mobile Navigation

Ratgeber

Eine Hundetragetasche - bringt das was?

Ich überlege mir, für meinen kleinen Hund, den ich in die Winterferien mitnehmen werde, eine Hundetragetasche zu kaufen. Wie finden Sie das? Riccarda

Liebe Riccarda

Ich finde eine Hundetragetasche durchaus sinnvoll. Kürzlich bin ich einmal mehr Zeugin geworden, wie ein kleiner Hund in einer voll besetzten Gondel unter die Skischuhe geraten ist und sich dabei an der Pfote schwer verletzt hat. Schuldzuweisungen bringen da nichts, denn das Gedränge ist schlicht zu gross. In einer Hundetragetasche jedoch lässt sich das Tier sicher transportieren. Eine solche Tasche eignet sich für viele Alltagssituationen; für Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln oder für Tierarztbesuche. Nützlich ist sie auch an Orten, wo kein freies Rumlaufen gestattet ist. Generell also dort, wo der Hund in einer Tasche gut aufgehoben ist. Sie sehen, Riccarda: Einsatzmöglichkeiten gibt es viele. Ich würde mich an Ihrer Stelle für ein kuschelig warmes Wintermodell aus stabilem Material entscheiden. Und während Sie die Bergsonne geniessen, darf Ihr Kleiner in der mobilen Ruhe- und Schlaftasche Siesta halten – ganz ohne zu frieren. Hier meine Empfehlungen.

Waschbare Tasche Nordwave aus pflegeleichtem Kunstleder mit Reissverschluss und flauschiger Veloursauskleidung.
69 Fr.; Qualipet.

 

Wer auf höchste Qualität Wert legt, kann eine exklusive Wintertragetasche auf Bestellung anfertigen lassen. Die waschbaren Modelle wie das Plushi Bianco werden von Hand hergestellt und verfügen über feines Kunstfell und zur Sicherheit des Hundes über eine integrierte Kurzleine.
335 Fr.; www.petfood.ch

 

Die Tasche Aurelia Bed2go ist gleichzeitig ein kuscheliges Hundebett. Bestehend aus Baumwolle mit einem Leo-Print-Fleece-Futter.
99 Fr.; www.tierkollektion.ch

 

zurück zu Ratgeber

Artikel bewerten

Gefällt mir 1 ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Eike Sümper - Ich finde eine Hundetragetasche ebenso praktisch vor allem für kürzere Wege wie zum Beispiel zum Arzt oder sonst was. Natürlich muss man beachten, dass man das Gewicht des Hundes nun selbst tragen muss und auf die Schulter gehen kann. Auf dieser Seite kann
mehr anzeigen ...

Vor 3 Jahren 3 Monaten  · 
Noch nicht bewertet.