mobile Navigation

Warum?

Die chinesische Millionenmetropole Kunming ist seit 1982 Partnerstadt von Zürich. Bild: PD

Warum gibt es in Zürich eigentlich keine Kunming-Strasse?

Von: JS

01. September 2016

Die Frage stellt «Tagblatt»-Leser Hans-Jürgen Liebau. Antwort gibt Charlotte Koch Keller, Leiterin der Strassenbenennungskommission.

«Zu den Kriterien der Benennung eines Platzes, einer Strasse oder eines Weges gehört es, dass ein direkter Bezug zur Umgebung oder das Einbetten in einen engeren Zusammenhang mit umliegenden Strassennamen unerlässlich ist. Eine solche Verbindung ist bei einer «Kunming-Strasse» nicht zu erkennen. Mit dem Chinagarten hat die Stadt Zürich aber eine schöne Erinnerung an Kunming.»

Haben Sie auch eine «Warum»-Frage, die Ihnen unter den Nägeln brennt? Schreiben Sie uns.
redaktion@tagblattzuerich.ch

zurück zu Warum?

Artikel bewerten

Gefällt mir ·  
Noch nicht bewertet.

Leserkommentare

Hans-Jürgen Liebau - Wenn dies die Kriterien sein sollen, verstehe ich nicht, dass es in Zürich-Albisrieden eine ALGIERSTRASSE gibt. Wo ist denn in diesem Fall der engere "Zusammenhang mit umliegenden Strassennamen" oder der direkte "Bezug zur Umgebung"?

Vor 5 Monaten 2 Wochen  · 
Noch nicht bewertet.