nacken- und Handmassagen im...mehr ...



Abkehr vom Bullen

Heute startet in Zürich das Red Bull Music Festival. Das letzte Mal dabei: der Zürcher Club Zukunft. Denn die Macher haben, genau wie die...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Marco Denoth, SPmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Sion vom Sonntag, 11. November, um 16 Uhr,...mehr ...


Einsatz für die Frau

Eigentlich nervt mich die ganze #MeToo-Kampagne schon länger. Einerseits weil ich den Eindruck bekomme, dass mit all den berechtigten Anklagen wegen...mehr ...


AufBruch

Der Abschied ist da. Der Abschied von der Tamedia-Familie. Der Abschied von einem Unternehmen, das mir über Jahrzehnte mit dem «Zürcher Unterländer»,...mehr ...



Technologie und Musik verbinden

Die Messe High End Swiss 2018 startet dieses Wochenende in Regensdorf.mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Marco Denoth, SPmehr ...


Damn you, Spam

Kennen Sie das auch? Man macht bei einem Wettbewerb mit oder meldet sich auf einer Plattform an, kreuzt vor dem Absenden des Formulars noch schnell...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Marco Denoth, SPmehr ...


Ganz schön clever

Der Vorteil des Reisens liegt meines Erachtens auch darin, dass man mit Dingen konfrontiert wird, die man von zu Hause nicht kennt. Man ist...mehr ...


Einsteigen

Wen man mit der Bahn nach Bern fährt, ist es schwierig, einen Sitzplatz zu haben. Und zwar total klassenübergreifend. Das hat nicht so viel mit...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen die Berner Young Boys vom Samstag, 20. Oktober, um...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Marco Denoth, SPmehr ...


Patient oder Kunde?

Immer wieder höre ich ihn: den Ruf nach dem mündigen Patienten. Dass Patienten ihre Gesundheitsdaten selbst verwalten sollen. Sich entscheiden sollen...mehr ...


Eine Lebensschule

Die Angelones.mehr ...


Kompliziert ist immer der andere

«Sei doch nicht so kompliziert!» Wer hat diesen Satz nicht schon ausgesprochen, weil er sich über Handlungen seines Gegenübers gewundert und/oder...mehr ...


«Z Rita»

Die Angelones.mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Samuel Balsiger, SVPmehr ...



Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien, Broadway sowie Schlager.
<br...<span class="news-list-morelink">mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Samuel Balsiger, SVPmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen Xamas Neuchâtel vom Sonntag, 30. September, um 16...mehr ...


Tschüss, ihr Sachen

Ist Ihnen das auch schon aufgefallen? Viele Wohnungen sind nahezu identisch eingerichtet, so, wie es der Hochglanzprospekt vorgibt. Sieht gut aus,...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Luzern vom Sonntag, 23. September, um 16...mehr ...


Bayrische Gaudi im Hauptbahnhof

Morgen Donnerstag, 13. September 2018 wird o’zapft. Dann gibts jeden Tag Gaudi bis am 6. Oktober. Die Züri-Wiesn macht den Hauptbahnhof Zürich lustig.mehr ...


Hoffen auf Fair Food

Die ersten Umfragen zu Grünen-Initiativen sind immer am schönsten. Sie zeigen, wie positiv die Bevölkerung grünen Forderungen gegenüber eingestellt...mehr ...


Vom Grösserwerden und Loslassen

Herbstzeit war in den letzten Jahren bei uns immer Lagerzeit. Sie wissen ja, dass ich Lager nicht wirklich mag. So sehr ich mich auch jedes Mal auf...mehr ...


Alle willkommen!

Seit letztem Freitag sind wir gesund und munter von unserer grossen USA-Reise zurück! Noch nie waren wir so lange und so weit weg. Die unzähligen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Samuel Balsiger, SVPmehr ...


Pflege? – Ähm, Ärztin!

Ich weiss, dass Italiener nicht immer nur Pizza und Pasta essen. Ich weiss, dass auch Frauen in die Zwilchhose steigen und sich im Sägemehl messen...mehr ...


Auf Trink-Tour

Die Angelonesmehr ...


Kleine Lügen

Wir tendieren aus Angst vor der Auseinandersetzung oft dazu, Ja zu sagen, obwohl wir Nein meinen. Wir schwindeln und erzählen Unwahrheiten, weil wir...mehr ...


Böse digitale Welt

Irrationale Handlungen sind menschlich – und trotzdem nur schwer zu verstehen. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Umgang vieler Leute im digitalen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Monika Bätschmann, Grünemehr ...


Grossprojekt Savanne

Zoo intern: Alle zwei Wochen berichtet das «Tagblatt» über Neues oder Wissens­wertes aus dem Tiergarten. Heute geht es um das nächste Grossprojekt im...mehr ...



Wochenlang Sofas

Seit ich online nach einem neuen Sofa gesucht habe, kriege ich andauernd Sofas zu sehen, auf Google, auf Facebook, weiss auch nicht wo. Seit Wochen....mehr ...


Ich bin dankbar!

Gestern war ein ganz besonderer Feiertag. Der 1. August, der 727-ste Geburtstag unserer Eidgenossenschaft. Wer jetzt denkt, dass nur wir Schweizer...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC St. Gallen vom Sonntag, 12. August, um 16...mehr ...


Mehr von diesem Sommer!

«Huh, ist das heute wieder heiss», ist der wohl meistgehörte (oder besser: -gestöhnte) Satz der letzten Tage, dicht gefolgt von: «Jetzt dürfte es...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Monika Bätschmann, Grünemehr ...


Was heisst schon teuer?

Gehören Sie zu denen, die sich in den Ferien über die Preise aufregen? Über die höhere Touristensteuer und die steigenden Hotelpreise auf den...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Claudia Simon, FDPmehr ...


Tattoo you

Ich hätte echt gerne ein Tattoo. Irgendwas supercooles, kunstvoll in die Haut getackertes, das mir nie verleidet. Und genau da liegt der Haken. Ich...mehr ...




Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Claudia Simon, FDPmehr ...


Unangenehme Gerüche - leider auch im Ratssaal

Lust und Frust der Woche. Im Juli mit FDP-Gemeinderätin Claudia Simon.mehr ...


Wie auf Isla Nublar

Es lebe das Rhinozeros! Gerade haben Biomediziner sieben Nashornembryonen im Reagenzglas gezeugt und stehen kurz davor, das Nördliche...mehr ...



FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich den FC Thun vom Sonntag, 22. Juli, um 16 Uhr, im Stadion...mehr ...


Die Angelones Go West

Wer hätte das gedacht? Die Angelones, die sich in den letzten zwölf Jahren gefühlt nur gerade rund ums Haus bewegt haben und deren Jungs noch...mehr ...


Wann folgt Zürich?

New York hat es vorgemacht, Strassburg letzte Woche nachgezogen: Nun gilt auch in der französischen Metropole ein Rauchverbot in allen öffentlichen...mehr ...


Es wird wieder anders

Das Familienoberhaupt und ich lieben Musik. Von unserer Leidenschaft habe ich Ihnen vor fast zehn Jahren auch schon berichtet. Im Dezember 2009...mehr ...


An der Tür

Ich weiss ja nicht, wie es Ihnen geht, aber ich mag keinen unangekündigten Besuch. Stellen Sie sich vor, es würde genau jetzt an Ihrer Haustür...mehr ...


Sie sind die Besten

Es ist Zeit, Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal von ganzem Herzen Danke zu sagen: Sie sind wirklich die Besten! Wie Sie Woche für Woche...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit SP-Gemeinderat Marcel Tobler.mehr ...



"Zürich macht vorwärts"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit SP-Gemeinderat Marcel Tobler.mehr ...



Der ÖV als Sperrzone

Ich weiss nicht warum, aber irgendwie scheinen (gefühlt) immer mehr Zürcher ÖV-Benutzer nach Feierabend den Denk­apparat auszuschalten. Anders kann...mehr ...


"Summer in Zwingli-town"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit SP-Gemeinderat Marcel Tobler.mehr ...


Lasst Kinder Kinder sein

In Sachen Geburtstagspartys lockt man heute anscheinend keine Kinder mehr aus der Reserve, wenn man als Eltern nicht etwas Krasses organisiert. Ich...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Diesen Monat mit Shaibal Roy, GLPmehr ...




Lust und Frust der Woche

Diesen Monat mit Shaibal Roy, GLPmehr ...


Mein Alltag im ÖV

Ich bin ein Stadtmensch. Ich wohne und arbeite in der City und gehe mit dem ÖV zur Arbeit. Ich fahre Tram, Zug, Bus, ich steige ein und schaue raus,...mehr ...


Il postino

Die Angelonesmehr ...


"Das übertrifft jedes Mass an Respektlosigkeit"

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit GLP-Gemeinderat Shaibal Roy. mehr ...



"Leider nicht zu Ende gedacht"

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit GLP-Gemeinderat Shaibal Roy.mehr ...


Am kommenden Wochenende wird die Stadt zum Tanzsaal

160 Crashkurse, 22 Performances, 7 Shows und 19 Tanztouren, 11 Interventionen, 6 Filme, 9 Partys – das ist «Zürich tanzt». Das Tanzfestival findet am...mehr ...


Parteiübergreifende Freundschaften

Lust und Frust der Woche. Im April mit SVP-Gemeinderat Stefan Urech.mehr ...


Allein oder einsam?

Einsamkeit ist genauso schädlich wie 15 Zigaretten am Tag. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Wer einsam ist, wird krank, doch darüber...mehr ...


Restlos zufrieden

Nach jahrelangen misslungenen Versuchen haben wir es endlich geschafft. Zum ersten Mal ist unser Kühlschrank bei unserer Abreise in die Ferien leer....mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen Lausanne-Sport vom Sonntag, 6. April, um 16 Uhr,...mehr ...




"Ein Vorgeschmack auf die nächsten vier Jahre"

Lust und Frust der Woche. Im April mit SVP-Gemeinderat Stefan Urech.mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Sion vom Sonntag, 29. April, um 16 Uhr, im...mehr ...


Hurra, wir sind ein gespaltenes Land!

Zwei Menschen, die in einer Partnerschaft in verschiedener Hinsicht nicht die gleiche Sprache sprechen, passen nicht wirklich zusammen. Ein Bruch...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich»...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit SVP-Gemeinderat Stefan Urech.mehr ...


Was es nicht alles gibt

Mein Grossvater hat es zur Sitzheizung im Auto gesagt, zum Modem, das sich piepsend ins Internet eingewählt hat, zum Tamagotchi: «Was es nicht alles...mehr ...


Schisshasen unter sich

Habe ich Respekt vor einer Mutprobe, will ich mir keine Blösse geben. Erst recht nicht, wenn andere cool wirken und ich glaube, die einzige zu sein,...mehr ...



Loyalität für die Falschen

Die Gewalt im Umfeld sogenannter Fussballfans scheint kein Ende zu nehmen – die kürzlich veröffentlichten Videoaufnahmen der Stapo von den Vorfällen...mehr ...


Familienritual Tanzen

Haben Sie die Tanzsendung «Darf ich bitten?» auch verfolgt? Ich habe mit den Kindern zwar nur das Finale geschaut, doch dies hat gereicht, um mir...mehr ...


Immer lachen macht krank

Machen Sie doch mal den Fotocheck auf Ihren Social- Media-Kanälen, oder schauen Sie sich Ferienfotos von Ihren Bekannten an: Überall lachende...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen GC vom Samstag, 7. April, um 19 Uhr, im Stadion...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im März mit Gemeinderat Felix Moser, Grünemehr ...


Lust und Frust der Woche

Im März mit Gemeinderat Felix Moser, Grünemehr ...



FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen die Berner Young Boys vom Samstag, 17. März, um 19...mehr ...


Urbanes Naturparadies

«Wie könnt ihr nur in Zürich leben? Da hat es ja keine Berge, keine Natur, nur Autos und Beton, es ist grau und laut, und ständig passieren schlimme...mehr ...


Putzen bis zum Umfallen

Putzen ist ungesund! Ja, das klingt wie etwas, das einem das Kind entgegnet, wenn es keine Lust hat, das Lavabo sauber zu machen. «Putzen ist...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Lust und Frust der Woche. Im März mit Gemeinderat Felix Moser, Grünemehr ...


"Das Wahlsystem in der Stadt Zürich ist ungerecht"

Lust und Frust der Woche. Im März mit Gemeinderat Felix Moser, Grünemehr ...


Warum Tempo 30?

In Zürich werden die Forderungen nach flächendeckenden Tempo-30-Zonen immer lauter. Die Argumente sind dabei immer die gleichen. Bei 30 km/h würden...mehr ...



Go love yourself

Was gefällt Ihnen an sich selber? Da kommen Ihnen bestimmt ein paar Eigenschaften in den Sinn. Ihren Humor, zum Beispiel, oder die Fähigkeit, gut...mehr ...



Keine besten Freunde

Englische Schulen verbieten Kindern neuerdings, einen «besten Freund» oder «eine beste Freundin» zu haben. Die Schule von Prinz George machte...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Lugano vom Samstag, 10. März, um 19 Uhr, im...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Michael Baumer, FDP-Gemeinderatmehr ...


Rot-grüner Sand in den Augen

Wer eine Person täuschen will, streut ihr sprichwörtlich Sand in die Augen. Seit Jahren wird gar der ganzen Stadtbevölkerung betreffend der...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Michael Baumer, FDP-Gemeinderatmehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Michael Baumer, FDP-Gemeinderatmehr ...


Die Wurst des Grauens

Als halber Teutone habe ich durchaus viel Sympathien für die Küche aus dem Grossen Kanton. Kartoffelpuffer, Pumper­nickel, Brezeln, Pfälzer...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 423 478 Einwohner. 137 261 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 x 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Luzern vom Sonntag, 18. Februar, um 16 Uhr,...mehr ...


"Endlich, das Provisorium kommt weg"

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit Michael Baumer, FDP-Gemeinderatmehr ...


Beichten heute

Die Angelones.mehr ...


Herr Ober!

Meine ich das nur, oder sind die Kellner in den Zürcher Restaurants freundlicher geworden, ja schon fast zuvorkommend? Früher galt ein Kellner...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 423 478 Einwohner. 137 261 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...



"Eindeutig zu wenig Frauen im Gemeinderat"

Lust und Frust der Woche. Im Januar mit SP-Gemeinderätin Ursula Näf.mehr ...


Besser warten, statt teuer zahlen

Soll das Angebot an bezahlbaren Wohnungen zu- oder abnehmen? Die anstehenden Gemeinderatswahlen werden diese Frage beantworten: Rot-Grün will, dass...mehr ...


Das wahre Leben

Setzt man sich in den Bus, überkommt einen dieses mulmige Gefühl, in einem Mikrokosmos voller Aliens gelandet zu sein, den man so schnell, wie es nur...mehr ...


Hilfe von oben

Die Angelones.mehr ...


Schleppender Ausbau der Veloinfrastruktur

Lust und Frust der Woche. Im Januar mit SP-Gemeinderätin Ursula Näf.mehr ...


Island - Wunderland der Natur

Ein beeindruckender Anlass bringt die Faszination Island näher.mehr ...


Mehr Risikofreude!

Eine erfreuliche Mitteilung kam zu Jahresbeginn von der ETH: 2017 wurden 25 neue Spin-offs gegründet – Unternehmen, die junge Forscherinnen und...mehr ...


Gutschein, oh, nein!

Im Januarloch herrscht nicht selten Ebbe im Portemonnaie. Wie gut, wenn man dann auf einen Gutschein zurückgreifen kann, den man als Geschenk...mehr ...


"Wo bleibt die demokratische Mitbestimmung?"

