mobile Navigation

Ratgeber

Warum kommt kein Vogel in mein Vogelhäuschen?

Ich bekam kürzlich von meinem Enkel zum Geburtstag ein selbst­ gebasteltes Vogelhäuschen geschenkt und habe es natürlich voller Freude gleich ans Balkongeländer gehängt. Ich habe kleine Brotstückli reingelegt, doch bis jetzt kam noch kein Vogel vorbei. Was mache ich falsch? Hängt das Häuschen am falschen Ort? Elsa

Liebe Elsa

Manchmal kann es recht lang dauern, bis Vögel eine Futterstelle, die es bislang ja noch nicht gab, finden. Hat sie ein Piepmatz dann aber mal entdeckt, wird er es herumerzählen, und sie wird dann auch rege besucht werden. Mein Rat an Sie, liebe Elsa, hängen Sie das Vogelhäuschen so auf, dass das Futter darin schön trocken bleibt. Ein überdachter Balkon wäre dafür natürlich gut geeignet. Ich habe meines an einer Seitenwand aufgehängt, die jedoch nicht an ein Fenster grenzt, um Vogelschlag zu vermeiden. So haben die Vögel Schutz sowie einen guten Überblick, und da das Häuschen auf allen anderen Seiten frei hängt, haben sie auch die Möglichkeit, wieder das Weite zu suchen. Wer ein Vogelhäuschen hat, der will den Vögeln damit Gutes tun und Ihnen bei Frost und Schnee eine Futterhilfe anbieten, die nützt und nicht schadet. Daher sollte man auf qualitativ hochstehendes Vogelfutter zurückgreifen, auf Brotkrümmel sollten Sie verzichten.

Die meisten Körnlipicker lieben ein gut gemischtes Angebot an Körnern, dabei sollte der grösste Anteil aus Sonnenblumenkernen und Hanfsamen bestehen; diese können Sie im Fachhandel kaufen. Um das Ganze noch etwas abwechslungsreicher zu gestalten, kann man ungewürzte Nüsse, Kürbiskerne oder Hirse daruntermischen. So ist für jeden Piepser garantiert etwas dabei, das ihm schmeckt. Um Krankheiten vorzubeugen, sollte man das Vogelhaus regelmässig mit heissem Wasser reinigen, denn mit Vogelkot verschmutztes Futter macht krank. Sinnvoll ist, immer nur kleine Futtermengen ins Häuschen zu legen, damit es frisch und trocken bleibt. Ich wünsche Ihnen ganz schöne Stunden beim Betrachten der kommenden Vogelschar.

susanne.hebel@gmx.ch

 

zurück zu Ratgeber

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare