mobile Navigation

Album

Lust und Frust der Woche

30. Juni 2020

Diesen Monat mit FDP-Gemeinderat Perparim Avdili

Lust:

Auch wenn das Wetter nicht durchgehend mitmacht, ist es dennoch schön, unsere Stadt mit mehr Freiheiten zu geniessen. Die Lockerungen und eben Freiheit bedeutet aber auch immer mehr Verantwortung. Umso wichtiger auch, um keine zweite Welle zu provozieren. Schützen wir uns also weiterhin und geniessen gleichzeitig die Freiheit – mit Eigenverantwortung..

Frust:

Die Hausbesetzungen im Kreis 9 sind ärgerlich. Nicht nur, weil einzelne Gruppierungen sich das Recht nehmen, ständig fremdes Eigentum zu besetzen. Sondern auch, weil die Stadtpolizei nicht konsequent eingreift und geltendes Recht umsetzt. Obwohl unterdessen Strafanzeige eingereicht wurde, wird die Besetzung weiterhin toleriert – ein falsches Zeichen!.

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Yoko Koko - Mein Frust, in dieser Stadt werden die Gärten nur noch von Motorbläser und Mähern unterhalten. Das bedeutet am Montag rattert es von links, am Dienstag von unten, am Mittwoch von rechts und am Donnerstag von hinten und wenn nicht irgendein Motor am Knattern
mehr anzeigen ...

Vor 1 Woche 6 Tagen  · 
Noch nicht bewertet.