Lust und Frust der Woche. Im Januar mit SP-Gemeinderätin Ursula Näf.mehr ...


Januarblues

Seit 1998 lebe ich in Zürich. Meine erste Wohnung war ein Zimmer an der Bodmerstrasse. 400 Franken betrug die Miete. Die Dielen knirschten,...mehr ...


Ein Hoch auf das Bargeld

Wer heutzutage nicht mit seinem Handy per Twint oder einem anderen (kontaktlosen) Mobile-Payment-Zahlungssystem bezahlt, gilt als hoffnungslos...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Aufstand der Leser

Am letzten Mittwoch ist ein Sturm der Entrüstung über mich hereingebrochen. Dieser hatte aber gar nichts zu tun mit den Nachwehen von Sturm Burglind....mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Januar mit Ursula Näf von der SPmehr ...




"Die SRG nicht zerstören"

Lust und Frust der Woche. Im Januar mit SP-Gemeinderätin Ursula Näf.mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


«You & Me»: Mummenschanz spielen 26 Zusatzvorstellungen - Ticketverlosung

«You & Me» ist ein Programm, das lustig, melancholisch, witzig, romantisch, verblüffend, dramatisch und spannend sein kann. Ein Spiel wie...mehr ...


Ab jetzt dann, definitiv!

Mit dem Rauchen aufhören, öfter joggen gehen, mehr Postkarten schreiben, sich überhaupt regelmässiger melden, häkeln lernen, weniger Süsses...mehr ...


Mein Tram, ein Star

Ich habe zu Weihnachten ein neues Tram bekommen. Es fährt jetzt durch die ganze Stadt. Der 8er war schon vorher mein Tram – jetzt ist er ein Star....mehr ...



Alleine, aber nie einsam

2.30 Uhr und ich liege hellwach im Bett. Das Gedankenkarussell dreht sich. Ans Einschlafen ist nicht zu denken. Leise schleiche ich mich aus dem...mehr ...


"Einmal darf man auch frustlos sein"

Lust und Frust der Woche: Im Dezember mit CVP-Gemeinderat Markus Hungerbühler.mehr ...


Das grösste Geschenk

Als ich mir letzte Woche Gedanken zum perfekten Weihnachtsgeschenk machte, sind Kindheitserinnerungen wach geworden, die mich traurig und glücklich...mehr ...


O du Fröhliche!

Sind Sie im Weihnachtsstress? Wenn ja, tut es mir leid, denn ich bin es nicht. Mitleidig schaue ich den Leuten zu, die kurz vor Heiligabend genervt...mehr ...


Tipp der Woche: Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von Lehar, Kalman und Stolz. Klassik,...mehr ...


Freie Wahl für Polizisten

Fachleute des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte haben kürzlich bemängelt, dass nur 20 Prozent der Angehörigen der Stadtpolizei...mehr ...


Lust und Frust mit Markus Hungerbühler, CVP

LUST:

Freude herrscht: Seit vergangenem Sonntag fährt das Tram 8 nun über die Hardbrücke, womit erstmals ein Tram das Gleisfeld in Zürich...mehr ...


Das perfekte Geschenk

Weihnachten steht vor der Tür, und damit rückt einmal mehr die Frage nach dem «richtigen» Weihnachtsgeschenk in den Mittelpunkt. Als gute Eltern...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2...mehr ...


"Gescheiterte Verkehrspolitik"

Lust und Frust der Woche. Im Dezember mit CVP-Gemeinderat Markus Hungerbühler.mehr ...


ZSC-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für das Viertelfinal der Champions Hockey League gegen die tschechischen Tiger aus Liberec vom...mehr ...


Pfui Märchen!

Die Angelones.mehr ...



Der Rote Doppelpfeil «Churchill» wird zur Churchill-Bar

Bei Glühwein und weihnachtlicher Stimmung bietet sich die Gelegenheit, den Roten Doppelpfeil «Churchill» live zu erleben. Zudem können der Salon de...mehr ...



Von Easy Maniac zu Easy Monday

In all den Jahren habe ich Ihnen ein paarmal über «Manic Mondays» berichtet – diese «durchgeknallten Montage», die alles andere als wie geplant...mehr ...


Sendeschluss?

Während meine Geburtsstadt Zürich in den Wahlkampfmodus geschaltet hat, machen wir uns in Bern weitere Sorgen. Die Neuauflage der Altersreform und...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Bernhard im Oberdorf, SVPmehr ...


Glühwein-Gutscheine zu gewinnen!

Ab dem 23. November erstrahlt die Haupthalle des Hauptbahnhofs für den 24. Zürcher Christkindlmarkt mit seinen über 140 Markthäuschen wieder...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für die Partie FC Zürich gegen Lausanne vom Sonntag, 26. November, um 16 Uhr im Stadion...mehr ...


Damals

Klartextmehr ...




Lust und Frust der Woche

Im November mit Bernhard im Oberdorf, SVPmehr ...


Gottfried Keller is the best!

Die beiden bedeutendsten Zürcher waren sicher Gottfried Keller und Alfred Escher. Keller hat bedeutende Romane wie «Der Grüne Heinrich» oder «Die...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im November mit Bernhard im Oberdorf, SVPmehr ...


Musik macht Träume wahr

Wie der Sport bietet auch die Musik an Schulen eine besondere Möglichkeit, sich auszutauschen und zu begegnen. Wie der Sport wirkt auch die Musik...mehr ...


Die TV-Box und ich

Ich habe jetzt einen Horizon-HD-Recorder. Eine Box auf dem neusten Stand. Meine alte TV-Box ist zwar noch nicht so alt, aber offenbar zu alt, weil es...mehr ...


Messe für Technik- und Musikbegeisterte

Am High End Swiss treffen sich einmal im Jahr die technikinteressierten und musikbegeisterten Menschen aus der gesamten Schweiz. Die Messe bietet...mehr ...


Oink, grunz, oink!

Liebe Leserin, lieber Leser. Keine Sorge, trotz des merkwürdigen Titels bin ich noch bei Verstand. Die gewählten Laute sind mein Versuch, mit...mehr ...


Gefahr für die Gesellschaft?

Beim Kochen mit den Buben habe ich mir am Wochenende Gedanken gemacht über die rege diskutierte Jugendbefragung „ch-x“. Diese deckt auf, dass...mehr ...


Bundesräte in der Rolle der frischgebackenen Mutter

Lust und Frust der Woche. Im Oktober mit Karin Rykart, Gemeinderätin der Grünen.mehr ...


Wir sind stolz auf euch

Die Berufsweltmeisterschaft World Skills in Abu Dhabi 2017 macht uns stolz: 11 Goldmedaillen haben unsere Schweizer Jugendlichen geholt, 6 x den...mehr ...


Es war einmal...

Ich wurde schon zu einigen Klassentreffen eingeladen. Gegangen bin ich zu einem einzigen. Klassentreffen nach 10 Jahren, nach 20 Jahren – toll, und...mehr ...


Die besten Ufzgi ever

Ich habe nicht schlecht gestaunt: Unser Grosser kam am letzten Schultag vor den Herbstferien nach Hause, packte seinen Rucksack aus, verstaute ihn in...mehr ...



FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für das Derby FC Zürich gegen den Grasshopper Club Zürich vom Samstag, 21. Oktober, um 19 Uhr...mehr ...


Jassen am Oktoberfest - tolle Preise zu gewinnen!

Bauschänzli-Jassturnier mit einem Einsatz von 45 Franken inkl. Mittagessen und 0.5 l Bier am Samstag, 4. November, 11.00 – 15.00 Uhr, Bauschänzli,...mehr ...


Heilige Freizeit

Montag: Sportplatz-Hängen mit der besten Freundin; Dienstag: Treffen mit Freundin x in der Dorfbar; Mittwoch: Abend mit meinem Freund; Donnerstag:...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Karin Rykart, Grünemehr ...


Danke, liebe Zürcher!

Spricht man in der öffentlichen Diskussion über Medien, hat man das Gefühl, es gehe alles nur noch um Online und Social Media. Aber allen Unkenrufen...mehr ...



Wenn nur diese Alten nicht wären...

Einmal mehr vielen lieben Dank für all Ihre Rückmeldungen zu meiner letzten Kolumne. Das Thema «zu schneller Takt in unserer Stadt und null...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Karin Rykart, Grünemehr ...


Alter ist doch relativ

Kürzlich erzählte mir eine Freundin schockiert, dass man sie fragte, ob sie noch in den Ausgang gehe. Sie ist 35. Natürlich geht sie noch feiern, sie...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Michael Schmid, FDPmehr ...


Die Natur ist die beste Künstlerin

Die Stadt Zürich darf sich rühmen, die Werke einiger namhafter Künstler im öffentlichen Raum präsentieren zu können. Etwa die «Heureka»-Figur von...mehr ...


Null Verständnis für Gehbehinderte

Letzen Mittwoch habe ich mich über den Beitrag über die für Gehbehinderte unzumutbare Haltestelle am Central «gefreut», und ich danke Stine Wetzel,...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Lugano vom Sonntag, 1. Oktober, um 16 Uhr im...mehr ...


Eröffnungsfest in der Tonhalle Maag

Am Samstag, 30. September, ab 10.45 Uhr, erwarten die Besucher über 20 verschiedene Kammermusik-Konzerte, interessante Podiumsgespräche, Workshops...mehr ...


Züri-Wiesn - Unser Oktoberfest!

Ab dem 20. September 2017 heisst es wieder: O’zapft is an der Züri-Wiesn im Hauptbahnhof! Nebst Party-Specials und viel guter Laune sorgen feine...mehr ...


«Sophies Welt» in der Schule

Es gibt so Momente, in denen ich gern wieder klein wäre und nochmals die Schule besuchen würde. Zum Beispiel dann, wenn ich unseren Kleinen...mehr ...


Danke, Smartphone!

Normalerweise lässt mich das jährliche Enthüllungsbrimborium um das neueste iPhone-Modell kalt. Normalerweise wird das erste markttaugliche...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Michael Schmid, FDPmehr ...


Elternabend 3.0

Elternabende haben Hochsaison. Überall treffen sich dieser Tage Eltern und Lehrer, um sich entweder ganz neu kennen zu lernen oder aber über...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Michael Schmid, FDPmehr ...


Züspa 2017: Ort der Begegnung für alle

Die Züspa 2017 öffnet vom 29. September bis am 8. Oktober ihre Tore. Das "Tagblatt der Stadt Zürich" verlost Tickets. mehr ...


"Was sich Polizisten teilweise bieten lassen müssen, ist absolut inakzeptabel"

Lust und Frust der Woche: Im September mit Michael Schmid, FDP-Gemeinderatmehr ...


Das Glück steht vor der Tür

Glücksforscher sagen, Kinder unternehmungslustiger Eltern seien am glücklichsten. Denn für Kinder gibt es nichts Schöneres, als etwas mit der Familie...mehr ...


Die Sache mit dem Bezahlen

Ich mag es unkompliziert, auch beim Bezahlen. Doch leider ist die ganze Sache oft ziemlich kompliziert und mitunter gar peinlich. Kennen Sie das? Man...mehr ...


Es geht weiter

Abschiede. Einige zelebrieren sie, andere vermeiden sie. Ich werde hier weder das eine noch das andere tun. Denn weder Tränen noch Verdrängung mag...mehr ...


Easy Camping?

Sie kennens: «Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.» Das bekannte Zitat steht am Anfang von Matthias Claudius’ Gedicht «Urians Reise...mehr ...


Probenbesuch im Miller's zu gewinnen

Am meisten gefährdet sind Ehen im Möbelhaus. Und wenn dann auch noch ein Bett gekauft werden soll, kann es schon passieren, dass ein Paar kurz in die...mehr ...


Adieu, Kindheit?

Es wird wohl nie aufhören: Am Montag hat ein weiterer «erster Schultag» stattgefunden, und unser Kleiner ist jetzt auch in die Mittelstufe...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Duri Berr, SPmehr ...


Ein Zeichen des Respekts

Mit meiner Familie durfte ich ein paar wunderschöne Tage im Tessin verbringen. Einziger Negativpunkt: Ich musste mich wegen anderer Deutschschweizer...mehr ...


Verborgene Schätze in der Schweiz

Zürich ist eine wunderbare Stadt, besonders im Hochsommer. Strassencafés und der See laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Flanieren ist angesagt...mehr ...



FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen die Berner Young Boys vom Samstag, 19. August, um 19 Uhr...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Duri Beer, SPmehr ...


In guten wie in schlechten Zeiten

Es liegt mir fern, Italien zu verherrlichen. Doch in einem Punkt beeindruckt mich das Land, und zwar: wie die Menschen mit dem Kreislauf des Lebens...mehr ...



Smartes Ich

Wollen Sie nicht Ihrem besten Freund zum Geburtstag gratulieren? Oder noch tausend Schritte mehr machen? Und wie wäre es mit diesem Song, den sie...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Duri Beer, SPmehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Duri Beer, SPmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Sion vom Donnerstag, 10. August, um 20 Uhr im...mehr ...


Diese fiesen Dinger

Mücken mögen mich – leider. Dieses Jahr bin ich bis jetzt dank Anti-Mückenspray-Komplettschutz einigermassen verschont geblieben, doch ganz ohne...mehr ...



"Die Zensur am Werbeplakat Indigo Fitness ist der volle Frust für mich"

Lust und Frust der Woche. Im Juli mit CVP-Gemeinderat Reto Vogelbacher.mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Thun vom Sonntag, 30. Juli, um 16 Uhr im...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...



Gespräch unter drei Augen

Die neue Klartext-Kolumne.mehr ...


Luxusprobleme der Dreissiger

Es ist passiert: Ich habe meinen geliebten Job gegen einen neuen ausgetauscht. War gar nicht so einfach; super Team, abwechslungsreiche...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Reto Vogelbacher, CVPmehr ...


Das Original ist immer besser

Ich liebe Filme, insbesondere die Monumentalschinken und Klassiker und ja, man kann sagen, dass ich da etwas konservativ veranlagt bin. Denn es gibt...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Verlorene Freunde

«Alles hat seine Zeit.» Steht in der Bibel. Nicht, dass ich gläubig wäre. Aber ab und zu sind aus dem Buch ganz nützliche Maximen herauszuholen....mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Reto Vogelbacher, CVPmehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Reto Vogelbacher, CVPmehr ...


Je früher, desto besser?

In Sachen Schule hat es uns nie pressiert. Schon als der Grosse hätte in den Kindergarten eintreten müssen, waren wir happy, dass er 15 Tage «zu...mehr ...


Kontrolle ist besser als keine

Immer wenn ich am Flughafen vor der Sicherheitskontrolle in der Schlange stehe und Leute sehe, denen man das Parfum oder das XXL-Duschgel wegnimmt,...mehr ...


Caliente 2017 - Tickets zu gewinnen!

Seit 21 Jahren begeistert das Latin Music Festival Caliente das Zürcher Publikum. Das "Tagblatt" feiert mit und verlost für Samstag, 8....mehr ...


Meinungsfreiheit und Social Media

Meinungsfreiheit ist eines der wichtigsten Merkmale einer demokratischen Gesellschaft. Allerdings sind damit auch ein paar Regeln verbunden. Wer...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Guy Krayenbühl, GLPmehr ...


Der Name als Programm

Es heisst: «Nomen est omen». Diese lateinische Redensart drückt aus, dass der Name eine Person kennzeichnet. Freier übersetzt: Der Name ist Programm....mehr ...


Heilender Trash

Mir wurde einmal gesagt, ich hätte zu hohe Ansprüche. Das stimmt, ich wurde so erzogen. Ich lese Bücher von Nobelpreisträgern und schaue...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Guy Krayenbühl, GLPmehr ...


Der Rote Doppelpfeil «Churchill» wird zur Churchill-Bar

Der Rote Doppelpfeil «Churchill» steht am Mittwoch, 28. Juni, von 11 Uhr bis 21 Uhr am Zürich HB am Gleis 12. Bei leckeren Drinks und feinen Snacks...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Guy Krayenbühl, GLPmehr ...


Wunderding oder billiger Schrott?

Es ist noch keine zwei Wochen her, da habe ich Ihnen erzählt, dass unsere Kinder noch keine Fidget Spinner hätten. Auch habe ich mich recht gebrüstet...mehr ...


Betrachtungen über die Schweiz

Klartext von Jan Strobel, Redaktormehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Guy Krayenbühl, GLPmehr ...


Öfter mal abschalten

Wenn man einen Preis gewinnen könnte fürs Einfach-mal-an-gar-nichts-Denken, dann ginge ich leer aus, denn ich habe immer tausend Gedanken im Kopf....mehr ...


Adieu, heile Welt!

Beim Trauern lässt man gerne die Vergangenheit Revue passieren. So habe ich in den letzten Tagen in meinen Kolumnen nach Erinnerungen an meinen Vater...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


"Wie ist es möglich, dass alle internen Kontrollen versagt haben"

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit SVP-Gemeinderat Walter Anken.mehr ...


Hört auf mit Tchoumi, bitte!

So sicher wie das Amen in der Kirche erfolgt in kurzen oder gar ganz kurzen Abständen in der Ringier-Presse ein Bericht über Xenia Tchoumitcheva (die...mehr ...


Jedem Kind sein Ding

Jede Kindergeneration kennt ihre eigenen Pausenplatzspiele. Spielten die Schüler von einst in den Pausen simple Hüpf- und Klatschspiele oder Fangis...mehr ...


Callcenter-Krake

044 577 50 70. Wenn Sie diese Nummer kennen, dürfte Ihnen mein Leiden bekannt sein. Ich weiss nicht genau, wie ich auf die Liste des Callcenters kam....mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


"Linke Gesundheitsapostel wollen Menschen Ernährung vorschreiben"

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit SVP-Gemeinderat Walter Anken.mehr ...


Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von Lehar und Kalman. Thade ist der...mehr ...


Verzweiflung und Hoffnung

Die überwältigenden Zeichen des Mitgefühls zum Verlust von Nonno haben uns durch die letzte Woche, in der wir tiefstes Leid erfahren und unsere...mehr ...



VIP-Tickets für FCZ - FC Wil zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 2 × 2 VIP-Tickets für die Partie FC Zürich gegen FC Wil vom Samstag, 20. Mai, um 19.00 Uhr im...mehr ...


"Die Stadt Zürich interessiert das nicht"

Lust und Frust der Woche. Im Mai mit SVP-Gemeinderat Walter Anken.mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Face: Gesichtsauffrischung gekonnt

Die Pallas Kliniken möchten ihr Wissen weitergeben und führen diesbezüglich am 22.05.2017 um 18:30 Uhr zum Thema «Gesichtsauffrischung» einen...mehr ...


Das Wunder von Wiedikon

Der sogenannte Zeitgeist ist ja ein sehr kurzlebiges Konstrukt, und wer zu sehr auf ihn vertraut, verliert mitunter den Blick auf die kleine Welt um...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3 × 2 Tickets für den Klassiker FC Zürich gegen Servette Genf vom Mittwoch, 17. Mai, um 19.45 Uhr im...mehr ...


Nichts sagen bringt nix

Kürzlich war ich mit meinem besten Freund zu Gast in einem dieser Prachtrestaurants: Tolle Aussicht, schickes Interieur – das wars dann aber auch....mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Walter Anken, SVPmehr ...


Frösche und Hitzewallungen

Auch wenn unsere Buben keine Kleinkinder mehr sind, schauen wir streng darauf, wie viel sie fernsehen und vor allem was. Wir entscheiden immer noch...mehr ...



Geduld, aber bitte sofort

Zeitverschwendung kann mich zur Weissglut treiben. Dazu gehören: rote Ampeln, Staus, Warteschlangen an Kassen, Theken oder Fahrattraktionen von...mehr ...


Harmloses Muttermal oder gefährlicher Hautkrebs?

Die Pallas Kliniken möchten ihr Wissen weitergeben und führen diesbezüglich am 09.05.2017 um 18.30 Uhr zum Thema «Muttermal» einen kostenlosen...mehr ...


Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von Lehar und Kalman.
<br...<span class="news-list-morelink">mehr ...


Der Himmel kann warten

Einmal mehr waren wir mit den Kindern in den Ferien. Und einmal mehr sind wir NICHT geflogen. Seit Jahren liegen uns die Buben in den Ohren, dass sie...mehr ...



Gelassener Süden, verlässlicher Norden

Am Wochenende war ich in Lugano, meiner Heimat. Ich hatte vergessen, wie warm sich das Tessin anfühlt, nicht nur klimatisch, sondern vor allem...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Renate Fischer, SPmehr ...


Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von Lehar und Kalman.
<br...<span class="news-list-morelink">mehr ...


Mut zur Entschleunigung

Langsamer werden hier, einen Gang runterfahren dort – Entschleunigung liegt im Trend. Macht Sinn. Unsere Gesellschaft scheint nur befriedigt,...mehr ...


Ich glotz TeVau

Ich habe irgendwie das vergangene Vierteljahrhundert ohne Fernsehen geschafft. In meiner ersten Wohnung hatte ich noch so ein Ding. Es war für...mehr ...


Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von Lehar und Kalman.

Samstag, 6. Mai...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Renate Fischer, SPmehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Renate Fischer, SPmehr ...


Aufhören

Einmal mehr: Danke für die vielen Reaktionen auf meine Kolumne zur Verrohung unserer Sprache. Wie ich Ihren Meldungen entnehmen konnte, hat das Thema...mehr ...


Whattaf**k?

Seit dem «vaffanculo» – dem ersten richtig üblen Schimpfwort, das unsere Buben vom Kindergarten mit nach Hause genommen haben – sind einige...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Renate Fischer, SPmehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3× 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen den FC Aarau vom Montag, 17. April, um 15 Uhr im...mehr ...


Nach Amerika – jetzt erst recht

In knapp zwei Wochen gehts los. Mit meiner Familie reise ich zwecks Urlaubs wieder in die USA. Und ernte dafür in meinem Umfeld mehrheitlich...mehr ...


Kirschblütensuche

Eigentlich wollte ich über die Altersvorsorge 2020 schreiben, die im September zur Abstimmung kommt. Doch nach der hitzigen Debatte brauchen wir alle...mehr ...


Tod, das schönste Geschenk

Meine Katze ist tot. Sie litt an einer chronischen Niereninsuffizienz, man konnte nichts mehr tun, um sie zu retten. Als ich in den letzten...mehr ...


"Kaum eine Lösung für die Probleme im Gesundheitswesen"

Lust und Frust der Woche. Im März mit Severin Pflüger, FDPmehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Khur in Tsüri

Letzte Woche war ich wieder einmal zu Besuch an unserer Schule. Von unserem Grossen und seiner Lehrerin wusste ich bereits in groben Zügen, dass seit...mehr ...


Die Wut der Frauen

Als ich letzte Woche geschrieben habe, dass ich keine Lust hätte, hinter jeder Person, jedem Wort, jeder Tat etwas Ungutes zu vermuten, dass ich es...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen!

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3× 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen Schaffhausen vom Samstag, 1. April, um 19 Uhr im...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im März mit Severin Pflüger, FDPmehr ...


Warum immer anfassen?

Psychologen sind sich einig: Wer andere kurz am Arm berührt, wird als herzlicher und hilfsbereiter eingeschätzt. Wie Studien zeigen, hat eine...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 415 682 Einwohner. 133 473 von ihnen sind Ausländer aus 173 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Antennen ausrichten

Letzten Montag überraschte der «Blick» die Schweizer Öffentlichkeit effektvoll mit einem Aufruf an die hiesigen Türken, beim Referendum über Erdogans...mehr ...


Island – Wunderland der Natur

Eine Live-Multivision Film- und Fotoreportage von Corrado Filipponi ab Donnerstag im Volkshaus. mehr ...


Alles böse oder was?

Natürlich war früher nicht alles besser. Das weiss ich. Und ich bin ja auch sehr froh, dass vieles eben nicht mehr so ist wie früher. Aber gewisse...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im März mit Severin Pflüger, FDPmehr ...


Clown-Syndrom

So nennt Olli Hauenstein seine neuste Produktion. Er steht dabei mit Eric Gadient auf der Bühne, ein talentierter Schauspieler mit Downsyndrom. Mit...mehr ...


Zauber der Schweizer Spätromantik

Zu entdecken ist die bezaubernde Musik der Schweizer Spätromantiker Othmar Schoeck und Frank Martin! Das Kammerorchester I TEMPI geht mit dem...mehr ...


Nieder mit den Champignons!

Kennen Sie das Lied von Peach Weber «Überall hets Pilzli dra»? Nun, zu den darin besungenen verzweifelten Leidtragenden zähle auch ich. Ich hasse...mehr ...


Von Zigis und vom Zigerschlitz

Haben Sie das Fridolinsfeuer, das am Montagabend auf dem Zwingliplatz vor dem Grossmünster entzündet wurde, gesehen? Das «Fridlisfüür», so wie...mehr ...


Plädoyer für den Feierabend

Da freut man sich auf einen schönen Abend und dann das. «Ich kann nur zwei Stunden bleiben, muss morgen früh raus», schreibt mir mein Freund kurz vor...mehr ...


Warum in die Ferne schweifen?

Auch während unserer Skiferien habe ich das «Tagblatt» gelesen, und ich habe nicht schlecht gestaunt, was man so alles vom Winter, von der Kälte, vom...mehr ...


Ueli Schmezer’s MatterLive

Mani Matter gehört zum Schweizer Kulturgut. Seit 2004 gibt es eine Band, die sich intensiv dem Liedermacher widmet: «Ueli Schmezer’s MatterLive». Am...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im März mit Severin Pflüger, FDPmehr ...


WLANd in Sicht

Wir rauschen ab in die Skiferien und, oh Wunder, meine Teenager-Töchter sind dabei. Ich vermute ja heimlich, dass sie nicht mitkommen würden, wenn...mehr ...


Der Naveen-Effekt

Der indischstämmige Aargauer SVP-Politiker Naveen Hofstetter bedankt sich auf Facebook bei SVP-Mann Andreas Glarner für den Abstimmungskampf zur...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat über 415 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor....mehr ...


Unvergessliche Operettenmelodien

Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von Lehar und Kalman.

Samstag, 25....mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Marcel Bührig, Grünemehr ...


Ohne Fairness keine Reform

«Tages-Anzeiger» und NZZ haben nach dem wuchtigen Nein zur Unternehmenssteuerreform III seitenweise über Fehler in der Ja-Kampagne berichtet. Doch...mehr ...


Planung ist alles

Aus Fachkreisen hört man: 2017 wird das Jahr der Frühbucher. Kreuzfahrten werden im Schnitt neun Monate im Voraus gebucht, Sommerferien im Februar....mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Marcel Bührig, Grünemehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


"Schwule werden weiterhin aus völlig veralteten Gründen diskriminiert"

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit Marcel Bührig, Grüne. mehr ...


Eine Reform und lauter Fragen

Ich bitte um Nachsicht, dass ich den Namen dieser Kolumne für einmal ad absurdum führe. Statt Klartext bekommen Sie, liebe Leserin und lieber Leser,...mehr ...


FCZ-Tickets zu gewinnen

Das «Tagblatt der Stadt Zürich» verlost 3× 2 Tickets für das Heimspiel des FC Zürich gegen Neu­châtel-Xamax vom Montag, 13. Februar, um 19.45 Uhr im...mehr ...


Säcke in Aktion

Natürlich haben Sie recht: Wenn man schon diese Raschelsäckli an der Kasse abschafft, so müsste man sie konsequenterweise auch bei den Früchten und...mehr ...



"Der zivile Widerstand gibt Hoffnung zurück"

Lust und Frust der Woche. Im Februar mit Marcel Bührig, Gemeinderat der Grünen.mehr ...


Augenlid: Frisch Aussehen mit einem wachen Blick

Die Pallas Kliniken möchten ihr Wissen weitergeben und führen diesbezüglich am 06.Februar 2017 um 18.30 Uhr zu dem Thema «Augenlid» einen kostenlosen...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Goat

Am Sonntag sassen wir alle in einer Zeitmaschine, die uns ein paar Jahre zurückversetzte. Am Australian Open machten die Williams-Schwestern das...mehr ...


Der Sack des Anstosses

Sie wissen es, oder? Bei Coop und Migros kosten die Säckli, die man sich früher gratis am Ende des Kassenbandes ab der Rolle schnappen konnte, neu 5...mehr ...


Trump überleben

«Können die nicht einfach mal die Klappe halten?», meinte mein Bekannter gereizt, als er durch seine Facebook-Timeline scrollte.  Der Grund...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Mein Rausschmiss aus dem Hyatt

Meine beste Freundin Lisa und ich könnten nicht unterschiedlicher sein. Dinge wie Promis, Gossip und Reality-TV könnten ihr nicht egaler sein, ich...mehr ...


Genug getrumpt!

Ganz ehrlich: Es reicht. Unablässig wird spekuliert, wie Mr. Trump demnächst die Welt (zum Schlechten) verändern wird. Dabei geht vergessen, dass...mehr ...


Wo bleibt der Volkswille?

Lust und Frust der Woche.mehr ...


Guter Pelz

Ja, ich habe einen Pelz. Bevor Sie mich jetzt verurteilen, muss ich erklären, wie es zu diesem Kauf kam. Es war Herbst, die Tage wurden gerade...mehr ...


VIP-Abend mit den Bellamy Brothers

Gewinnen Sie ein Gala-Dinner mit Weinbegleitung am Konzert der Country-Stars Bellamy Brothers.mehr ...


Country-Festival Tickets zu gewinnen!

3 x 2 Tickets für das 33. Internationale Country Music Festival am 2. Februar, Konzert Miss Lily Moe & Band sowie Nashville Rebels im...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Schuster, bleib bei deinen Leisten

So viele Leserreaktionen wie auf meine letztwöchige «Schuemächerli»-Kolumne habe ich noch gar nie erhalten! Vielen Dank für all Ihre Insidertipps, wo...mehr ...


Global und lokal handeln!

Nun ist es wieder so weit. Diese Woche findet das WEF statt. Dutzende Regierungschefs aus aller Welt werden Davos besuchen und diese einmalige...mehr ...


Ein Lob ans Tierspital

Lust und Frust der Woche.mehr ...


Freundliche Abkürzungen

Abkürzungen sind ja eigentlich eine gute Sache. Zum Beispiel auf dem Schulweg, sofern sie nicht gerade durch einen dunklen Wald führen. Und gut sind...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Höchste Zeit, Danke zu sagen

Haben Sie sich auch über die vielen Verspätungen der VBZ im vergangenen Jahr aufgeregt? Über die Stapo wegen einer Busse? Über die unsensible Pflege...mehr ...




Lust und frust der Woche

Im Januar mit Roger Bartholdi, SVP-Gemeinderat und Gemeinderatspräsident. mehr ...


Schafft die 5 und die 8 ab!

Ich muss jeden Tag bei der Haltestelle Kunsthaus aussteigen. Bevor die Türen aufgehen, atme ich tief durch und bete zu Gott, dass mir nichts...mehr ...


"Ich appelliere an den gesunden Menschenverstand"

Lust und Frust der Woche. Im Januar mit Roger Bartholdi, SVP-Gemeinderatmehr ...


Ein Lob für die Generation Y

Neues Jahr, neues Glück. Darauf hoffen nicht nur Angelina Jolie und Brad Pitt. Auch auffallend viele in meinem Umfeld mussten sich 2016 neu...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Drei Nüsse für Pippi

Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte man gefühlte sechzigmal die Gelegenheit, «Drei Nüsse für Aschenbrödel» zu schauen. Ich war als Teenie ja so...mehr ...


Fertig Fest

So, fertig jetzt. Wir haben alle unter dem Weihnachtsbaum gesessen und auf 2017 angestossen. Und das sollte uns unglaublich selbstbewusst machen....mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Liebenswürdiges Quartieroriginal

Vor Giannis Geschäft stehen Fernseher, Filmapparate und vieles mehr. Auch im Innern türmt sich Diverses über- und nebeneinander. Wie findet man sich...mehr ...


Klartext: Liebes 2016...

Bevor wir uns endgültig trennen, muss ich mich noch mal kurz auf die Couch legen. Schliesslich hinterlässt du eine Gesellschaft in einer...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Gabriela Rothenfluh, SPmehr ...


Entspannt ins 2017

Vor einem Jahr gab ich Vorsätzen eine letzte Chance. Es ging nach hinten los. Warum? Voilà:

Vorsatz 1: Geduldiger und exakter sein.

...mehr ...


Wir Zürcher

Diese Woche: Die Kongolesen, von denen 176 in Zürich leben. mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Gabriela Rothenfluh von der SPmehr ...



Wunsch, ändere dich

Staubsauger sind der neuste Shit. Jedenfalls in meinem Freundeskreis. Bei den Jungs! (Klischee-Alarm, ich weiss. Durchatmen, weiterlesen)....mehr ...


Empathie und Nächstenliebe

Mitten in lichterfüllte Weihnachtsvorbereitungen und glückliche Vorfreude erreichen uns auf allen Kanälen schlimme Bilder. Die neusten Vorfälle in...mehr ...


Klartext: Dresscode ist Dresscode

Kürzlich an einer Premiere in Zürich: Für den Event galt der Dresscode «festlich», aber nur wenige hielten sich daran, stattdessen erschienen sie im...mehr ...


Der Sommer ist schuld

Ich kenne kaum jemanden, der 2016 nachtrauert: Brexit, Trump, dann all die Helden meiner Jugend, die weggestorben sind. Prince, Bowie, Cohen,...mehr ...


Die grosse Erleichterung der Oerliker

In den vergangenen Tagen war Oerlikon ein häufiges Thema in den Zürcher Medien. Anlass dazu gab die Eröffnung des Bahnhofs. Ein Meilenstein fürs...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


"Diese Massnahme trifft die Ärmsten"

Lust und Frust der Woche. Im Dezember mit Gabriela Rothenfluh, SP-Gemeinderätin.mehr ...


Die Gefahr hat zwei Räder

Eigentlich gibt es in Zürich nichts, das mir Angst einjagt. Mit einer Ausnahme: Velorowdys. Und dummerweise gibt es von dieser Spezies eine ganze...mehr ...


Halbzeit

Die Angelones.mehr ...


ABBA Gold - The Concert Show - am 21. Januar 2017 im Volkshaus Zürich

Sie sind Kult, sie sind unsterblich und weltweit haben Menschen ihre Songs im Ohr: ABBA - eine der grössten Popbands aller Zeiten - lebt! Erleben Sie...mehr ...


Bitte nicht stören

Erlaubt ist, was nicht stört. Das Problem: In der Schweiz stört so ziemlich alles. Zum Glück sagen die Schweizer Ordnungshüter aber immer bitte....mehr ...



Arbeitslosigkeit, Trump und Quartierfeeling

In der Schweiz ist die Arbeitslosigkeit gemäss jüngstem Sorgenbarometer die grösste Sorge. Deshalb ist es wichtig, aus dem US-Wahlkampf zu lernen und...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Gabriela Rothenfluh von der SPmehr ...


Ausgehtipp der Woche vom 7. Dezember 2016

Der Rote Doppelpfeil «Churchill» wird zur Churchill-Bar Besuchen Sie uns und den Roten Doppelpfeil «Churchill» am Mittwoch, 7. Dezember 2016 von...mehr ...


Ausgeh-Tipp der Woche vom 7. Dezember 2016

Unvergessliche Operettenmelodien Tenor John Thade und Pianistin Annkatrin Isaacs begeistern das Publikum mit unvergesslichen Operettenmelodien von...mehr ...



Klartext: Klimaleugner

Neulich, in einer grossen Schweizer Tageszeitung, tauchte es wieder auf, dieses Wort, oder vielmehr eine der dümmsten Wortkreationen aller Zeiten,...mehr ...


"Wer dem Verbrechen Nachsicht zeigt, wird zum Komplizen"

Lust und Frust der Woche. Im November mit Raphael Kobler, FDP-Gemeinderat.mehr ...


Vier Pfoten gegen Einsamkeit

Wie Puderzucker liegt Schnee auf den Dächern, weihnachtlicher Lichterglanz, wohin man schaut. Familien tauschen unter dem hell erleuchteten...mehr ...



Sparsamkeit: Die Mutter der Freiheit

Lust und Frust der Woche. Diesen Monat mit Raphael Kobler, FDP-Gemeinderat.mehr ...


«Mir isch gliich!»

Gehen wir zum Italiener oder zum Asiaten? «Mir isch gliich!» Wo treffen wir uns? «Mir isch gliich!» Welchen Film wollen wir schauen? «Mir isch...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Übertrumpelte Demokratie?

Wurde  Donald T. gewählt, weil man ihn nicht wählen wollte?
Viele fanden den Protestkandidaten aufgrund seiner Person für nicht wählbar....mehr ...


Ausgehtipp der Woche - Internationale Mineralientage

An den Mineralientagen Zürich werden rund 115 internationale Aussteller präsentiert, welche über 10’000 Mineralien, Kristalle, Schmuckstücke, Steine,...mehr ...


23. Zürcher Christkindlimarkt im Hauptbahnhof

Mit dem Christkindlimarkt zieht weihnachtlicher Glanz in die Haupthalle im Zürcher Hauptbahnhof. 140 Markthäuser, die Christmas Light Show, der...mehr ...


"Der Nanny-Staat greift weiter um sich"

Lust und Frust der Woche. Im November mit Raphael Kobler, FDP-Gemeinderat. mehr ...


Vielsagende Schulzimmerblicke

Damals fand der Schulbesuchstag noch am Samstagvormittag statt. Wann sonst hätten Eltern die Zeit gefunden, ihre Kinder in der Schule zu erleben?...mehr ...


Sprachen lernen – aber richtig

Für den Kantonsrat ist die Sache klar: Mit 96:68 Stimmen hat er sich soeben gegen die Volksinitiative ausgesprochen, die eine Streichung einer...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


The Donald

Jetzt wird also dieser quirlige Sympathieträger mit dem Vornamen meines Comic-Jugendhelden amerikanischer Präsident. Die beiden Donalds haben ausser...mehr ...


"Ein unwürdiger Wahlkampf"

Lust und Frust der Woche. Im November mit Raphael Kobler, FDP-Gemeinderat.mehr ...


Am Anfang war der Streit

Kennen Sie die Geschichte von Jakob und Esau, den beiden Zwillingssöhnen von Isaak und Rebekka? Selber hatte ich sie längst vergessen, bis ich sie am...mehr ...


Der Mut, zu sprechen

Ganz besonders in der Türkei ist es momentan nicht ratsam, den Mund aufzumachen. Zurzeit jagen sich von dort die Nachrichten über Menschen, die...mehr ...


Cool uncool

Freiheit über alles. Das war jahrelang mein Motto. Dann kam mir dieser Velounfall in die Quere. Gehirnerschütterung und fünf Stiche, um die...mehr ...


Sommerzeit ade!

Bin ich froh, haben wir die Zeit wieder umgestellt! Endlich sind die nie enden wollenden Sommerzeittage vorbei und mit ihnen auch diese ganze...mehr ...


Klartext: Selbstgefälligkeit

Aus dem Schatten heraus, hinterrücks greifen sich zügellose, dunkle Kräfte eine Bastion für den Fortbestand unserer Gesellschaft. Im Visier haben sie...mehr ...


"Laissez-faire-Politik"

Lust und Frust der Woche. Im November mit Raphael Kobler, FDP-Gemeinderat.mehr ...


Kein Bonus für Besetzer

Stellen Sie sich vor, Sie stellen Ihr Auto auf einem Parkfeld der Stadt ab, ohne die Gebühr dafür zu entrichten. Und das nicht nur über einen...mehr ...


Ich will beides!

Bestimmt haben Sie von der Studie erfahren: Schweizer wollen den Fünfer und das Weggli! Egal, ob es darum geht, zwischen Familie und Karriere zu...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Simone Brander, SPmehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Adriana Lua in der Villa Miami, Glattbrugg – Ticketverlosung!

Die brasilianische Sängerin Adriana Lua kommt zusammen mit Lucas e Matheus und Camila Arantes für ein Konzert in die Schweiz. Geniessen Sie diesen...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Cola: das Böse

Dass ich in der Hölle schmoren werde, ist sicher. Zuerst war ich böse, weil ich Zigaretten rauchte. Nun bin ich es, weil ich Cola Zero trinke. Das...mehr ...


Das Liebes-Geheimnis

Meine Freunde sind aktuell voller Liebe. War aber nicht immer so. Auch hinter ihnen liegen Trennungen und sogar Scheidungen. Dass die Scheidungsrate...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Simone Brander, SPmehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Denkverbote

Wir sassen in einer schicken Altbauwohnung im Kreis 4, um uns herum Akademiker, Künstler, Pädagogen. Zum Dessert hatten unsere Gastgeber gerade den...mehr ...


Willkommen, Fröschli!

Das kleine Fröschli ist da – und ich bin das glücklichste Gotti (zum 1. Mal!) auf Erden! Ende August brachte meine beste Freundin in einer...mehr ...


Theater Rigiblick – ich liebe dich

Darf man als fast 87-Jährige noch Liebesbriefe schreiben? Ich meine Ja – und darum geht mein Liebesbrief jetzt an ein Theater hoch über Zürich: das...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Simone Brander, SPmehr ...



Cali P: So spirituell kann Reggae sein

Cali P gilt als international erfolgreichster Reggae-Musiker, den die Schweiz zu bieten hat. Am Samstag tritt er im Escherwyss auf. mehr ...


Alles im Griff im Asylwesen?

Kritiker und Skeptiker gibt es immer. Hie und da kommt Kritik aber schlicht ungerechtfertigt. Jene jedenfalls – und es gibt sie leider auch in meiner...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Oktober mit Simone Brander, SPmehr ...


Ausgehtipp der Woche: Bsuech us China – Das Lustical

Bsuech us China ist eine musikalische Komödie für Jung und Alt, geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Bauer Füglistaler will auf seinem Grundstück eine...mehr ...


Andere Länder, andere Sitten

Stellen Sie sich das genau vor: Während wir hier seit dem Ende der Sommerferien bereits wieder sieben Schulwochen lang am Rotieren sind, sind die...mehr ...


Tschüss, Ciao

Messis Welt.mehr ...



Was ist Tanz?

Alljährlich bin ich wieder am Theater Spektakel – einer meiner Lieblingsveranstaltungen in Zürich. Die Seebühne am Abend, die nicht nur den Blick auf...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...




Lust und Frust der Woche

Im September mit Christian Traber, CVPmehr ...


Himmlisches Dankeschön!

Nach dem Tod meiner «Assistentin» Ira haben sich viele von Ihnen bei mir gemeldet. Mit Mails, Karten, Blumen, Umarmungen. Wir seufzten und lachten...mehr ...


Alles in Butter?

Ich hatte eine wunderschöne Butterdose nach Deutschland «gezügelt» (das Verb kennt man dort nicht beziehungsweise nur in der Bedeutung von...mehr ...


Es müsste nicht sein

Niemand weiss genau, wie lange der kleine Yorkshireterrier neben seiner verstorbenen Besitzerin in der Wohnung ausharren musste. Es waren viele Tage...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Christian Traber, CVPmehr ...


FC Zürich - FC Wil 1900

Am Samstag, 3. Dezember 2016, trifft der FCZ auf den FC Wil 1900. Anpfiff ist um 19.00 Uhr im Letzigrund. Für diesen wichtigen Match verlosen wir 3 x...mehr ...


Tschau Wäschpi

Eine Ära ist zu Ende. Meine Frau Gemahlin und ich haben unser treues Schlachtross, ein Juwel italienischer Zweiradbaukunst schlechthin, *seufz*...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Christian Traber, CVPmehr ...


Burkini-Zwang in Sicht?

Es ist gewiss gewöhnungsbedürftig, wenn man auf dem Land in Algerien von einer auf dem Boden hockenden Frau aus dem einen Auge angestarrt wird, das...mehr ...


Auf Monsterjagd

Die Angelones.mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...



Irettli geht...

Weissbergs Weissheit.mehr ...


Kunst gehört in den Alltag

Sind Zürcher Lebenskünstler? Da wäre ich mir nicht so sicher. Einige schon, aber so mancher läuft recht angestrengt durchs Leben. Dabei hat doch die...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im September mit Christian Traber, CVPmehr ...


Auf ein Wort mit Präsident Bartlet

Wenn sich Pressesprecherin C. J. Cregg mit Kommunikationschef Toby Ziegler fetzt und Josh Lyman sich die Haare rauft, kann man sicher sein, dass es...mehr ...


Ausgehtipp der Woche - mit TICKETVERLOSUNG!

Auf Dunkelheit folgt Licht

«Per aspera ad astra» - Durch das Raue zu den Sternen: Der Weltklasse-Geiger Ilya Gringolts, das...mehr ...



Einladung zur heutigen Sitzung des Gemeinderats

<img src="fileadmin/_processed_/csm_Gemeinderat_31.08_3170df0d8b.jpg" width="300" height="225" data-htmlarea-file-uid="49542"...mehr ...


Schlungg

Messis Welt.mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...



Die Hütte ruft!

Ich hatte das perfekte Hütten­feeling schon fast vergessen. Kommt man glücklich (schwierige Wegmarkierung) nach erfolgtem Aufstieg und drohender...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Eva Hirsiger, Grünemehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Eva Hirsiger, Grünemehr ...


«Wer holt Gold?»

Diese Frage beherrschte zwei Wochen lang die Schlagzeilen. Die Politik hatte «Sommer­ferien». Trotz schwelender Konflikte innerhalb der EU und mit...mehr ...


Kulinarische Entdeckungen

Zum Stichwort «Deutsche in Urlaub» gibt es zahlreiche Klischees, Sketches und Filme. Seit ich meine Liebe in München gefunden habe, verreise ich mit...mehr ...


Mein Poschti-Kollaps

Weissbergs Weissheit.mehr ...


Der zweite erste Schultag

Alle Jahre um diese Zeit beherrscht ein Thema die Medien: Der 1. Schultag – von Kindergärtnern oder von Erstklässlern. Statistiken informieren uns...mehr ...


Dabeisein

Messis Welt.mehr ...


Plötzlich gross

Während dieser Sommerferien ist mir so richtig bewusst geworden, welch weiten Weg unsere Buben schon hinter sich haben und wie sich die kindliche...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Eva Hirsiger, Grünemehr ...



Lust und Frust

Im August mit Eva Hirsiger, Grünemehr ...


Narkose-Matschbirne!

Weissbergs Weissheit.mehr ...


Lust und Frust

Im August mit Eva Hirsiger, Grünemehr ...


Pogo

Messis Welt.mehr ...


Im Hochzeitsfieber

Meine Freunde geben Gas. Nachdem meine beste Freundin als erste in meinem Freundeskreis in nur wenigen Wochen schon ihr erstes Kind erwartet, wagen...mehr ...



