mobile Navigation

Getrunken

Kraftvolle Medizin, die schmeckt

Von: Isabella Seemann

02. Dezember 2019

In der Bar finden geplagte Seelen Zuflucht vor der nassen, kalten, lauten und dunklen Tristesse da draussen. Gelöst versinken wir in den Chesterfield-Sesseln. «Hierhin kommt, wer nicht gesehen werden möchte», erkläre ich meiner Begleitung mit Kennermiene. «Für vertrauliche Gespräche oder ein zweites Date, nicht fürs erste.» Oder einfach, um in Schönheit zu Verweilen, findet sie. Das Vivus im ersten Stock des Hotels Bellerive au Lac ist die vielleicht hübscheste Bar Zürichs: Eine mit grünem Leder gepolsterte Art-Deco-Schmuckschatulle. Die Cocktails sind vom freundlichen Barkeeper aufwendig gemixt. Der Aviation mit Gin, Veilchen- und Maraschinolikör führt direkt in den Siebten Himmel. Komplex und doch auf ungewöhnliche Weise frisch ist der mit Whisky, Scotch, Honig und Ingwer zubereitete Penicillin. Selten hat Medizin so gut geschmeckt. Wer solcher bedarf, etwa gegen drohende Erkältung, muss sich beeilen. Im neuen Jahr wird das 4-Sterne-Haus komplett umgebaut.

Getrunken: 1 Aviation, 1 Penicillin

Geräuschpegel: Angenehm, unaufdringlich

Publikum: Liebhaber der Barkultur, Hotelgäste, Geschäftsleute, Kravattenträger aus den benachbarten Büros

Bedienung: Professionell und freundlich

Rechnung: 35 Franken

Vivus Bar im Hotel Bellerive au lac
Utoquai 47
8008 Zürich
Tel. 044 254 40 00

www.steigenberger.com

 

 

zurück zu Getrunken

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
5.0 von 5

Leserkommentare

Keine Kommentare