mobile Navigation

Album

"Die Masseneinwanderung wird trotz Volksauftrag nicht unterbunden"

06. Oktober 2015

Lust und Frust der Woche. Im Oktober mit Samuel Balsiger, SVP-Gemeinderat

LUST:
Eine Jugendstudie, welche sich auf Zehntausende Befragungen stützt, kommt zum Schluss: In der Deutschschweiz fühlen sich annähernd 40 Prozent der jungen Schweizer Männer mit der SVP verbunden und sind gleichzeitig sehr offen gegenüber Secondos. Diese Erkenntnis lässt verstärkt auf eine kraftvolle und geeinte Zukunft unseres Landes schliessen.

FRUST:
Die Nettozuwanderung betrug im vergangenen Jahr erneut fast 80 000 Personen. Dies entspricht der Bevölkerungszahl des Kantons Schaffhausen. Die Masseneinwanderung wird trotz Volksauftrag von Bundesbern nicht unterbunden. Leidtragende sind die Schweizer Arbeitnehmenden und die Ausländer, die schon länger hier sind (Job-Angst, Wohnungsnot, Verkehr).

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
5.0 von 5

Leserkommentare

Suzanne Verdan - Wie aussagekräftig ist eine Jugendstudie, die sich ausschliesslich auf junge Schweizer Männer bezieht? Eigenartig mutet es auch an dass Leute, welche der – als nicht wirklich ausländerfreundlich bekannten – SVP nahe stehen, sich ausgerechnet mit Offenheit
mehr anzeigen ...

Vor 4 Jahren 7 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.