mobile Navigation

Album

Wie kaputt ist die Welt?

Von: Christian Saggese

13. August 2019

Ein Rucksack mit einer Bombenattrappe und ein Mann, der mit einer täuschend echt aussehenden Imitationswaffe durch die Menge läuft und Menschen erschreckt. Die Stadtpolizei hatte an der Street Parade wieder einiges zu tun. Und ich frage mich: Wie kaputt ist unsere Welt mittlerweile? Was geht in solchen Köpfen vor, die unschuldig Feiernde in Panik versetzen wollen?

Glücklicherweise ging es glimpflich aus, die Situation blieb laut Polizeimeldungen ruhig. Doch schnell kann ein solch makaberer «Scherz» auch eine Massenpanik auslösen. Als regelmässiger Openairgänger bin ich es mir gewohnt, mit Zehntausenden Menschen zu feiern. Und es erstaunt mich immer wieder, wie gut die Massen aneinander vorbei kommen, es bilden sich regelrechte Ameisenstrassen. Doch stellt sich nur einer quer oder es geschieht etwas Unerwartetes, ist es mit dieser Ordnung vorbei. Noch immer sind mir die Bilder der Loveparade 2010 in Duisburg vor Augen, als wegen fehlgeleiteter Besucherströme eine solche Massenpanik ausbrach und 21 Menschen das Leben verloren. Eine Horrorvorstellung.

Zurück zur Street Parade: Jegliche Aktionen von Festteilnehmern, die in irgendeiner Form die Sicherheit der Tausenden Feiernden gefährdet, oder gefährden könnte, ist aufs Schärfste zu verurteilen!

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare