mobile Navigation

Warum?

Stein des Anstosses: Kinderwagen benötigen oft gleich viel oder mehr Platz als Hunde, erfordern aber kein Extraticket für die ÖV-Benutzung. Bild: SB

Warum brauchen die oft platzraubenden Kinderwagen für die ÖV kein Billett, wohingegen für Hunde (ausser die Taschen-Hunde) ein halbes Billett zu bezahlen ist?

Von: Sacha Beuth

16. Oktober 2018

Diese Frage stellt «Tagblatt»-Leserin Rosmarie Liechti aus Zol­likon. Die Antwort weiss Caspar Frey, ZVV-Mediensprecher:

«Der kostenlose Transport von Kinderwagen ist wie etwa die Juniorkarte sozialpolitisch begründet und im nationalen Tarif verankert. Der ÖV soll insbesondere auch jungen Familien dank tragbaren Preisen offenstehen. Auch die Mitnahme eines Hundes soll erschwinglich sein, weshalb der ermässigte Preis für die 2. Klasse gilt.»

Haben Sie auch eine Warum-Frage? Dann senden Sie uns eine E-Mail an: redaktion@tagblattzuerich.ch

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
1.0 von 5

Leserkommentare

Keine Kommentare