mobile Navigation

Warum?

Sieht unnütz aus, hat aber doch eine wichtige Funktion: Der kurze (hohe) Randstein des Trottoirs an der Ecke Selnau-/Brandschenkestrasse. Bild: L. Sutter

Warum braucht es an der Ecke Selnau-/Brandschenkestrasse diesen Stolperstein?

Von: Sacha Beuth

28. Januar 2020

Die Frage stellt «Tagblatt»-Leserin Liz Sutter aus 8001 Zürich. Die Antwort Sabina Mächler, Projektleiterin Kommunikation beim Tiefbauamt der Stadt Zürich:

«Bei diesem «Stolperstein» handelt es sich um einen gewöhnlichen Randstein zur Abgrenzung von Strasse und Trottoir. Da links und rechts davon Fussgängerstreifen liegen, wurde der Randstein auf beiden Seiten abgesenkt. Zugegebenermassen fällt der verbleibende normal hohe Randstein recht kurz aus. Er hat die wichtige Funktion zu verhindern, dass abbiegende Fahrzeuge die Kurve schneiden und über den Gehweg fahren. Er schützt so den Eingang des Eckhauses sowie die Fussgängerinnen und Fussgänger.»

Haben Sie auch eine Warum-Frage? Dann senden Sie uns eine E-Mail an: redaktion@tagblattzuerich.ch

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare