mobile Navigation

Album

Ich will beides!

Von: Rita Angelone

25. Oktober 2016

Bestimmt haben Sie von der Studie erfahren: Schweizer wollen den Fünfer und das Weggli! Egal, ob es darum geht, zwischen Familie und Karriere zu wählen, zwischen Umwelt und Konsum oder zwischen Treue und Vergnügen – gemäss Befragung wollen die heutigen Menschen beides. Darin unterscheiden sich die Befragten überhaupt nicht von Kindern. Diese wollen bekanntlich auch immer beides: Sie wollen lange aufbleiben, dann aber auch noch eine Gutenachtgeschichte erzählt bekommen. Sie wollen Eistee trinken und auch noch ein Glace essen. Sie wollen fernsehen und anschliessend auch noch gamen. Wir Eltern, die noch mit den Werten der «Entweder-oder-Kultur» aufgewachsen sind, haben mit dieser «Sowohl-als-auch-Haltung» Mühe und erklären unseren Kindern dann jedes Mal: «Nein, ihr könnt nicht beides haben! Den Fünfer UND das Weggli gibt es nun mal nicht! Deshalb müsst ihr lernen, Prioritäten zu setzen und bei jedem Entscheid für das eine eben gleichzeitig auch auf das andere zu verzichten!» Lange schienen unsere Buben unsere Argumente zu schlucken. Bis kürzlich, als sie diese Werbeplakate entdeckten, die derzeit überall zu sehen sind und von welchen uns kompromisslose Menschen zurufen: «Ich will beides!» «Mamma, hast du gesehen? Der will auch beides, und die da auch grad. Dann geht es doch, oder?» Bravo! Dass die Suchtmittelwerbung unsere erzieherischen Massnahmen untergräbt, wissen wir längst. Dass es jetzt auch ausgerechnet die Krankenkasse versucht, die den Auftrag zur Erhebung der Studie gegeben hat und diese «Ich-will-beides-Haltung» damit auch noch auf eine vermeintlich originelle Art zu etablieren versucht, finde ich persönlich alles andere als geistreich. Sie? 

Rita Angelone (48) hat zwei Kinder (10 und 8) und schreibt über den ganz normalen Wahnsinn ihres Familienalltags.

www.dieangelones.ch

zurück zu Album

Artikel bewerten

Gefällt mir 2 ·  
4.7 von 5

Leserkommentare

Sarah Coppola-weber - Stimmt! Ich bin ganz Deiner Meinung! Man kann nun mal nicht beides haben...

Vor 3 Jahren 10 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.

Marisa Liviero - Ich bin auch Deiner Meinung.Und ich finde es auch wichtig zu lernen, das man nicht immer alles haben kann, sondern sich Gedanken macht, obs jetzt das braucht, oder ob man gegebenenfalls auch mal auf BEIDES verzichten kann.Das gibt dann diese Kinder, oder jugendlichen,
mehr anzeigen ...

Vor 3 Jahren 10 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.

Rita Angelone - Liebe Marisa, ja, darüber haben wir uns nämlich noch gar nicht unterhalten: Manchmal gibt es sogar ENTWEDER NOCH! :-) Herzgruss an dich!

Vor 3 Jahren 10 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.

Rita Angelone - Liebe Sarah, mh, ganz spontan würde es mich jetzt wunder nehmen, wie es bei dir in Italien aussieht... Will man in Italien auch beides? :-) Ganz viele Grüsse jedenfalls zu dir nach Ligurien

Vor 3 Jahren 10 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.