mobile Navigation

Warum?

VBZ-Tram: Im Takt der Verkehrsregelungsanlage. Bild: iStock

Warum öffnet das Tram manchmal seine Türen nicht mehr, obwohl es noch nicht losfährt?

Von: JS

08. Dezember 2015

Daniela Tobler Kohler, Mediensprecherin VBZ, antwortet.

Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass ihm das Tram «vor der Nase abgefahren» ist? Ein Erfolgsfaktor des pünktlichen Zürcher ÖV ist, dass die VBZ-Trams und Busse an grossen Kreuzungen Vorrang haben. Deshalb sendet jedes Fahrzeug mit dem Schliessen der Türen ein Signal an die nächste Verkehrsregelungsanlage. Die Trampilotin oder der Trampilot erhält darauf das Signal zur Fahrt. Würde die Trampilotin oder der Trampilot die Türen nochmals öffnen, läuft sie oder er Gefahr, die nächste Fahrphase zu verpassen. Unerwünschte Verspätungen für die pünktlichen Fahrgäste wären die Folge.

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

5.0 von 5

Leserkommentare

m. landert - am klusplatz fahren manche trams regelmässig eine minute früher ab. da erwarte ich schon, dass die tür nochmals geöffnet wied.

Vor 3 Jahren 7 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.