mobile Navigation

Ratgeber

Stefan Rüesch (46), Bankenexperte beim Internetvergleichsdienst Comparis.ch, weiss Rat.

Wie kann ich Geld am günstigsten ins Ausland überweisen?

Von: Sacha Beuth

«Für eine Überweisung nach Deutschland habe ich kürzlich am Postschalter 20 Franken Gebühren bezahlt – eine Riesenabzocke. Geht das nicht günstiger?», will Sarah Schmied wissen.

Die insgesamt sowohl günstigste wie sicherste Variante für eine Geldüberweisung ins Ausland ist die sogenannte Sepa-Zahlung über Onlinebanking. Mit ihr fallen entweder gar keine Kosten an oder Gebühren von höchstens 2 Franken (zumindest wenn man die grössten Banken betrachtet; je nach Bank können andere Gebühren anfallen). Allerdings müssen dafür einige Voraussetzungen erfüllt werden: Die Zahlung muss in Euro erfolgen, es braucht eine Iban- und eine BIC-Nummer, und die Gebühren sollten zwischen Auftraggebern und Zahlungsempfängern aufgeteilt werden (Spesenregelung «Share» anklicken). Die Banken stellen Merkblätter mit den genauen Informationen zur Verfügung.

Nun gibt es nach wie vor Personen, die auf den elektronischen Zahlungsverkehr verzichten, weil sie mit der Technik nicht klarkommen oder Angst vor Hackerangriffen haben. Deswegen bieten Post und Banken auch die Möglichkeit an, Überweisungen mittels Formularen in Auftrag zu geben. Das Formular wirft man in den Briefkasten der Bank oder schickt es per Post. Mit dieser Variante kostet eine Überweisung ins europäische Ausland in der Regel 5 bis 10  Franken. Es gibt auch Banken, die diesen Weg als Sepa-Zahlungen anbieten.

Eine weitere Möglichkeit ist, sich an Spezialisten wie Western Union oder Money Gram zu wenden. Für Zahlungen im europäischen Raum sind diese aber deutlich teurer als E-Banking (z. B. für 100-Euro-Zahlung nach Deutschland 8 Franken Gebühr bei Western Union).

Haben auch Sie eine Frage? Dann schreiben Sie an:

expertenrat@tagblattzuerich.ch

zurück zu Ratgeber

Artikel bewerten

Gefällt mir 9 ·  
3.4 von 5

Leserkommentare

Michael Neuner - Den besten Wechselkurs hat http://transferwise.com/u/fffc . Zirka 10x billiger als die Bank. Ich bin sehr zufrieden damit. Außerdem ist die 1. Überweisung gratis. LG

Vor 5 Jahren 8 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.

Jürgen HIntersteiner - Servus, ich überweise mein Geld schon seit Jahren mit Transferwise und bin bis jetzt recht zufrieden. Billige Wechselkurse und schneller, unkomplizierter Transfer. Mit dem folgenden Link bekommt man die erste Überweisung bis zu 3000 Pfund komplett gratis,
mehr anzeigen ...

Vor 5 Jahren 4 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.

Wolfgang Irge - Meine Tochter studiert in England und ich habe bereits signifikante Summen gespart, seitdem ich mit https://transferwise.com/u/1b05a das Geld auf die Insel schicke (bis zu 90% billiger als gewohnliche Bankuberweisung)
Falls du den obigen Link verwendest, ist
mehr anzeigen ...

Vor 3 Jahren 7 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.