mobile Navigation

Warum?

Warum wird im Rieterpark die Leinenpflicht für Hunde nicht durchgesetzt?

23. Februar 2021

Diese Frage stellt «Tagblatt»-Leser Jürg Karl Schultheiss. Die Antwort weiss Martina Bosshard von Grün Stadt Zürich.

«Vor dem Kantonalen Hundegesetz von 2010 waren die Hundehalterinnen und Halter dazu verpflichtet, in allen Parkanlagen der Stadt den Hund an der Leine zu führen. Im Sommer 2020 wurde für rund 70 Grünanlagen eine differenzierte Regelung verfügt, so auch für den Rieterpark. Hier ist eine ganzjährige Leinenpflicht zwischen 10 und 22 Uhr vorgesehen. Gegen die Verfügungen wurde aber eine Vielzahl von Einsprachen eingereicht, die zurzeit in Prüfung sind – deshalb gelten die neuen Regelungen noch nicht. Sobald diese rechtskräftig sind, wird die Signalisation aktualisiert. Beim Spielplatz gilt hingegen bereits jetzt ein Hundeverbot, daran ändert sich nichts. Zürcher Parkanlagen sollen jedoch für verschiedene Nutzergruppen zugänglich sein, ein generelles Hundeverbot war kein Thema.»

Eine "Warum?"-Frage?:

redaktion@tagblattzuerich.ch

 

 

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Keine Kommentare