Lust und Frust

Im Juli mit Reto Rudolf, CVPmehr ...


Blumenkohl auf meinem Kopf

Kürzlich nach ausgiebigem Haarschnitt sagte meine Coiffeuse Bea, indem sie auf das abgeschnittene Häufchen wies: «Aus deinen Haaren wird jetzt dann...mehr ...


Die Hunde-Spitex-Lady

Wie viele wissen, ist Irettli meine Golden-Retriever-Hündin. Ihre Zipperlein wurden im Lauf ihrer mittlerweile Greisinnenjahre zu Beschwerden. Und...mehr ...


Coupons ausdrucken und sofort profitieren!

Mit dem Tagblatt gehen Sie günstiger durch den Sommer. Viel günstiger! Wie komme ich zu den begehrten Rabatt-Coupons? Gute Frage, einfache...mehr ...


Gefühlte Angst und reale Bedrohung

Einige unter Ihnen mögen sich wohl noch daran erinnern, wie viel sicherer sie sich gefühlt haben vor 30 oder 40 Jahren. Die Welt war damals im Grunde...mehr ...


Über 600 erfolgreiche Berufsabschlüsse im Zürcher Gastgewerbe

Über 600 junge Männer und Frauen werden dieses Jahr ihr Fähigkeitszeugnis für die Gastronomie erhalten. 71 von ihnen, welche es in die ersten drei...mehr ...


Zum Geburi eine Reise mit Beyoncé

Letzte Woche feierte ich meinen 37. Geburtstag. Ich erinnere mich daran, dass ich als Teenager Mittdreissiger für Scheintote hielt. Auch habe ich...mehr ...


"Urban Gardening hat auch mich gepackt"

Lust und Frust der Woche. Im Juli mit Reto Rudolf, CVP-Gemeinderat. mehr ...


Pherien

Die Sommerferien sind da. Während der Schulzeit war das ein glorioser Moment, fünf Wochen schulfrei, Abenteuer, Spielen, Reisen. Yeah!!! Als Eltern...mehr ...


Allein unter Leuten

Diverse Lifestyleportale bombardieren mich mit Listen im Stil von «Dinge, die man tun muss, bevor man 30 wird». Meist steht Müll drin. Was ich...mehr ...


Zu viel des Guten

Schon letztes Jahr habe ich den Vergleich gezogen: Das Ende eines Schuljahrs klingt genauso aus wie das Ende eines Kalenderjahres: in einem Feuerwerk...mehr ...


Lust und Frust

Im Juli mit Reto Rudolf, CVPmehr ...


Grosse Brezel - kleine Brezel

Im kleinen Fenster eines feinen Bäckers im Dörfli liegen die Köstlichkeiten zum Anlocken aus. Ich staune immer über den «Bretzel mit Butter belegt»....mehr ...


Das Jägglisterben

Weissbergs Weissheitmehr ...


Mehr geht nicht

Neulich fuhr ich im Tram, als am Central ein Serviceleiter mit einer Hundeleine einstieg. Genau, er hatte eine Hundeleine in der Hand, aber keinen...mehr ...


Im freien Fall

Meine Tochter und ich flanieren am Züri-Fäscht über den Sechseläutenplatz, als sie auf diesen superhohen Freefall-Turm zeigt und beiläufig fragt:...mehr ...


Lust und Frust

Im Juli mit Reto Rudolf, CVPmehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Sünnele mit den Profis

Seit ich keinen fixen Arbeitsalltag mehr habe und somit keinem Wecker unterstellt bin, schlafe ich viel weniger. Liegt daran, dass ich abends bis...mehr ...


Hallo Post?

Bestimmt ist es Ihnen nicht entgangen, dass ich über all die Jahre ruhiger geworden bin. Obwohl mir in meinem Alltag fast täglich Dinge widerfahren,...mehr ...


Echt Weissberg!

Weissbergs Weissheitmehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


"Hoffentlich kommen wir zum flächendeckenden Veloschnellrouten-Netz"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit SP-Gemeinderätin Barbara Wiesmann.mehr ...


Wenn einer eine Reise tut

Eigentlich hätte ich ja jetzt allen Grund zur Freude. In einer Woche habe ich ganze zwei Wochen Urlaub und sogar schon einen Flug gebucht....mehr ...


Offensiver Modus gefordert

Vor zehn Jahren schrieb ich in meiner ersten Kolumne hier noch bissig: Man könne gleich mit dem Penaltyschiessen beginnen, weil es ohnehin nach...mehr ...


Die Grenzen der Kontrolle

Auch wenn Paul gottlob gefunden wurde, beschäftigt mich seine Geschichte weiter. Insbesondere die einhergehende Meinung, dass sie nicht passiert...mehr ...


"Wann werden die Herstellungsbedingungen beim Einkaufen endlich transparent?"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit SP-Gemeinderätin Barbara Wiesmann. mehr ...



Fussballett

Das Spiel Schweiz - Frankreich hatte einen riesigen Unterhaltungswert. Angefangen beim frisch verlegten Rasen, der vor dem Spiel noch mit grüner...mehr ...


Alle zwei Jahre

Seit 1982, als Italien Fussball-Weltmeister wurde und ich gerade mal 14 Jahre alt war, gibt es keine EM oder WM, an die ich mich nicht erinnern...mehr ...



Happy Allesfresserin!

Weissbergs Weissheiten.mehr ...


"Ich kann den Ruf nach mehr Überwachung nicht verstehen"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit SP-Gemeinderätin Barbara Wiesmann. mehr ...


Swisscom gegen Telekom

Das Angebot der Swisscom lautete: 7 Tage rückwirkend fernsehen und telefonieren über das Internet. Nachdem wir nicht widersprochen hatten, bekamen...mehr ...



Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 von ihnen sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Pause auf der Lebenstreppe

Statt wie immer vormittags besuchte ich kürzlich für einmal am Nachmittag das Einkaufszentrum bei uns in der Nähe. Dabei ist mir etwas aufgefallen,...mehr ...



"Warum wird das Botschaftsasyl nicht diskutiert?"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit Barbara Wiesmann, SP-Gemeinderätin.mehr ...


Freiheit hat ihren Preis

Neulich sass ich mit Zürcher Freunden in Berlin zusammen. Sie sind dorthin gezogen, weil sie sich als Künstler die Ateliermieten in der Limmatstadt...mehr ...


Stolz aufs Openair

Ich war am Wochenende am Stolze Openair. Das Wetter war lausig, der Boden matschig, die Stimmung grossartig. Neben einem tollen Line-up bietet der...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 davon sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Mein Sofa-Cliffhanger

Weissbergs Weissheitmehr ...


"Eine Chance verpasst, das Velofahren zu fördern"

Lust und Frust der Woche. Im Juni mit Barbara Wiesmann, SP-Gemeinderätin.mehr ...


Um keine Ausrede verlegen

Es ist fast Juni, und der eine oder andere ist bereits für den Alpencross parat. Ich nicht. Eigentlich bezeichne ich mich ja als relativ sportlich....mehr ...


Das neue Poesiealbum

Unser Grosser hat bereits einige Freundschaftsbücher ausgefüllt. Dabei habe ich jedes Mal an meine eigene Primarschulzeit denken müssen. Wie alle...mehr ...


Schools of Normal - Ausgehtipp der Woche

Ein theatraler Schüleraustauschmehr ...


Achtung Kinder: Die Tischbombe kommt!

Wenn sie spielen, können die Kinder kaum stillstehen. Die Band Tischbombe zählt unter den Kleinsten Tausende von Fans. Das liegt daran, dass die...mehr ...




Kalt und unbequem

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) müssen sparen: Zeit (weshalb die Wagen des Eurocity nach München immer erst kurz vor der Abfahrt in...mehr ...


Wir Zürcher

Zürich hat 410 000 Einwohner. 130 000 davon sind Ausländer aus 169 Nationen. Wir stellen hier jede Woche Vertreter eines dieser Länder vor. Diese...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Elisabeth Schoch (FDP)mehr ...


Kein Schiessen in Zürich

Am Samstagmorgen bin ich vom Triemli zum Albisgüetli gelaufen. Immer entlang des Panoramaweges. Eigentlich ist das eine schöne Strecke – wenn nur der...mehr ...


Die Flucht nach vorne

Es heisst, dass gerade in der Meinungsverschiedenheit die Chance liegt, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Im Familienleben gibt es wohl kein...mehr ...


Kleine Katastrophen?

Weissbergs Weissheitmehr ...


Das verlorene Steak

Ich hatte in München ein paar günstige Lebensmittel eingekauft, die wir mit nach Zürich nehmen wollten. In einer kleinen Isolier­tasche sorgte ich...mehr ...



Inner-Zürich und Ausser-Zürich

Wir haben in der Schweiz politisch zweierlei Gattungen: die Urban-Intellektuellen und die Landei-Rückständigen. Zur zweiten Gruppe will niemand...mehr ...


Ausgehtipp der Woche

Ausstellung „150 Jahre Gleichberechtigung Schweizer Juden“

Seit 150 Jahren sind die Schweizer Juden gleichberechtigt. Zuvor wurden...mehr ...


Raben- oder Bärenmutter?

Diese Abschiedssituationen, bei denen die Buben plötzlich so traurig werden können, halte ich immer noch kaum aus. Diesen kurzen aber heftigen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Elisabeth Schoch (FDP)mehr ...


A Roma

Messis Weltmehr ...


Tanzmusik für Senioren

Die ehemalige Radiomoderatorin Verena Speck ist schon länger als «Musikmamsell» unterwegs. Nach der vorzeitigen Pensionierung kam sie an eine grosse...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Elisabeth Schoch (FDP)mehr ...


Her mit dem Bier!

Neulich fuhr ich am frühen Abend mit der S-Bahn und beobachtete, wie viele Menschen sich an einer Flasche Bier festhielten. Vom Handwerker über den...mehr ...


Geschenk: Erinnerungen

Vor sage und schreibe dreissig Jahren fuhr ich mit meinen Klassenkameraden zum ersten Mal mit dem Nachtzug nach Wien. Es war die Zeit unserer...mehr ...



Zürich in der Vorreiterrolle

Sechs Verfahrenszentren, zehn Ausreisezentren und zwei besondere Zentren für renitente Asylsuchende plant der Bund. Ziel: die rasche und korrekte...mehr ...


Nur Hobby-AHVlerin

Weissbergs Weissheit.mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Elisabeth Schoch, FDPmehr ...


Ausgehtipp der Woche

Music Show Scotland – Klänge der Highlands 

Eine magische Reise in die schottischen Highlands vor einzigartiger Kulisse. Mehr als 200...mehr ...


Paul Panzer im neuen Programm "Invasion der Verrückten"

Ja, ist denn die ganze Welt verrückt geworden!? Könnte man meinen, glaubt man Deutschlands schrägstem Komiker Paul Panzer und seinem neuen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Markus Kunz, Grünemehr ...


Eine Frechheit

Kurz gesagt von Bastien Girod.mehr ...


Läufige Freunde

Messis Welt. mehr ...


Ausgehtipp der Woche

Klassische Musik mit Humor und Jazzelementen neu aufgemischt:mehr ...


Rüdiger Hoffmann am 28. April in Zürich - TICKETS ZU GEWINNEN!

RÜDIGER HOFFMANN Im neuen Programm "Ich hab's doch nur gut gemeint..."

Comedian Rüdiger Hoffmann bleibt auch diesmal seinem Stil...mehr ...


Heuchelei hoch zwei?

Weissbergs Weissheit.mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Markus Kunz, Grünemehr ...


Trotz Armut ein Haustier halten?

Sie fällt kaum auf, versteckt sich meist hinter viel Scham und ist doch Realität: die Armut in der Schweiz. Gerade ältere Menschen sind davon allzu...mehr ...


Glaubensfrage

Nicht selten, wenn ich erzähle, dass unsere Buben den katholischen Religionsunterricht besuchen, werde ich mit dem Vorwurf konfrontiert, wie wir uns...mehr ...


Zählen will gelernt sein

30 Jahre Ballett – meine bisherige Tanzbilanz im dreiviertel Takt sozusagen. Zwischenzeitlich gab es auch mal orientalische Klänge oder moderne Töne...mehr ...


Legalize it!

Neulich im Tram habe ich auf einem Schülerrucksack – Mappen scheinen längst ausgestorben zu sein – einen dieser «Legalize it»-Kleber gesehen. Ich...mehr ...


Geld-Schein

Kürzlich hat die Schweizerische Nationalbank die ersten Exemplare der neuen Banknoten, die 50er, in Umlauf gebracht. Auf der gesamten Serie sind...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Markus Kunz, Grünemehr ...


Manic Monday

Ich habe extra nachgeschaut: Im Verlaufe der letzten Jahre habe ich nur gerade drei Mal über «Manic Mondays» geschrieben. Dabei kommen diese...mehr ...


Ode an den Brief

Hatten Sie auch einen Brieffreund, eine Brieffreundin? Und mögen Sie sich an dieses fantastische Gefühl erinnern, wenn ein Brief für Sie ankam? Für...mehr ...


Hilfe, Tatort TV!

Seit einiger Zeit schaue ich, die bekennende «Tatort»-Guckerin, diejenigen nicht mehr, die gruslig blutig sind. Eigentlich alle! Wieso müssen dauernd...mehr ...


In der Älpli-Bar

Sehr versteckt in einer engen Gasse in der Altstadt liegt die Älpli-Bar. Ein Schild hängt zwar oben am Haus, aber der Eingang mit einer automatischen...mehr ...


Entdeckungen 1 bis 3

Das gute alte Hauskonzert – wem nun eine verstaubte Biedermeierstube und verkniffene Herrschaften in den Sinn kommen, den kann man beruhigen. Das...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Markus Kunz, Grünemehr ...


"So falsch lagen wir von der SVP aber offensichtlich nicht"

Lust und Frust der Woche. Im März mit Stefan Urech, SVP-Gemeinderat.mehr ...


Lenz mich!

Endlich Frühling. In mir wächst der Drang, etwas für meine Figur zu tun. Aber nur schon beim Gedanken, auf der Finnenbahn einige Kilometer...mehr ...


Deutschland blickt auf die Schweiz

Neulich lief ich über den Münchner Marienplatz, wo Pegida-Anhänger einen grossen Stand aufgebaut hatten. Ihr Thema war die Einführung von...mehr ...


Vereint vor der Kiste

Kinder und Fernsehen – das ist ein heisses Eisen! Als Eltern sind wir alle so sehr darauf bedacht, unsere Kinder konsequent vor diesem angeblich dumm...mehr ...


Alles hat einen Sinn

«Altes Brot ist nicht hart. Kein Brot, das ist hart!» Natürlich stimmt das. Aber ungesalzenes Brot, das ist also auch recht hart . . .
<br...<span class="news-list-morelink">mehr ...


"Die Grünen bevorzugen staatlich finanzierte Kunst"

Lust und Frust der Woche. Im März mit SVP-Gemeinderat Stefan Urechmehr ...


Wiederholung beruhigt

Es ist Wochenende, es hat geschneit – Brunni Alpthal ruft. Und das tut es eigentlich regelmässig. Es ist nicht weit zu fahren und verhältnismässig...mehr ...


Das Leben aufräumen!

Entrümpeln ist mein Hobby. Aktuell räume ich lieber den Kühlschrank appetitlich auf, als zu schreiben, falte noch sehr gute Kleider für die...mehr ...


Ausgehtipp der Woche: Musikkollegium im St. Peter –Andreas Ottensamer

Musikkollegium im St. Peter – Andreas Ottensamermehr ...


"Die aufgeblasene Verwaltung ist Zürichs grösste finanzielle Last"

Lust und Frust der Woche. Im März mit SVP-Gemeinderat Stefan Urechmehr ...


Wie nennt es sich?

Zu Beginn meines Lebens in Deutschland stand ich rätselnd vor den Regalen. Was heisst «Nähr­mittel», «Kolonial-» oder «Kurz­waren»? Mittlerweile...mehr ...


Sch wie Schweizer und Schwimmen

Wir Italiener haben es nicht so mit dem Schwimmen. Wir nennen uns zwar gerne «gente di mare», also Meeresmenschen, meinen damit aber das nonchalante...mehr ...


On peut rire

Bundespräsident Johann Schneider-Ammann hat sich mit seiner «Chers Malades»-Ansprache in unsere Herzen geredet. Vier Minuten hat er über das Lachen...mehr ...


Dumm verstrahlt?

Im TV-«Kassensturz» reklamierte neulich ein Elternpaar, sie hätten von zu Hause die Kinderspital-
Hotline nicht anrufen können, weil ihnen auf...mehr ...


Von der "Teilnehmerliste" zur "Liste der Teilnehmenden"

Lust und Frust der Woche. Im März mit Stefan Urech, SVP-Gemeinderat.mehr ...


Lauter nette Leute

Weil ich bald den Antrag auf Einbürgerung stellen möchte, habe ich mir vorgenommen, so viel wie möglich über die Schweiz zu lernen. Also ging ich am...mehr ...


Die Sommerzeitdepression

«Mamma, es isch wieder heller am Abig! Fascht wie im Summer! Cool, gäll?» Ja, schampar cool. So cool, dass ich beim Gedanken an den Sommer gleich...mehr ...


Der Duft der alten Zeiten

Düfte haben eine unwiderstehliche Wirkung auf mich. Sie wecken ganz unerwartet Erinnerungen und Gefühle in mir, die mich schlagartig und intensivst...mehr ...


"Schon im Gymnasium musste ich mir Nazivergleiche anhören"

Lust und Frust der Woche: Im März mit Stefan Urech, SVP-Gemeinderatmehr ...


Fitness schafft keine Freunde

Neulich schlenderte ich durch die Stadt und entdeckte pünktlich zum Jahresbeginn «motivierende» Werbeplakate für eine Fitnesskette. Knackige junge...mehr ...


Gut gebrüllt

Messis Welt.mehr ...


Mariannes Mödeli!

Als Vollreife macht man Sachen, die schon Muttern machte, oder legt sich neue Mödeli zu, die äs bitzli peinlich sind: Ich ertappe mich nun beim...mehr ...


Eine letzte Reise vor dem Baby

Aktuell stehen die 30. Geburtstage auf dem Plan. Logisch, treffe ich viele alte Bekannte. Nach «Wie gehts?» und «Was machst du so?» folgt garantiert...mehr ...


Polybähnli

«Nei, aber nöd s Polybähnli!», rief ich entsetzt, als im Tagi stand, dass Filippo Leutenegger das rote Bähnli durch einen begehbaren Glasschlauch vom...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Mario Mariani, CVPmehr ...



Popcorn, Fanta, Badewanne?

Letzten Sonntag standen wir beim Alfred-Escher-Denkmal vor dem Hauptbahnhof. Mein Sohn und ich. Er wollte wissen, wer dieser dicke Mann auf dem...mehr ...


Mein Gebrüll

Messis Welt.mehr ...


Sonntage im Wandel

Sonntag ist Familientag. Man trifft sich, Mama zaubert etwas Feines, und man verbringt Zeit miteinander. Als Kind jeweils mein Highlight der Woche:...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Mario Mariani, CVPmehr ...


Velowelten - entspannter Luxus auf zwei Rädern (Verlosung ganz unten)

Exklusiv als einziger deutschsprachiger Anbieter bietet Ihnen Velowelten entspannten Luxus und Genuss kombiniert mit nachhaltigem Reisen in...mehr ...


FC Zürich - FC Young Boys: 3 mal 2 Tickets zu gewinnen!

Am Samstag, 27. Februar 2016, empfängt der FC Zürich die Young Boys aus Bern. Anpfiff im Letzigrund ist um 20 Uhr. Für dieses Spiel verlosen wir 3 x...mehr ...


Raus an die frische Luft

Etwa 20 Prozent der Zürcherinnen und Zürcher besuchen regelmässig ein Fitnessstudio. Auch ich habe das über Jahre gemacht. Seit bald drei Jahren ist...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Mario Mariani, CVPmehr ...


Gnade dir Gott, wenn "er" kommt

Gehören Sie zu denjenigen, die genau wissen, dass alle Jahre am ersten Mittwochnachmittag des Februars ein Sirenentest gemacht wird? Oder eher zu...mehr ...


Ein Haus mit Geschichte und Geschichten

Das Ortsmuseum Altstetten verbindet Gegenwart und Historie des Quartiers in einzigartiger Weise. mehr ...


Art on Ice: Glanzpunkte auf und neben dem Eis

Und immer wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.» Ein Spruch, der wortwörtlich auf die diesjährige Ausgabe von Art...mehr ...



Zu viel Action

Nach Jahren Kinoabstinenz bin ich also am Freitag mit einer Tüte M&Ms in den Film «Spectre». Eigentlich fand ich das ganze Projekt ohne Pierce...mehr ...


Mut zur Wehmut?

Gehört dieses Sentiment zu einer vergangenen Zeit, in der man mit einem Stoffnastuch die Tränen der Wehmut aus den Augenwinkeln tupfte? Hat heute...mehr ...


Wenn der Stein erst mal rollt

Hat man Kinder, die vieles gerne tun und dies nicht einmal so schlecht, gerät man rasch unter Verdacht, zur Sorte ambitionierter Eltern zu gehören,...mehr ...


Fasnachtsgebäck

Vor dem Fasten gab es früher Feines und Deftiges. Heute fällt das Hungern weg, dafür haben sich gewisse, im Februar/März aufgetischte Spezialitäten...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Februar mit Mario Mariani, CVPmehr ...


Moiré-Effekt

Messis Welt.mehr ...


Ich als Adele und KimKardashian

Nichts hasse ich mehr, als mich fotografieren zu lassen. Liegt daran, dass ich sowieso immer finde, dass ich grässlich aussehe. Viel Gebiss, keine...mehr ...


In Albisrieden steht die Kirche noch im Dorf

Wie das Quartier um den Erhalt seines alten Dorfkerns kämpfte. mehr ...


Musikkollegium im St. Peter - Klassische Musik mit einem Gast (Verlosung ganz unten)

Christian Tetzlaff ist nicht nur einer der tonangebenden Meistergeiger von heute, sondern auch ein aussergewöhnlich einfühlsamer Mozart-Interpret....mehr ...


Kalte Schnauzen?

Kürzlich wurde ich von einem Turbomami gestoppt, ihr Kind brauche Hundekontakt. Das Suseli baute sich vor meiner alten Hundedame auf und gellte:...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Januar mit Sven Sobernheim, GLPmehr ...



Tanzkurs auf dem Schiff

Wir starteten einst in Hamburg zu einer Kreuzfahrt bei kaltem, windigem Wetter. Überrascht bemerkten wir bald, dass auch viele Schweizer an Bord...mehr ...


Viel mehr als nur schön

«Eigentlich finde ich es schade,» lautet die Antwort des Grossen auf meine Frage, was seine Meinung zur Abschaffung der Schnüerlischrift sei. «Sie...mehr ...


Schlösser, Moore und Whisky (Verlosung ganz unten)

Schottland. Inverness ist ein idealer Ausgangsort, um Schottlands Seele zu ergründen. Weitab vom Trubel erlebt man den ursprünglichen Charme wilder...mehr ...


Spray das Monster weg!

In Deutschland sollen für den Kauf von Pfeffersprays Lieferengpässe zu verzeichnen sein. Wie es hier bei uns aussieht, weiss ich nicht. Eine kleine...mehr ...



«Is mir nicht egal»

Neulich stiess ich bei Youtube auf ein amüsantes Filmchen, den offiziellen Werbespot der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Darin schlendert ein –...mehr ...



Ode ans Turntäppi

Beim Ausmisten zu klein gewordener Kinderschuhe bin ich auf ein paar zerfetzte Turntäppi gestossen und dabei in einen emotionalen Gedankenstrudel...mehr ...


Zitrus- statt Tannenbaum

Wohlwissend, dass keine weisse Weihnacht blüht, bin ich kurzerhand nach Andalusien geflogen, um die besinnliche Zeit auf andere Art und Weise zu...mehr ...


Herausforderungen

Hitzige Flüchtlingsdebatten, Krieg, Unrechtsregimes und Terrorismus, das Jahr hat nicht gerade ermutigend begonnen. Ja, in der Schweiz dürfen wir die...mehr ...


Er hat gebohrt!!!

Ich habe waahnsinnig Angst vor dem Zahni. Dabei habe ich Heldinnentaten vollbracht:
Kinder gekriegt, Tausende Texte geschrieben, Hunde &...mehr ...


Blumen am Wegrand

Täglich gehen die Frauen des kleinen afrikanischen Dorfes mit ihren Tonkrügen den langen Weg zu einer der wenigen Wasserstellen. Im Dorf selber ist...mehr ...



Salomon und der Dreikönigskuchen

Kennen Sie König Salomon, der wegen seiner weisen Entscheidungen so legendär wurde, dass wir auch heute noch von «salomonischen Urteilen» reden, wenn...mehr ...


Wenn Engel reisen …

… können sie sich ihrer Flügel be- dienen. Die drei Könige hingegen müssen – wenn sie zum Beispiel von Zürich nach München fahren möchten – neu auf...mehr ...


Veranstaltungstipp der Woche: Fest- und Hochzeitsmesse Zürich

Über 250 Aussteller bieten an der grössten Schweizer Fest- und Hochzeitsmesse Inspiration, geben Tipps und stehen für Fragen zur Verfügung. In...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Derek Richter, SVP-Gemeinderatmehr ...


Ein GROSSES 2016?

Ich merke, dass es mir schwerfällt, über Kleinigkeiten zu kolumnieren. Weil die Welt im Chaos zu versinken droht: Vertreibungen, Klimakollaps, Gier....mehr ...


Besinnliches zum Jahresende

Gelobt sei der Ewige. Liebe Zürcherinnen und Zürcher, geht es Ihnen manchmal auch so: Sie stehen an einer Wegscheide und wissen nicht, welchen Weg...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Derek Richter, SVP-Gemeinderatmehr ...


Wintertortour

Am Sonntag war ich in Winterthur beim Comic-Händler meines Vertrauens. Falls Sie diese nette Nachbarstadt nicht kennen: Die Shoppingmeile heisst...mehr ...




Vollreife Bettflucht!

Weissbergs Weissheitmehr ...


Schreib doch mal wieder!

Liebe Leser, bald ist wieder Weihnachten. Aber das dürfte für sie als Daheimgebliebene ja keine grosse Ueberraschung sein. Lucy, Lebkuchen und nicht...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Derek Richter, SVP-Gemeinderatmehr ...


Erst Halbzeit

Auch wenn ich an manchen dieser Tage etwas gestresst bin, weil ich einfach zu viel aufs Mal backen, basteln oder dekorieren will, so sind diese...mehr ...


Apfäntspulli

Messis Welt.mehr ...


Politisch korrekte Weihnachten

Neulich, man kann sagen, alle Jahre wieder, wurde die «Zäller Wiehnacht» aufgeführt. Das Singspiel von Paul Burkhard ist aber zeitgemäss gestrafft...mehr ...


Unterhaltung für den Gaumen

Weihnachtsbeleuchtungen – jedes Jahr früher platziert – lassen auch eher an das Thema Geschenke denken. Zwar weiss ich über die Wünsche meiner Lieben...mehr ...


Wenns zu rund läuft

Allzu oft vergessen wir im Alltagstrott, wie gut wir es haben. Wir spulen unser Programm ab, drehen im Hamsterrad unsere Runden und nehmen – gefangen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Derek Richter, SVP-Gemeinderatmehr ...




„Alterswild“ 25 Jahre „Stiller Has“ und Live CD

Stiller Has im Miller's Studio - Ticketverlosung ganz untenmehr ...


Zopf-Fantasien. . .

Jeden Samstag möchte ich einen Zopf backen. Mutig denke ich ans Einkaufen: Mehl, Milch, Butter, Eier, Hefe. Ich stelle mir vor, wie ich ganz oben...mehr ...


Geheimnis des Glaubens

Die Frage, ob unsere Buben wirklich immer noch an den Samichlaus glauben oder nicht, hat mich nicht losgelassen, und so habe ich ihnen letzte Woche...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Dezember mit Derek Richter, SVP-Gemeinderatmehr ...


Unrealistische Forderungen

Das Ziel ist klar und im Grunde auch unbestritten: Wir wollen Umweltschäden und Klimawandel entgegentreten. Wenn Nachhaltigkeit allerdings...mehr ...


Winter – und was nun?

Ach, was hatten wir einen schönen Herbst. Sonne satt, goldgelbes Blätterlaub und Temperaturen wie im Hochsommer. Das lange Sünnele hat aber jetzt...mehr ...


Xmas und Co.

Lucy funkelt wieder, die Temperaturen sind um den Gefrierpunkt, statt der Indios musiziert die Heilsarmee an der Haltestelle, Mandarinli und...mehr ...


Reiberdatschi

«Substantiv, maskulin, bayrisch, nicht so häufig» – so klassifiziert der Duden die knusprigen Reibe- kuchen, welche für eine günstige, unkomplizierte...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Rebekka Wyler, SP-Gemeinderätinmehr ...


Leb wohl, Kindermärchen?

Mit der anstehenden märchenhaften Advents- und Weihnachtszeit stellt sich bei mir seit zwei, drei Jahren die Frage: Glauben meine Buben noch an den...mehr ...


Herzlichen Dank, weiter gehts

In der Stadt Zürich wäre ich klar in den Ständerat gewählt worden. Mit 41 455 Stimmen erhielt ich 8300 Stimmen mehr als Ruedi Noser und gar viermal...mehr ...


Einfach nur schlafen

Wenn kleinen Kindern etwas missfällt, schreien sie nicht unbedingt jedes Mal lauthals, um ihren Unmut kundzutun. Nicht selten wählen sie stattdessen...mehr ...


AHV-Zeitgefühl?

Es ist komisch, seit ich AHV habe/bin, habe ich das Wochenzeit­gefühl verloren. Bis dahin freute ich mich mega aufs Wochenende, ganz im Gegenteil zu...mehr ...



Self-Check-out

Weil es im Supermarkt eine lange Schlange an der Kasse hatte, beschloss ich, mal den Self-Check-out auszuprobieren. Ich zog also die einzelnen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Rebekka Wyler, SP-Gemeinderätinmehr ...


Züri-Telefonkabinen sterben aus

Jetzt gibt es ein Buch über die Geschichte der Zürcher Telefonkabinen. mehr ...


Der feine Unterschied

Neulich erhielt ich eine E-Mail der neuen Schweizer Botschafterin in Berlin, unterzeichnet mit «Ihre Christine Schraner Burgener». Schon persönlich,...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Rebekka Wyler, SP-Gemeinderätinmehr ...



Aufs Abstellgleis

Es stand letztes Jahr schon fest: Unsere Teilnahme am Silvesterlauf 2014 sollte die letzte als Familie sein. Einerseits, weil unser Grosser dieses...mehr ...


Ausgebootet

Eigentlich sollte ich hier was Launiges über die beginnende Narrenzeit schreiben, weil 11. 11. und so. Aber irgendwie habe ich seit dem Ende meiner...mehr ...


Komödiant Willy Astor in Zürich - TICKETS ZU GEWINNEN!

Rechtzeitig zum 30-jährigen Bühnenjubiläum stellt Deutschlands wahrscheinlich berühmtester Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager, wie er sich...mehr ...


Edelmais "...einmal Meer!" - TICKETS ZU GEWINNEN!

Mit ihren ersten beiden Bühnen-Programmen haben das Comedy-Duo Edelmais über 200'000 Zuschauer erreicht. Nun laden René Rindlisbacher und Sven Furrer...mehr ...



Alles hat ein Ende

In Sachen Ernährung kann eine Mutter nichts mehr richtig machen. Der Eiertanz beginnt mit der allerersten Ernährungsfrage, die sich ihr stellt:...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im November mit Rebekka Wyler, SP-Gemeinderätinmehr ...


Von Sinnen bei Spinnen

Es ist Winterzeit, und das heisst, meine Kondition in den nächsten Sommer retten. Unerfreulicherweise gibt es dieses Jahr nicht mehr viel zu retten....mehr ...


Philosophische Metzgete

Frau Weissberg weiss: Man kanns nicht allen recht machen! Die einen wollen es so, die anderen anders. Das ist beim Sex so und bei der Metzgete...mehr ...



Kampf gegen den hässlichen Blickfang

Aus den Quartieren: Diese Woche aus Riesbach. Eine geplante Mobilfunkantenne sorgt dort für Unmut.mehr ...


"Sommaruga sorgt nicht für Ordnung im Asylwesen"

Lust und Frust der Woche: Im Oktober mit Samuel Balsiger, SVP-Gemeinderatmehr ...


Messis Welt: Messi in der Blinden Kuh

Neulich waren wir als Familie in der Blinden Kuh. Richtig: dem völlig verdunkelten Restaurant, in dem man von Sehbehinderten bewirtet wird. Schon die...mehr ...


Vom Paulus zum Saulus

Zu den wichtigsten Erfahrungen, die ich als Mutter gemacht habe, zählt die Einsicht, dass ich vor der Familiengründung keinen blassen Schimmer hatte,...mehr ...


Wahlkampf hier und drüben

Hier empfand ich den Wahlkampf als sehr zurückhaltend. In der Zeitung konnte ich zwar Lebens­läufe, Ansichten und Absichten der Politiker lesen, aber...mehr ...


Hört auf mit Federer!

Der Mann ist Nobelpreisträger. Er heisst Kurt Wüthrich. Im «SonntagsBlick» antwortet er auf die Frage, welche Persönlichkeiten er dank des...mehr ...


Die idyllische und dynamische Einkaufsmeile

Aus den Quartieren: Diese Woche aus dem Rennweg-Quartier. Die prestigeträchtige Einklaufsmeile ist auch zum Wohnen begehrt - und sie erzählt dem...mehr ...


"Verantwortung mit Demut"

Lust und Frust der Woche: Im Oktober mit Samuel Balsiger, SVP-Gemeinderatmehr ...


Erfahrungen fürs Leben

Es heisst: In der Pfadi lernen Kinder fürs Leben. Zum Beispiel, ihre Freizeit aktiv und sinnvoll zu gestalten, respektvoll mit anderen umzugehen,...mehr ...


Meschuggene Meisen?

Oft ist es so, dass ich eine Kolumne toll finde, dann lese ich drüber und denke:  N e i ,  die ist ja peinlich/gemein/hysterisch/banal. Oh, grad...mehr ...


Negativsaldo

Der Migrationsbericht für 2013 der deutschen Regierung zeigt bezüglich der Verschiebungstendenz zwei Länder mit einem Überhang an Auswanderern: die...mehr ...


Röm.-kath. Kirchgemeinde Zürich-St.Josef

Einladung zur ordentlichen

Kirchgemeindeversammlungmehr ...


FashionVestis feiert 3. Geburtstag mit einem Pop-up-Store

Zürich, Oktober 2015. Happy Birthday! Die premium E-Boutique FashionVestis.com feiert ihr dreijähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass eröffnet vom 10. –...mehr ...


"Die SRG spart auf dem Buckel von Mitarbeitenden"

Lust und Frust der Woche. Im Oktober mit Samuel Balsiger, SVP-Gemeinderatmehr ...


Auf einem schwarzen Schimmel

Fast zufällig, wegen des sanften Drängens eines Freundes, las ich vor kurzem erstmals Werke von Gerhard Meier. Der Schriftsteller aus Niederbipp, das...mehr ...


Wozu heiraten?

Gwen Stefani und Gavin Ross­dale, Ben Affleck und Jennifer Garner, ja, sogar Miss Piggy und Kermit: Es war der Sommer der Promi-Trennungen. Und nicht...mehr ...


Nomen est omen

Ich bin mit einem Familiennamen aus Mesikon im Züri-Oberland gesegnet, der leider total nicht geläufig ist. Wie oft habe ich ihn schon buchstabiert....mehr ...


Spüngli-Schokolade aus purer Bergheumilch

Hinweis zu Gewinnspiel ganz untenmehr ...


Weg mit dem Speck

Ich bin kein Herbstkind. Draussen ists grau, nass und kalt. Es ist dunkel, wenn man ins Büro geht und wenn man sich zurück aufs Sofa kuschelt....mehr ...


"Die Masseneinwanderung wird trotz Volksauftrag nicht unterbunden"

Lust und Frust der Woche. Im Oktober mit Samuel Balsiger, SVP-Gemeinderatmehr ...


AHV-Autorin

Auf diesen Geburtstag (63 Frauenjahre) freute ich mich wie blöd. Drum beschloss ich, mir etwas zu schenken: ein neues Tablet. Aus unerfindlichen...mehr ...


Ausdrucken und sofort profitieren

Mit dem Tagblatt gehen Sie günstiger durch den Herbst. Viel günstiger! Wie komme ich zu den begehrten Rabatt-Coupons? Gute Frage, einfache Antwort: mehr ...



Die Feuerprobe

Die Herbstferien stehen vor der Tür, und zum ersten Mal, seit wir eine Familie sind, gehen wir nicht als Familie in die Ferien. Zur ohnehin...mehr ...



Dieser Platz macht seinem Namen alle Ehre

Aus den Quartieren. Oerlikon: Der Marktplatz im Oerliker Zentrum ist das Herz des Quartiers. Besonders die zahlreichen Märkte machen ihn zu einem...mehr ...


"In der Schweiz wird auf hohem Niveau gejammert"

Lust und Frust der Woche. Im September mit Mario Babini, parteiloser Gemeinderat.mehr ...


Bierselig

Man soll ja nie aufhören, sich weiterzubilden. Also habe ich ein Erwachsenenbildungsseminar gebucht. Bei einer kleinen Biobrauerei am linken...mehr ...


Wenn man nicht dazugehört

Neulich durfte ich eine Pressereise nach Guernsey machen. Ich kann nur Gutes über die hübsche Insel im Ärmelkanal berichten. Die Hauptstadt St. Peter...mehr ...


Die Geister, die ich rief

Wie war ich damals neidisch auf Hausmann Bänz Friedli und dessen Sohn Hans, der den Schülergarten so begeistert bewirtschaftete! Solche Buben...mehr ...


Was macht eigentlich ein Quartierverein?

Oberstrass: Für viele ist ein Quartier nicht mehr als eine Ansammlung von Häusern mit gleicher Post­leitzahl. Nicht so für den Quartierverein. mehr ...


"Mein Buch soll Anlass zum Nachdenken geben"

Lust und Frust der Woche. Im September mit Mario Babini, parteiloser Gemeinderat. mehr ...


Familie ist sexy!

Viele stylen sich und stehen an Partys doch einsam da. Ich nicht. Am letzten Familienfest trug ich den Pulli mit drei Flecken und wurde trotzdem...mehr ...


Die Krux mit dem Urlaub

Urlaubsplanung kann ja zu einem richtigen Luxusproblem werden. Insbesondere bei 3 Wochen und 2  Planungsmuffeln. Wann es in Urlaub geht, war schnell...mehr ...


Bei Carigiet im Landesmuseum

«Alois Carigiet. Kunst, Grafik und Schellenursli» – diese Ausstellung zieht mich wieder einmal ins Landesmuseum. Dort – nach etlichen Umwegen – finde...mehr ...


Der Klotz

Von meiner Terrasse sehe ich, wie Zürich in die Höhe strebt. In den neuen Hochhäusern finden sich Büros und Jobs für Schreibtischtäter oder Wohnungen...mehr ...


Aus den Quartieren: Das neue Leimbacher Gemeinschaftsgefühl

Das GZ Leimbach ist vom Waldrand mitten ins Quartierzentrum gezogen und wartet mit vielen neuen Angeboten für die Quartierbewohner auf. mehr ...


"Europa, ein Verein von zerstrittenen Amateurfussballern"

Lust und Frust der Woche. Im September mit Mario Babini, parteiloser Gemeinderat. mehr ...


Alles einfach da

Nach neun Bahnstreiks und drei Wochen ohne Briefe und Pakete reibe ich mir ab und zu die Augen, wenn eine Schweizer Kollegin auf Facebook «Heute...mehr ...


Was folgt auf Buben?

Erst kürzlich, beim Aussortieren zu klein gewordener Schuhe unserer Buben, ist mir eine Ihrer früheren Leserfragen in den Sinn gekommen: Ob wir...mehr ...


Gewinnen Sie 10x2 Eintritte an die Züspa Erlebnismesse!

Vom 25. September bis 4. Oktober öffnet die Messe Zürich ihre Tore für die Züspa. Die 66. Ausgabe der Erlebnismesse trumpft mit vielen Attraktionen...mehr ...


Welt aus den Fugen

Wer nicht tief berührt wäre durch die vielen schlimmen Bilder in den Medien, hätte wohl entweder ein gar erkaltetes Herz oder wäre so verunsichert,...mehr ...


Klappe halten und zuhören!

Wenn ich mit Männern zusammen­sitze, bin ich immer erstaunt, was ich erfahre. Nämlich die Wahrheit über Männer. Sie sind sehr ehrliche Wesen. Was er...mehr ...


Ambitionierte Schweizer Fotografie

Prix Photo 2015: Im Sotheby’s an der Talstrasse sind die Fotoserien der Gewinner zu sehen. mehr ...



Babini: Kein "Asylchaos" in der Schweiz

Lust und Frust der Woche. Im September mit Mario Babini, parteilos. mehr ...


Von undenkbar zu selbstverständlich

Nein, liebe Leser und Leserinnen, ich werde nicht auch noch über Aylan schreiben, sondern von drei Bauarbeitern berichten: ein Italiener, ein...mehr ...


Limmat und Isar

Als ich am 21. 8. kurz beim Schildkröten-Limmat-Schwimmen zuschaute, fiel mir ein ebenso nasses Sommervergnügen in München ein. Schliesslich haben...mehr ...


Food Photography

Wenn ein duftendes Mahl bereitet ist, die Sinne geweckt sind und einem das Wasser im Mund zusammenläuft, gibt es nur noch wenig, was einen hindern...mehr ...


Aus den Quartieren: Der Loorenkopf ist Hottinger, der Klusplatz nicht

Hottingen: Wo genau die Quartiergrenzen verlaufen, ist für die Bewohner nicht immer ganz klar.

mehr ...



Alles hat seinen Preis

Neulich erhielt ich dicke Post von Postfinance, die mir mitteilte, dass sich meine Kontoführungsgebühr verdreifachen würde. Begründung: Wohnsitz...mehr ...


Neue Wege und längere Leinen

Wie sich das Leben mit Kindern laufend verändert, sieht man an den kleinen Dingen im Alltag. Zum Beispiel am eigenen Bewegungsverhalten...mehr ...


Babini an Street-Parade "verhaftet"

Lust und Frust der Woche: Im September mit Mario Babini, parteilosmehr ...


Dinge ändern sich

«Wie lange wird das nur gut gehen mit Frau Angelone als Wieder-Vollzeitmutter?» – «Hatte sie nicht vor ein paar Jahren genau das Gegenteil...mehr ...


Pfui, Pinzetten-Pfoten!

Weissbergs Weissheitmehr ...


Maja: "Gerüchte sind doof"

Zurzeit passiert nichts. Vor allem in der Promiwelt. In der Stadt ists ruhig. Vielleicht liegts auch an mir. Ich krieg wenig mit. Muss grad meinen...mehr ...


Alp-Romantik

Neulich war ich mit zwei Freundinnen wandern. Nebelschwaden wechselten mit Sonne ab, und beim Gipfelabstieg sahen wir dann auch erste, bedrohlich...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Jonas Steiner, SP-Gemeinderatmehr ...


"artundreise" - 10 Abos zu gewinnen

<img style="padding: 4px; float: left;" src="fileadmin/_migrated/RTE/RTEmagicC_art.jpg.jpg" data-htmlarea-file-uid="273"...mehr ...


Aufbruchsstimmung und Lebensfreude

Kuba. Revolutionsromantik, Musik, Lebensfreude und koloniales Flair: Wer den karibischen Inselstaat noch in seiner Ursprünglichkeit erleben möchte,...mehr ...


Von unbezahlter Herzensarbeit

Kaum sind unsere gemeinsamen Sommerferien vorbei, ist auch schon meine erste Woche als Vollzeitmutter bzw. Ferienprogrammleiterin vorüber und – Sie...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Jonas Steiner, SP-Gemeinderatmehr ...


«Alles andere als tote Hose»

Sorry, Vujo, sorry, Melanie, sorry, Freund, und sorry, Frank Turner. Letzteren hielt ich für ein Mitglied der deutschen Band Die...mehr ...


Hier und dort

«Da trinke?» versteht kein Deutscher, wenn er in einem Schweizer Take-away ein Bier bestellt. Zum einen wird in Germany strikter zwischen «abholen»...mehr ...


Endspurt

Letzter Ferientag – bei meinen Töchtern glüht die Taschenelektronik. Was da gewhatsappt, -vibert und -simst wird, grenzt ans Absurde. Weibliche...mehr ...


Den Mund aufmachen

Ich schreibe «nur» Familienkolumnen und möchte damit keine politischen Aussagen machen. Doch als Seconda kann ich für einmal nicht anders und muss...mehr ...


Wahlumfragen

Während Zürich sich noch im vollen Hochsommer- und Hitzedöse-Stadium befindet und nur die Mücken und Wespen grosse Lebens- und Fresslust zeigen,...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Jonas Steiner, SP-Gemeinderatmehr ...


Lust und Frust der Woche

Im August mit Jonas Steiner, SP-Gemeinderatmehr ...


Wespenstichtag

Meine Töchter wurden letzte Woche dreimal von Wespen gestochen. Einfach so. Wespen sind Arschlöcher. Ich glaube, eine Welt ohne das Gesocks wäre eine...mehr ...


"Frag mich doch...!"

Ich bin mit dem Velo auf dem Heimweg vom See. Unsanft touchiere ich den Randstein. Zu Hause angekommen, ist der Reifen platt. Zwei grosse Löcher...mehr ...


Gefängnis ist doof und uncool

Einer meiner grössten Albträume ist es, eines Tages Mutter von einem Sohn zu sein, der so viele Flausen im Kopf hat, dass er irgendwann verhaftet...mehr ...


Tabula rasa in Sachen Liebe

Mein Freund hüpfte von einem Bein aufs andere. Schon wieder hat der Gute eine Wette mit mir gewonnen. Er sagte von Anfang an, dass die Liebe zwischen...mehr ...


Kennen Sie den?

Ein alter, jüdischer Herr sitzt im Zug, stöhnt: «Oj, hab ich a Durscht!» Nachdem alle lange zugehört haben, reicht ihm eine Frau eine Cola. Es ist...mehr ...


