mobile Navigation

Ratgeber

Unser Hund geht nicht mehr in seinen Korb

Unser Hund Mogli geht nicht mehr in seinen Korb, er will einfach nicht mehr darin schlafen, betritt ihn nicht mal mehr. Dabei hat ihm sein Körbchen mit der weichen Decke die letzten drei Jahre immer gut gefallen.Auch energische Befehle nützen da gar nichts. Wir sind ratlos. Woran kann das liegen? Mascha

Liebe Mascha

Dass Hunde gerne mal den Schlafplatz wechseln, ist gar nicht so ungewöhnlich, wie Sie denken, und manchmal ist es etwas ganz Profanes, was sie dazu bewegt. Plötzlich wird dem Hund die Schlafstelle zu warm, zu kalt, zu laut und, und, und. Gehen Sie den Dingen auf den Grund. Stellen Sie den Korb an einen anderen Ort. Wird der neue Platz akzeptiert, ist das Problem bereits gelöst; wird er jedoch weiterhin gemieden, vermute ich, dass der Korb Schuld an seinem Verhalten ist. Da Sie von einem Körbchen schreiben, war mein erster Gedanke, dass der Weidekorb am Rand eventuell defekt sein könnte, was gern durch anknabbern geschieht. Möglicherweise hat sich der Hund daran wehgetan und verbindet mit dem Korb jetzt ein schlechtes Erlebnis. Um dies herauszufinden, würde ich den Korb vorübergehend ent­fernen. Legen Sie an der besagten Stelle einfach nur sein gewohnt weiches Kissen hin. Wird er diesen Ruheplatz in den nächsten Tagen erneut aufsuchen, ist der Korb der Übeltäter und kann entsorgt werden.

Was mich auch noch interessieren würde: Haben Sie seine Decke, den Korb oder den Boden, auf dem er steht, mit einem neuem Reinigungsmittel behandelt oder ge­waschen? Hunde können sehr empfindlich auf neue Düfte reagieren, sie als totales No-Go empfinden und dementsprechend meiden.

Meine Hunde hatten immer zwei Schlafplätze zur Ver­fügung. Dadurch hatten sie die Möglichkeit, Platz und Liegefläche zu wechseln, wann immer sie Lust dazu hatten. Dieses Angebot wurde dann auch freudig genutzt. Wieso der eine Korb in der Gunst mal weiter oben stand als der andere, weiss ich nicht, vielleicht liess es sich mal im einen, mal im andern schöner träumen. 

susanne.hebel@gmx.ch

 

zurück zu Ratgeber

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare