mobile Navigation

Album

Luxusprobleme der Dreissiger

18. Juli 2017

Es ist passiert: Ich habe meinen geliebten Job gegen einen neuen ausgetauscht. War gar nicht so einfach; super Team, abwechslungsreiche Aufgaben, viele Freiheiten. Doch manchmal ist es Zeit, weiterzuziehen. Zeit für etwas Neues. Raus aus der Routine, rein ins Abenteuer. Olé!

Mit dem Jobwechsel änderte sich auch mein Rhythmus: Statt 80 arbeite ich jetzt 100 Prozent. Der freie Tag, an dem ich geputzt, eingekauft und in den Tag hineingelebt habe, fällt weg. Und da ist das Problem. Mein Problem. Ich will nicht meine Wochenenden mit Putzen verbringen. Die Lösung: eine Haushaltshilfe. Will mein Freund ja schon lange, mir wars aber zu teuer, zu unnötig und zu dekadent. So jung eine Putzfrau, kannst doch selber machen, die kleine Wohnung – so meine Gedanken. Bis jetzt. Ein Luxus, den ich mir nun gönnen möchte. Doch einmal dafür entschieden, ist es gar nicht so einfach, die Richtige zu finden. Wem vertraue ich? Möchte ich jemanden auf Empfehlung? Jemand Fremdes? Soll ich über eine offizielle Stelle suchen oder es im Laden nebenan ausschreiben? Rumfragen, ob jemand jemanden kennen würde, der um einen Zustupf froh wäre? Wie oft benötigen wir die Hilfe? Was soll alles gemacht werden? Ein Luxusproblem, schon klar. Eines, das aber noch nicht gelöst wurde. Und bis wir d i e optimale Haushaltshilfe gefunden haben, greife ich nach wie vor selbst zu WC-Bürsteli und Staubsauger. Neuerdings samstags – zusammen mit meinem Freund. 

Lorena Sauter (29) ist Jour­nalistin bei SRF und vertritt während der Ferien Rita Angelone.

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Eva Mandelz - Liebe Lorena hast du schon eine Putzfee?

Vor 2 Jahren 10 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.