Ein mutiger Anfang

Niemand bestreitet, dass die Kirche der Stadt Zürich Reformen nötig hat. In den letzten 50 Jahren hat sie rund zwei Drittel ihrer Mitglieder...mehr ...


Fotografien für den Wiederaufbau in Nepal

Der Fotograf Ivano Cheli begleitet seit Jahren die CBM (Schweiz) auf Nepal Reisen. Sein geliebtes Land wurde durch das Erdbeben am 25. April 2015...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Karin Weyermann, CVP-Gemeinderätinmehr ...


Brandzeichen

Ich wohne Teilzeit in der Letten-Badi. In meinem Alter kann man sich ungeniert unter die Jungen und Schönen mischen. Mein Body-Typ heisst im Slang...mehr ...


Zurück an den Herd

Es wurde viel darüber geschrieben in letzter Zeit: Frauen würden in der Berufswelt immer noch diskriminiert, das klassische Ernährer­modell – der...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Karin Weyermann, CVP-Gemeinderätinmehr ...


Geldverbrennung

Stellen Sie sich vor, dass Sie ein neues Auto brauchen. Es reicht etwas Bescheidenes, und so freuen Sie sich, dass Sie eine günstige Occasion für...mehr ...


Coupons ausdrucken und sofort profitieren!

Mit dem Tagblatt gehen Sie günstiger durch den Sommer. Viel günstiger! Wie komme ich zu den begehrten Rabatt-Coupons? Gute Frage, einfache...mehr ...


Die Kolumnen-Therapie

Ich schwadere ja im Aquafitness. Gut, dass es keine Unterwasserkameras hat, ich bin eine Niete punkto Koordination. Wobei ich anfangs Feuer und...mehr ...


Ich säge nüt!

Diese Woche mit Jontsch, Moderator und Entertainermehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Karin Weyermann, CVP-Gemeinderätinmehr ...


Machsch Fride?

Wir erinnern uns, wie es war, als wir selber noch klein waren: Da stritten wir häufig und heftigst mit Bruder und Schwester, Schulkamerad, Freundin,...mehr ...


Rauchzeichen

Ein Hoch auf Annelie und ihre Omega-Lage. Wir werden im eigenen Saft gekocht, und es ist grossartig! Habe ich eigentlich schon mal in einem Nebensatz...mehr ...


Als «Schweizerin» im Ausland

Wir planen eine Marokko-Reise. Um nicht gleich in jedes mögliche Fettnäpfchen zu treten, habe ich mir einen Reiseführer gekauft, der sich mehr mit...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Juli mit Karin Weyermann, Gemeinderätin CVPmehr ...


Kontra Säumanieren in Züri!

Bin ich bünzlig, wenn ich rufe, dass man aufräumen soll? Verdreckung geht mir gruusig aufs Gemüt! Aktuell kann ich oft keinen Unterschied mehr sehen...mehr ...


Monster-Sonntag

Wenn Sie in etwa meinen Jahrgang haben, kennen Sie bestimmt dieses «Easy Like Sunday Morning»-Lied, das Lionel Richie in den 70ern sang, als er noch...mehr ...


Ihr Herz gehört dem dicken Clooney

Man kann nicht jeden mögen. Und man kann nicht alle attraktiv, lustig und cool finden. Und ja, es liegt leider in der Natur uns schräger Menschen,...mehr ...


Endlich Taschen voller Geld

Neulich begegnete mir nach den Ferien eine Arbeitskollegin im Korridor. Ob es schön gewesen sei in Berlin, erkundigte sie sich. Da hätte ich sicher...mehr ...


Vor der Ferien ist nach den Ferien

Das Ende eines Schuljahrs klingt genau so aus wie das Ende eines Kalenderjahres: in einem regelrechten Feuerwerk an Höhepunkten in Form von...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Martin Abele, Gemeinderat von den Grünenmehr ...


Lasst uns feiern!

Neulich im Rigiblick, während wir uns mit den restlichen Besuchern durch den Eingang zwängen, flüstert mein Kollege: «Nicht in die erste Reihe!». Oh...mehr ...


Selfie-Stick

Okay, ich gebs zu: Ich bin Besitzer eines Selfie-Sticks. Das Ding wurde mir quasi nachgeworfen für zwei Pfund fünfzig bei einem pakistanischen...mehr ...


Enge: Ein Quartier hilft Kindern in Kamerun

Quartierverein Enge: Für ein Hilfsprojekt zieht das ganze Quartier an einem Strick.mehr ...


Die Sache mit dem sanften Druck

Das Kind fühlt sich in der Krippe wohl. Oder?

Auch wenn es sich morgens an uns klammert und nicht da bleiben will. Es weint, wir würden es am...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Martin Abele, Gemeinderat von den Grünenmehr ...


Chic und hip

Die Restaurants der einzelnen Länder unterscheiden sich meist in angenehmer Art und Weise. In die Teppichetage hochdekorierter Schweizer Gastronomen...mehr ...


Autobahn-Phobie

Ich gestehe, ich habe Angst, Autobahn zu fahren, und drum meine Vignette «abgegeben». Denn Autobahnfahren ist wie Treibjagd: Vorne die Schisshäsin,...mehr ...


Geben Sie alten Tiere eine Chance

Seit etwas mehr als einer Woche gehört die kleine Terrierhündin Lilly nun zu meiner Familie, zu meinem Alltag. Mit ihren 14 Jahren ist sie schon...mehr ...


Farbenfrohes Quartierfest beim Center Eleven in Oerlikon

Oerlikon, im Juni 2015. Vom 20.- 27. Juni findet im Center Eleven in Oerlikon das Quartierfest mit musikalischen und künstlerischen Highlights statt....mehr ...


Ich säge nüt

Diese Woche mit Bendrit Bajra, Facebook-Starmehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Juni mit Martin Abele, Gemeinderat von den Grünenmehr ...


Telefon-Terrorist

Das Telefon klingelt, und obwohl eigentlich 99 von 100 Anrufen für meine Frau oder meine Töchter sind, geh ich ran: Ein Typ mit wuchtig-indischem...mehr ...


Und stopp!

Ja, ich hatte vergessen, wie es war, als die Buben noch klein waren und ich fremdbestimmt funktionierte. Lange waren es sie und ihre elementarsten...mehr ...


Glücksweltmeister

Als Kommentar zum Titel «Glücksweltmeister» habe ich in der Zeitung gelesen: «Kein Glück weit und breit, Sauertopfmienen im morgendlichen...mehr ...



Nervige NERFs

Kennen Sie diese NERF-Pistolen aus Kunststoff mit Geschossen aus Schaumstoff? Wir kennen sie nun auch, obwohl wir niemals wollten, dass unsere Kinder...mehr ...


Jeder sollte seine Mundart sprechen

Neulich sprach mich ein Jungpolitiker auf der Strasse an und erklärte mir den Inhalt seiner Petition. Nach einer Weile stockte er und fragte:...mehr ...


Mach Schabbes mit Sex

Frau Weissberg, willst du nicht mal über Sex schreiben?, dachte ich. Sonst bist du out! Das merkte ich, als ich in den Online-«Blick» schaute und in...mehr ...


Kammermusik in der Kapelle Sonnegg - 5 x 2 Tickets zu gewinnen

Das Tagblatt verlost zusammen mit dem Konzertveranstalter «arte e suono» 5 x 2 Eintritte im Wert von je 25 Franken für das Kammermusik-Konzert vom...mehr ...



Pfingstlager-Blues

Es ist nicht das erste Mal, dass das Familienoberhaupt und ich ein Wochenende allein verbringen. Unsere Buben übernachten hin und wieder auswärts,...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Marc Bourgeois, FDP-Gemeinderatmehr ...


ESC-Ausschnitt

An nabelfreie Damenmode habe ich mich ja die letzten zehn, zwanzig Jahre gewöhnt. Aber erst seit dem Euro­vision Song Contest weiss ich, dass der...mehr ...


Planung ist das halbe Leben

War früher alles besser? Schwer zu sagen, zumindest war alles besser geplant bei mir. Mittlerweile ist mehr Spontanität in mein Leben gezogen, hat...mehr ...



Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Marc Bourgeois, Gemeinderat FDPmehr ...


Konsumtest

Als ich noch Kantonsrätin war, überlegte ich mir jeweils genau, ob ich in Aarau zur Rushhour bei einem Grossverteiler einkaufen gehe (statt mich...mehr ...


Halt die Klappe, Mister Eis!

Als ich einzog, wollte ich einen Eisschrank wie meine Sorella. In ihrem würden die Sachen ewig halten, rühmte sie. Er sei jedoch ein wenig laut . . ....mehr ...


Direttissima Richtung Pubertät

Das war er – der letzte Geburtstag des Grossen mit einer einstelligen Zahl. Am Wochenende wurde unser Erstgeborener 9, und beim nächsten Fest werden...mehr ...


Maja tratscht

Dieser Frühling hats in sich. Liebestechnisch. Und auch in Sachen Babys. So ist nach meiner Nichte am 2. Mai das Töchterli von Prinz William...mehr ...


Einschaltknopf nicht gefunden

Weil ich mich nicht ohne gutes Buch in die Sonne legen wollte, habe ich neulich auf Bildungsbürger gemacht und meine Quartier-Pestalozzi-Bibliothek...mehr ...


Pornografie im Tram

Am Samstag, dem 25. April, stieg ich am Paradeplatz um 9.35 Uhr in das Tram Nr. 8 Richtung Hardplatz. Kurz vor der Station Stauffacher schaute ich...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Marc Bourgeois, FDP-Gemeinderatmehr ...


Ein Schweizer Vorbild

Kennen Sie Paul Vogt (1900–1984)? Als junger Pfarrer in Walzenhausen setzte er sich für die Opfer der Stickereikrise ein und gründete das Hilfswerk...mehr ...


Erinnerungen ans Meitli-WC

Kennen Sie den Proust-Effekt? Dieses Phänomen ist nach dem französischen Schriftsteller Marcel Proust benannt, der in einem seiner Romane beschreibt,...mehr ...


Kritik: Circus-Knie "phénoménal"

«Phénoménal» heisst das neue Knie-Programm, und das ist es auch. Jedes Jahr aufs Neue überwältigend schön: die Elefanten- und Pferdenummern. Fredy...mehr ...


HIER beginnt das echte Leben!

Liebe Handyglotzende, es gibt ein Leben ausserhalb des Displays! Frühmorgens sehe ich euch, wie ihr mit gesenktem Haupt zur Arbeit robotert. Den...mehr ...


Maja tratscht

Der letzte Donnerstag war einer der amüsantesten überhaupt. Ich hab mit Jens und Sarah, dem Paar aus «Goodbye Deutschland», gechattet. Jens...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im Mai mit Marc Bourgeois, Gemeinderat FDPmehr ...


Am siebten Tag sollst du auch

Mit Ostern, Sächsilüüte und dem 1. Mai hat die frühsommerliche Feiertagsphase begonnen, die sich über Auffahrt bis zum Pfingstmontag hinauszieht....mehr ...


Über Geld spricht man doch

Neulich kam ich in die Verlegenheit, in Berlin-Kreuzberg Geld ziehen zu müssen. Der Automat bot mir folgende Stückelung an: 5, 10, 20, 50, 100 Euro,...mehr ...


Ein Hoch auf den Brotsack!

Lorena Sauter (30) ist Journalistin bei «20 Minuten» und vertritt während der Ferien Rita Angelone.

mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Dorothea Frei, SPmehr ...


Dialekt mich!

Wo man hinkommt, sind die Leute stolz auf den eigenen Dialekt. Ich behaupte, je weiter man sich von Zürich entfernt, desto mehr gibt es Landstriche,...mehr ...


Ein Hoch auf den Brotsack!

Mein Highlight beim letzten Besuch im Supermarkt? Ein Brotsack! Genau. Tatsächlich, ein weisser Brotsack mit farbigen Punkten und Kordel erhellte...mehr ...


Willkommen, 30er!

Bin ich so, wie ich damals gedacht habe, mit 30 zu sein? Habe ich den Freund, der der Vater meiner Kinder sein wird? Werde ich im aktuellen Job...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Dorothea Frei, SPmehr ...


Die neue Weichheit

Die vier Damen sitzen am hübsch gedeckten Tisch, während die Gastgeberin noch Mineralwasser in die Gläser füllt. «Also die neue Wasserfläsche sind...mehr ...


Grrrrrrr: Glasfaserwandturbodose!

Dies ist eine Liveschaltung aus der Wohnung Ihrer Kolumnistin: Wir kriegen grad Turbo-Glasfaser-Wandsteckdosen. Keine Ahnung, was das ist. Man soll...mehr ...


Wenn Geschmack sich unterscheidet

Eigentlich hielten wir es für eine gute Idee, den verregneten Samstag in überdachten und gut beheizten Möbelhäusern zu verbringen. Entsprechend...mehr ...


Maja tratscht

Pünktlich zu den ersten warmen Tagen sind sie da: Frühlingsgefühle. So wurden letztens Vujo Gavric und Melanie Winiger in den Bergen...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Dorothea Frei, SPmehr ...


Stimmt nicht für mich

Ja, ich bin meiner Bürgerpflicht nachgekommen und habe gewählt. Aber es hat sich nicht wie sonst angefühlt. Niemand hat um meine Stimme gebuhlt,...mehr ...


Topmotiviert, aber nicht übermütig

Wer selber Niederlagen und Tränen erlebt hat, kann dem politischen Gegner gegenüber auch im Sieg keine Häme empfinden. Wer selber so lange ­gekämpft...mehr ...


Abenteuerliches Leben mit Jungs

Seit jeher sind Menschen fasziniert davon, dass man Schall mithilfe von Draht übertragen kann. Es ist dokumentiert, dass dies bereits im 17....mehr ...


Frau Weissberg warf Waage weg!

Gestern beerdigte ich meine Lieblingsjeans. Diese hüftknappen Hosen kaufte ich, als ich in der höllischen Provinzidylle wohnte. Danach nahm ich sie...mehr ...


Hoch das Bein!

Venenoperation mit Komplikationen – die Blutergüsse gleichen psychedelischen Mustern, kurze Röcke und Hosen kann Frau vergessen. Längeres Sitzen und...mehr ...


Kritik: Saurier-Museum Aathal

Kann man mit dem Ausstellen von fossilen Knochen ein Publikum begeistern? Man kann, zumindest wenn man es so macht wie das Saurier-Museum Aathal....mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Dorothea Frei, SPmehr ...


Lebenselixier Kinder

Feste wie Ostern, die sich von Gründonnerstag bis Ostermontag über ganze fünf Feiertage erstrecken, haben es für Familien in sich. Nicht nur koch-...mehr ...


Cosmic Cine Filmfestival WUNDER DES LEBENS - Tickets zu gewinnen

„Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres“...mehr ...


Aprilscherzkeks

Um einen ausgeklügelten Aprilscherz zu inszenieren, ist es jetzt zu spät. Bleiben noch die kleineren Scherze, die man schnell präpariert hat – wie...mehr ...


Im Deutschen Club

Aus Neugier bin ich mal im Deutschen Club gewesen. Ich hörte sofort Bedauern darüber, dass wir Deutschen hier nicht beliebt sind. Dass man das...mehr ...


Lust und Frust der Woche

Im April mit Dorothea Frei, SPmehr ...


Die Vogeluhr

Es ist wohl für die meisten Menschen ein wunderbares Gefühl, im Frühling morgens aufzuwachen und die Vögel singen zu hören. Ich hingegen mag dieses...mehr ...


Eine Beatles-Show mit Gänsehaut-Garantie

BEATLES-MUSICAL. Die weltberühmte Beatles-Show «All you need is love» kommt nach Zürich. Vom 24. bis 26. April begeistern die «Pilzkopf-Imitatoren»...mehr ...