mobile Navigation

Warum?

Kaspar, Melchior und Balthasar schenkten dem neugeborenen Jesuskind Gaben, die das Evangelium symbolisieren. Bild: PD

Warum brachten die Heiligen Drei Könige Weihrauch, Gold und Myrrhe?

Von: CLA

03. Januar 2017

Antwort gibt Niklaus Peter, Pfarrer am Fraumünster:

«Die Bibel spricht von Sternkundigen. Wegen der Kostbarkeit der Gaben dachte man, es müssen Könige gewesen sein. Was symbolisieren diese drei Geschenke? Das Gold steht für das Königliche, dafür, dass jenes Kind in der Krippe der messianische Friedenskönig ist; der Weihrauch steht für das Religiöse, für den Vermittler zwischen Gott und Mensch; die Myrrhe als Arznei und Mittel zur Einbalsamierung schliesslich steht für Leiden, Tod und Auferstehung. Die drei Gaben symbolisieren das ganze Evangelium.» CLA

Haben Sie auch eine «Warum»-­Frage? Schreiben Sie uns:
redaktion@tagblattzuerich.ch

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare